+ Antworten
Ergebnis 1 bis 5 von 5

Thema: Problem beim 16N1-11


  1. #1
    Zündkerzenwechsler Avatar von gummibär1990
    Registriert seit
    15.12.2008
    Beiträge
    45

    Standard Problem beim 16N1-11

    Hallo Leute,
    hab mir ein niegelnagelneuer BVF 16N1-11 vergaser mir kommen lassen und hab ihn auf meinen s51 motor angebaut. bloß noch 200 km sieht meine zündkerze weiß an der spitze aus...das heißt ja sie läuft zu mager. alle einstellungen am vergaser stimmen (hab ich nachgeprüft) laut den tabellen im i-net soll ich die kleine schraube (nicht die mit der feder dran die links danaben) verstellen?? und wenn ja in welche richtung??
    vielen dank schon mal für die hoffentlich vielen hilfreichen tipps von euch :)
    gruß gummibär

  2. #2
    Chefkonstrukteur Avatar von Matthias1
    Registriert seit
    23.03.2007
    Ort
    im Landkreis Meißen
    Beiträge
    2.649

    Standard

    Die Leerlaufgemischschraube ist zunächst mal hauptsächlich nur für´s Standgasgemisch zuständig, läuft allerdings konstruktionsbedingt bis in den oberen Drehzahlbereich mit hinein. So. Wie lauft denn der Motor? Wenn im Standgas (auch bei Motor warm) das Gas gut angenommen wird, man das Standgas nicht zu hoch einstellen muss, und im oberen Drehzahlbereich kein Leistungsloch oder Schluckbeschwerden beim Beschleunigen vorhanden sind, sollte alles in Ordnung sein. Nix zu mager. Auch mal das Auspuffloch beobachten: Sauber machen, und, falls Du Tankstellengemisch fährst, schauen, wann sich wieder ein braune Ölspur zeigt. So etwa 50 km sollten das sein bei Langstrecken. Spritverbrauch ist auch ein gutes Indiz, wenn alles andere gut eingestellt ist, insbesondere Zündung. Falls Du doch der Meinung sein solltest, dass da was zu mager ist, stellst Du halt die TLN eine Kerbe weiter hoch zum testen. Aber lass Dir gesagt sein: Mann kann auch ohne Probleme mit etwas magerem Gemisch fahren, ich selber tu das schon lange. Mach keine Probleme, wo keine sind...

    Gruß aus Sachsen

    EDIT: Ach so: Die Schraube rausgedreht lässt mehr Luft durch; reingedreht - logisch - wird´s dann fetter. Am Vergaserdatenblatt siehst Du ja: das Ding gehört standardmäßig 1 bis 2 Umdrehungen rausgedreht. Ist aber wegen Toleranzen immer eine individuelle Geschichte. Die Gemischfette für den Lastbereich wird aber in erster Linie an der Teillastnadel eingestellt, ich sag´s nur noch mal.

  3. #3
    Super-Moderator Urgestein Avatar von Zschopower
    Registriert seit
    04.06.2006
    Ort
    Ilsede-Oberg
    Beiträge
    16.244

    Standard Re: Problem beim 16N1-11

    Zitat Zitat von gummibär1990
    das heißt ja sie läuft zu mager. alle einstellungen am vergaser stimmen
    Wenn sie keine Mucken macht und Du auch keine Gewalttouren vorhast, oder ständig nur mit Vollgas fliegst, dann kannst Du Dich trauen, es einfach so zu lassen.

    Die Lehrbucheinstellungen sind die Standardeinstellungen, die aber nicht unbedingt optimal sein müssen.

    - Du könntest Dich trauen, die Nadel eine Kerbe höher zu hängen. Wenn jetzt die untere Halteplatte z.B. in der dritten Kerbe von oben sitzt, dann steck sie auf die vierte Kerbe um. Damit veränderst Du das Gemisch hauptsächlich im Teillastbereich.
    - Du könntest eine grössere Leerlaufdüse einbauen, für mehr Gemisch im unteren Drehzahlbereich oder
    - eine grössere Hauptdüse für mehr Gemisch im Vollastbereich.

    Manchmal verändert sich auch schon etwas, wenn man eine andere Düse mit der gleichen Bohrung verwendet, weil vielleicht die Fertigungstoleranzen anders sind.

    Aber veränder immer nur einen Parameter auf einmal, dann kannst Du die Auswirkungen zuordnen.

    Lies von Carl Hertweck "Besser machen", da steht viel drin.

    Vielleicht ist alles auch viel einfacher, weil entweder der Benzinhahn dabei ist, sich mit Krümeln zuzusetzen und weniger Sprit durchlässt.

    Oder ganz besonders schlimm:
    es ist ein zusätzlicher Benzinfilter in den Benzinschlauch vor dem Vergaser eingefügt! X( Hau wech die Scheisse!

    Peter aus Braunschweig

  4. #4
    Zündkerzenwechsler Avatar von gummibär1990
    Registriert seit
    15.12.2008
    Beiträge
    45

    Standard

    ja da hab ich ein kraftstoff filter eingebaut... ist der dafür verantwortlich??? werd ihn probehalber mal abmachen...

  5. #5
    Chefkonstrukteur Avatar von Matthias1
    Registriert seit
    23.03.2007
    Ort
    im Landkreis Meißen
    Beiträge
    2.649

    Standard

    Fort damit. Hat keinen Nutzen, aber schafft Probleme, wo vorher keine waren.

+ Antworten

Ähnliche Themen

  1. Problem am Vergaser BVF 16N1-12
    Von dervomschloss im Forum Technik und Simson
    Antworten: 37
    Letzter Beitrag: 04.09.2009, 16:46
  2. Problem mit Vergaser 16n1-11
    Von _Philipp_ im Forum Technik und Simson
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 26.04.2008, 14:24

Berechtigungen

  • Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
  • Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.