+ Antworten
Ergebnis 1 bis 5 von 5

Thema: Probem mit dem Rücklicht


  1. #1
    Tankentroster Avatar von Jens
    Registriert seit
    14.06.2004
    Ort
    Duisburg
    Beiträge
    246

    Standard Probem mit dem Rücklicht

    Hallo Leuts,

    wir haben ein Problem mit unserer /2 L.

    Fangen wir vorne an:

    Wir haben aus unserer /2 E eine L gemacht, sprich die gesamte Zündanlage, Scheinwerferbirne, etc gewechselt. Die Ladeanlage ZUNÄCHST nicht.

    Alles war super, alles lief.

    Doch nun nach etlichen Kilometern passiert folgendes:

    Am Tag wenn nur der Frontscheinwerfer leuchtet, funktioniert das Bremslich ganz normal.

    Wenn in der Dunkelheit das normale Rücklicht hinzukommt, dann brennt das Rücklicht superhell, sobald man bremmst gehen beide Lampen (Brems- und Rücklicht an) und alles zusammen leuchtet dann nur halb so hell wie wenn man nicht bremmst.

    Haben daraufhin auch die Ladeanlage einer /2 L eingebaut, doch auch damit das gleiche Spiel.

    Woran kann es noch liegen ?

    ps: Warum gehen eigentlich die Meinungen so weit auseinander, ob man nun bei einem Umbau von /2 E auf /2 L die Ladeanlage mit tauschen muss ?

    Gruss
    Jens
    Gruß vom Jens

  2. #2
    Flugschüler Avatar von Astrofreak
    Registriert seit
    25.03.2008
    Ort
    Dresden
    Beiträge
    312

    Standard

    richtige bremslicht und fahrtlichtbirne drin (also von der leistung her?)
    eigentlich bricht die stromversorgung beim bremsen für's rücklicht und tachobeleuchtung zusammen, und nur das Bremslicht leuchtet, ob das bei der stärkeren Anlage der 2L auch so is, wiß ich nich genau...

    zumindest bei ner VAPE bleibt alles an

  3. #3
    Simsonschrauber Avatar von Martin541/1
    Registriert seit
    03.01.2008
    Ort
    Braunschweig
    Beiträge
    1.471

    Standard

    Bei der L gehts normal auch aus. Meine ist L ab Werk und hat die originale Ladeanlage drin. Stimmt denn deine Zünschlossbelegung? Der Umbau der Ladeanlage is so schon richtig, is ja von der Nummer her ne andere (weiss zwar auch nich wo der Unterschied sein soll aber is so). Also eigentlich zu superhell geht gar nicht, dann is ne falsche Birne drin. Die Spule kann doch max. 21W abgeben. Die werden ja wenn nicht gebremst wird aufgeteilt auf Rücklicht 5W, Tachobeleuchtung 0,2W und der Rest sollte dann doch der Ladeanlage zur Verfügung stehen (korregiert mich wenn ich da was verdrehe). Achtung: die Bremslichtleistung wurde irgendwann mal von 18 auf 21W erhöht! Richtige Birne?

  4. #4
    Tankentroster Avatar von Jens
    Registriert seit
    14.06.2004
    Ort
    Duisburg
    Beiträge
    246

    Standard

    Hallo,

    ja, es sind in beiden Fassungen die korrekten Birnen und die Kabel am Zündschloss sind auch korrekt.

    Mit "super hell" meine ich, dass sobald das normale Rücklicht zu-/eingeschaltet wird, die "Bremsbirne" ständig leuchtet, sobald man bremst zusätzlich noch das normale "Abblendrücklicht" angeht, aber beide Birnen zusammen viel dunkler sind, wie vorher (wenn eben nur das Bremslicht als normales Rücklicht fungiert).
    Gruß vom Jens

  5. #5
    Simsonschrauber Avatar von Martin541/1
    Registriert seit
    03.01.2008
    Ort
    Braunschweig
    Beiträge
    1.471

    Standard

    Jut, dann hast du im hinteren Kabelbaum (ab Lüsterklemme) was verdreht. Nimm dir nen Schaltplan und sieh nach, welche Kabel zusammengehören. Geh da aber bitte nicht nur nach Kabelfarbe, sondern danach, welcher Kabel woher kommt, für den Fall das die Klemmenbelegung nach Farbe nicht stimmt.

+ Antworten

Ähnliche Themen

  1. Rundes Rücklicht gegen eckiges Rücklicht tauschen beim SR50/
    Von Rollerfahrer im Forum Technik und Simson
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 26.09.2011, 14:48
  2. Seltsames Probem -->Benzinhahn?
    Von ThomasRV123 im Forum Technik und Simson
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 03.11.2008, 20:21

Berechtigungen

  • Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
  • Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.