+ Antworten
Ergebnis 1 bis 8 von 8

Thema: Problem mit der Batterie (Ladeanlage)


  1. #1
    Tankentroster Avatar von I_Need_Speed
    Registriert seit
    26.09.2011
    Ort
    MV
    Beiträge
    147

    Standard Problem mit der Batterie (Ladeanlage)

    Halli Hallo Simmi schrauber..

    hab ein Problemchen mit meiner batterie Bzw. ladeanlage...

    mir is die 2te batterie durchgebrannt....
    also sie hat keine verbindung mehr von + zu - ...
    kann das am Laderegler liegen ? ...
    ich bin echt Ratlos

    (6v U-Zündung und komplette 6v Anlage)

    Mfg .. Philipp

  2. #2
    Super-Moderator Urgestein Avatar von Rossi
    Registriert seit
    18.04.2003
    Ort
    Oberharz
    Beiträge
    10.970

    Standard

    Zitat Zitat von I_Need_Speed Beitrag anzeigen
    Halli Hallo Simmi schrauber..

    hab ein Problemchen mit meiner batterie Bzw. ladeanlage...

    mir is die 2te batterie durchgebrannt....
    also sie hat keine verbindung mehr von + zu - ...
    kann das am Laderegler liegen ? ...
    ich bin echt Ratlos

    (6v U-Zündung und komplette 6v Anlage)

    Mfg .. Philipp
    Wie bitte brennen Batterien durch? Warum sollte eine Batterie eine Verbindung von plus zu minus haben?

    Beschreib dein Problem mal genauer. Wie sieht dein Kabelbaum aus? selbstgefrockelt? Sicherungskasten vorhanden?

    Kopfkratz,

    Tobias

  3. #3
    Tankentroster Avatar von I_Need_Speed
    Registriert seit
    26.09.2011
    Ort
    MV
    Beiträge
    147

    Standard

    Also Normal hat eine Batterie ne verbindung von + zu - weil doch sonst kein geschlossener stromkreis gegeben ist ...

    Der kabelbaum ist zu 100% in Handarbeit gelegt ... hab bestimmt 2 wochen gebraucht ...
    sicherungskasten is auch vorhanden ...

    also sie batterie konnte ich normal ja am ladegerät laden ...
    seitdem ich sie in der Simmi hatte .. und sie nun leer ist .. geht dies nich mehr ..
    ich hab 2 ladegeräte (aus aus DDR von Vaddi und eins hab ich mir vor kurzem zugelegt)
    Beide schlagen garnicht erst an .. das alte zeigt keinen ladestrom an also läd nicht ... und das neue springt garnicht erst auf laden um...

    in der Simmi läd sie ebenfalls nichmehr

  4. #4
    Super-Moderator Urgestein Avatar von Rossi
    Registriert seit
    18.04.2003
    Ort
    Oberharz
    Beiträge
    10.970

    Standard

    Zitat Zitat von I_Need_Speed Beitrag anzeigen
    Also Normal hat eine Batterie ne verbindung von + zu - weil doch sonst kein geschlossener stromkreis gegeben ist ...
    Ehm wenn du mit einem Ohmmeter eine messbare Verbindung zwischen den Polen einer Batterie misst, hat die einen Zellenschluss und ist reif für die Tonne:

    Bleiakkumulator

    Ich fürchte fast, dass dein Handarbeitskabelbaum fehlerhaft ist und/oder deine Ladeanlage kaputt.

    Meine Glaskugel ist auf jedenfall zur Reperatur.

    MfG

    Tobias

  5. #5
    Tankentroster Avatar von I_Need_Speed
    Registriert seit
    26.09.2011
    Ort
    MV
    Beiträge
    147

    Standard

    Was haltet ihr von einem umbau auf ELBA ?

    was für vor und nachteile giebt es da ?

  6. #6
    Super-Moderator Urgestein Avatar von Rossi
    Registriert seit
    18.04.2003
    Ort
    Oberharz
    Beiträge
    10.970

    Standard

    Zitat Zitat von I_Need_Speed Beitrag anzeigen
    Was haltet ihr von einem umbau auf ELBA ?

    was für vor und nachteile giebt es da ?
    Naja.. in der 6V Elba ist auch nur eine einphasige Gleichrichtung wie in der Ladeanlage auch, okay der Ladestrom wird wohl geregelt. Einzig der Blinkgeber wäre elektronisch.

    Bevor du da wild drauf rumbastelst, such mal dein Problem und versuche das nicht mit was anderem zu vertuschen.

    MfG

    Tobias

  7. #7
    Tankentroster Avatar von I_Need_Speed
    Registriert seit
    26.09.2011
    Ort
    MV
    Beiträge
    147

    Standard

    War nu eine idee ...

    den schaltplan hab ich mit meinem vater zusammen gelegt weil er sa bissl mehr ahnung hat ...
    ich werde den die tage nochmal checken ...

    was sollte ich auf jeden fall überprüfen ?

    Mfg Philipp

  8. #8
    Super-Moderator Urgestein Avatar von Zschopower
    Registriert seit
    04.06.2006
    Ort
    Ilsede-Oberg
    Beiträge
    16.253

    Standard

    Hallo Philipp,

    bau die Batterie aus und versuche erneut, sie zu laden.
    1. Test:
    Nimm eine kleine Prüflampe ~2W und schliesse sie anstelle der Batterie an. Mach den Motor an. Die Prüflampe sollte leuchten. Heller mit steigender Drehzahl.
    2. Test:
    Nimm die geladene Batterie und zwei Prüflampen.
    Die kleine ~2W schliesst Du an die Batterie an. Sie sollte leuchten
    Die grosse ~>21W schliesst Du an einem Ende an den Pluspol der Batterie, das andere Ende kommt an den Anschluss vom Sicherungshalter, wo normalerweise das Kabel vom Pluspol der Batterie angeschlossen wird.
    Schliess das Kabel vom Minuspol der Batterie dort an, wo es hingehört.
    Die kleine Prüflampe sollte weiterhin leuchten, die grosse nicht.
    Jetzt dreh den "Zündschlüssel" auf "Ein". es sollte sich an den Prüflampen nichts verändern.
    Jetzt drück auf den Hupenknopf. Die kleine Prüflampe sollte wenn überhaupt, dann nur wenig dunkler leuchten. Die grosse Prüflampe soll etwas leuchten, die Hupe ein wenig knacksen.

    Melde Dich mit den Ergebnissen wieder.

    Peter

+ Antworten

Ähnliche Themen

  1. Batterie oder Ladeanlage defekt?
    Von Fabi_123 im Forum Technik und Simson
    Antworten: 26
    Letzter Beitrag: 24.01.2012, 11:35
  2. frage zu batterie und ladeanlage
    Von simsonfahrer3001 im Forum Technik und Simson
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 08.05.2007, 19:11
  3. Batterie/Ladeanlage
    Von Meike im Forum Technik und Simson
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 20.03.2005, 11:56

Berechtigungen

  • Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
  • Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.