+ Antworten
Ergebnis 1 bis 11 von 11

Thema: Primärzahnrad demontieren ohne Vorrichtung ?


  1. #1
    Kettenblattschleifer Avatar von schwalbenstar
    Registriert seit
    28.10.2005
    Ort
    bei Heidelberg
    Beiträge
    588

    Standard Primärzahnrad demontieren ohne Vorrichtung ?

    Liebe "Foristen",
    habe gerade mit meiner ersten Motorendemontage an einem alten Motor (M53) begonnen. Bin kurz vor der Trennung des GEhäuses mittels Trennvorrichtung. Folgende Fragen:
    1. Wie kann ich die Mutter des Primärzahnrades (Kurbelwelle) ohne Vorrichtung zum Arretieren des Zahnrads lösen ?
    2. Wie kann ich bei ausgebautem Motor das Gleiche beim Kettenrad schaffen (sitzt unglaublich fest)?
    3. Sind das eigentlich alles Rechtsgewinde, oder gibt es irgendwo auch ein Linksgewinde???

    Danke, Martin

  2. #2
    Flugschüler Avatar von Kolbenklopper
    Registriert seit
    15.02.2004
    Ort
    Dortmund
    Beiträge
    353

    Standard

    Halt einen dicken Schraubendreher zwischen dem Primärzahnrad und dem Kupplungszahenrad von oben oder unten, je nach dem ob du los oder festsdrehst!

    Bevor hier einige anfangen zu meckern, ist zwar nicht die feine englische art, aber bei 20NM bzw 25NM Kupplungsarad ist es für ein sehr guter behelf! Habe ich schon bei 8 Motoren gemacht und bis jetzt sind dadurch noch nie Zahnräder verschlissen!

    Bei dem Sekundärritzel würde ich dann Kurz im schraubstock einsopannen! Aber Bitte Alu Zwischenlagen mit einklemmen!

    Wie gesagt ist zwar nicht die feine englische Art aber Hilfreich!

    Achso, alles normales Rechtsgewinde

    der Klopfer
    Markoschaefer@gmx.de

  3. #3
    Administrator Urgestein Avatar von Prof
    Registriert seit
    18.04.2003
    Ort
    auf dem Lande
    Beiträge
    18.376

    Standard

    Aua...

    Dann doch lieber nen Holzkeil!

    Schaubendreher.... Eieieiei....

    MfG
    Ralf

  4. #4
    Kettenblattschleifer Avatar von schwalbenstar
    Registriert seit
    28.10.2005
    Ort
    bei Heidelberg
    Beiträge
    588

    Standard

    Danke, allerdings musste ich mit Schraubenzieher arbeiten- das Hartholzstück hat es zermalmt- es waren sicher deutlich über 100Nm und keinesfalls 25 Nm (musste mehr Kraft aufwenden wie für die Radmuttern vom Auto...)
    Das Gehäuse ist getrennt, die ebay- Trennvorrichtung macht das wirklich kinderleicht- wirklich sehr zu empfehlen.
    Schönes Wochenende
    Martin

  5. #5

    Registriert seit
    06.10.2006
    Ort
    Nähe Osnabrück
    Beiträge
    8

    Standard

    moin jungs!
    ich benutze diese antwort mal als frage! wenn die Schraube nun los ist, wie bekommt man die kurbelwelle aus dem gehäuse??

  6. #6
    Chefkonstrukteur Avatar von Harlekin
    Registriert seit
    01.01.2005
    Beiträge
    4.859

    Standard

    gehäuse spalten kurbelwelle entnehmen

    ganz einfach
    Jetzt auch mit H Kennzeichen

  7. #7

    Registriert seit
    06.10.2006
    Ort
    Nähe Osnabrück
    Beiträge
    8

    Standard

    gehäuse is gespalten aber ich krich die kurbelwelle trotzdem nich raus!

  8. #8
    Super-Moderator Museumsdirektor Avatar von totoking
    Registriert seit
    05.04.2007
    Ort
    Hamburg
    Beiträge
    5.945

    Standard

    wenn du die kw nicht mehr brauchst, kannst du sie rauschlagen, bessere möglich keit ist die kw- ausdrückvorrichtung. gibt bei ebay für etwa 9 euro. hat bei meinen motoren bisher immer toll geklappt.

  9. #9

    Registriert seit
    06.10.2006
    Ort
    Nähe Osnabrück
    Beiträge
    8

    Standard

    und ohne spezi werkzeuch gehts nich??

  10. #10
    sXe
    sXe ist offline
    Flugschüler Avatar von sXe
    Registriert seit
    17.03.2006
    Ort
    Mülheim an der schönen Ruhr
    Beiträge
    399

    Standard

    ohne gewähr: nimm einen plastikhammer, die dinger um beulen aus metall rauszubekommen, und schlag vorsichtig auf die kurbelwelle (evtl noch was unterlegen), am besten vorher noch das kugellager mit eisspray benetzen. ruhig zeit dabei lassen anstatt mit voller kraft draufzuschlagen...

    aber wie gesagt, ausdrückvorrichtung ist die bessere lösung

  11. #11

    Registriert seit
    06.10.2006
    Ort
    Nähe Osnabrück
    Beiträge
    8

    Standard

    danke werds versuchen!

+ Antworten

Ähnliche Themen

  1. Primärzahnrad demontieren
    Von mowagman im Forum Technik und Simson
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 08.05.2009, 23:27
  2. Vorrichtung zum Gänge einstellen
    Von Naturbursche88 im Forum Technik und Simson
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 08.07.2008, 21:58

Berechtigungen

  • Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
  • Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.