+ Antworten
Ergebnis 1 bis 3 von 3

Thema: Problem mit anspringen


  1. #1
    Flugschüler
    Registriert seit
    28.10.2007
    Ort
    Konstanz
    Beiträge
    266

    Standard Problem mit anspringen

    also folgendes.. ich bin gestern abend den ganzen tag gefahren und bin dann nach hause hab sie abgestellt ging alles wunderbar...
    wollte dann meine freundin nach hause fahren, aber das hat nicht geklappt ist einfach nicht angesprungen...
    nun gut ich heute erstmal übliches vergaser saubermachen, und siehe da sie springt auf einmal wieder an und konnte sogar zur schule fahren, sie lief aber irgendwie sehr unrund, also gute Gasannahme dann wieder total schlecht undsoweiter...
    naja also ich von der schule wieder nach hause wollte wieder nicht angesprungen ich konnte schieben und kicken und soweiter es ging nicht...
    hab dann mal die Zündkerze angeschaut und nochmals vergaser saubergemacht... zündkerze sieht rehbraun aus, aber mit einer total dicken schicht... hab dann versucht etwas ab zu machen...
    lief dann wieder, aber nur kurz hochdrehen (obwohl ich noch voll am Gas war) dann wieder runter, kurz vorm ausgehen, wieder voll hochgedreht, dann konnte ich 20m fahren und das wars dann wieder... also ich weiss nicht mehr was ich machen soll....
    neue zündkerze hab ich mir erstmal bestellt, kann es auch sein dass meine E-Zündung 6V kaputt ist???

  2. #2
    Restaurateur Avatar von y5bc-der alte Sack
    Registriert seit
    27.08.2007
    Ort
    Rodenberg
    Beiträge
    2.326

    Standard Re: Problem mit anspringen

    Zitat Zitat von RoxX
    wollte dann meine freundin nach hause fahren, aber das hat nicht geklappt ist einfach nicht angesprungen...
    billige anmache.........

    haste die düsen mal richtig durchgepustet....mit druckluft?
    zündkabel mal eingekürzt?
    neue kerze probiert?
    spritfilter drin, der jetzt auch noch zu ist?

    das übliche halt. hin und wieder mal ein bißken pflege

  3. #3
    Flugschüler
    Registriert seit
    28.10.2007
    Ort
    Konstanz
    Beiträge
    266

    Standard

    Also ich hab heute meine Beru Isolator Spezial z(blablabla) 260 geholt, zündkabel um 1 cm gekürzt und ich war mehr als erstaunt, trotz Regen (ich hatte extreme Regenprobleme, da ist sie bei Regen nie oder erst nach 20 Minuten anschieben und kicken angesprungen) beim ersten kick angesprungen, das war ja der Hammer... also ich hätte niemals gedacht, dass neue Zündkerze oder Kabel abschneiden so viel bringt, danke für eure Tippps!!
    apropop ist das normal dass eine Zündkerze ungefähr "nur" ein halbes Jahr in Ordnung ist? ich meine 2,50 Euro ist nicht viel aber ich frag einfach mal

+ Antworten

Ähnliche Themen

  1. Problem beim anspringen
    Von joschkafischer im Forum Technik und Simson
    Antworten: 11
    Letzter Beitrag: 14.07.2010, 20:07
  2. Anspringen
    Von SchwalbeKr51I2 im Forum Technik und Simson
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 11.03.2005, 20:27

Berechtigungen

  • Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
  • Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.