+ Antworten
Ergebnis 1 bis 4 von 4

Thema: Problem mit E-Zündung: Zündfunke setzt bei höheren Drehzahlen aus


  1. #1
    Kettenblattschleifer
    Registriert seit
    21.03.2010
    Ort
    Barntrup
    Beiträge
    539

    Standard Problem mit E-Zündung: Zündfunke setzt bei höheren Drehzahlen aus

    Ich habe bei meiner S51 E-Zündung (6V) festgestellt, dass der Funke trotz eines neuen Steuerteils nur bei niedrigen Drehzalhen überspringt. Das Steuerteil ist richtig eingestellt und Kerzenstecker sowie Kabel sind auch in Ordnung.
    Habe alles durchgemessen:
    Zündschloss i.O.
    Geber i.O (15 Ohm gemessen)
    Zündspule i.O (wurde mit 2 Spulen getestet, beide haben Durchgang also i.O.)
    Primärspule i.O
    Steuerteil ist neu
    Kontakte sind auch alle soweit sauber

    Trotzdem kommt der Funke nur bei sehr niedrigen Umdrehungen. Sobald man den Kickstarter etwas fester mit der Hand runterdrückt kommt nichts mehr. Ich steh vor einem Rätzel, vor allem weil ja beim Durchmessen alles in Ordung zu sein schien. Hab es schon mal in anderen Threads kurz angesprochen, ist aber leider etwas untergegangen. Darum hab ich hier nochmal einen konkreten Thread aufgemacht.
    Kann es sich um das Wärmeproblem handeln, das bei alten E-Zündungen auftritt? Simmi ist ca. 7 km gefahren und dann ausgegangen. Nach einer Wartezeit lief sie wieder und immer so weiter etwa 3 Tage lang bevor sie gar nicht mehr angesprungen ist. Was aber verwunderlich ist, dass alle Kompnenten anscheinend in Ordnung sind.
    Habt ihr eine Vermutung?
    Danke schon mal im Vorraus

  2. #2
    Simsonfreund
    Registriert seit
    25.04.2005
    Beiträge
    1.988

    Standard

    Hallo,
    wenn der Zündfunke bei höhere Drehzahl verschwindet, ist das Steuerteil falsch eingestellt oder defekt.
    Haste eins aus Taiwan oder Germany gekauft ?
    Geber, da käme dasselbe in betracht, da Taiwanware nicht besonders gute Qualität hat.
    Beim Taiwangeber liegt es häufig an der Abmessung des Grundkörpers, dadurch schleift sich das ganze in Minuten defekt.

    Gruß
    schrauberwelt

  3. #3
    Kettenblattschleifer
    Registriert seit
    21.03.2010
    Ort
    Barntrup
    Beiträge
    539

    Standard

    Also Steuerteil hab ich erst ein paar Tage (bei AKF gekauft). Da der gleiche Fehler am alten Steuerteil auch war, denk ich das es der Geber ist. Dieser ist nämlich wie du schon vermutet hast abgeschliffen. Dann nehm ich wohl an, das die Grundplatte, also der Geber, kaputt ist. Das Teil ist schon schwer lädiert und sieht sehr mitgenommen aus, weil das Teil am Polrad geschliffen hat. Trotzdem hat der Geber noch durchgang. Dass muss aber nicht heißen das er noch einwandfrei funktioniert oder?

  4. #4
    Simsonfreund
    Registriert seit
    25.04.2005
    Beiträge
    1.988

    Standard

    Zitat Zitat von Tuelle91 Beitrag anzeigen
    Also Steuerteil hab ich erst ein paar Tage (bei AKF gekauft). Da der gleiche Fehler am alten Steuerteil auch war, denk ich das es der Geber ist. Dieser ist nämlich wie du schon vermutet hast abgeschliffen. Dann nehm ich wohl an, das die Grundplatte, also der Geber, kaputt ist. Das Teil ist schon schwer lädiert und sieht sehr mitgenommen aus, weil das Teil am Polrad geschliffen hat. Trotzdem hat der Geber noch durchgang. Dass muss aber nicht heißen das er noch einwandfrei funktioniert oder?
    Richtig,
    dann besorg dir nen neuen Geber, gib ein paar Euro mehr aus und kauf den Made in Germany Thalheim, dem orig. Hersteller der Teile, sind passgenauer.
    Achte nachdem die Spulen usw. sorgfältig umgebaut wurde, achte darauf das der Geber richtig zentriert wird, als ringsherum nichts schleift und gleichmäßigen Abstand hat.
    Kontrolliere auch das Polrad ob Magneten locker sind. Sonst ist der Geber auch bald Schrott.

    Gruß
    schrauberwelt

+ Antworten

Ähnliche Themen

  1. Warum setzt nach ca. 30 min. Fahrzeit die Zündung aus?
    Von jason1 im Forum Technik und Simson
    Antworten: 24
    Letzter Beitrag: 26.01.2009, 21:11
  2. Mein Motor "rasselt" in höheren Drehzahlen
    Von GreenNinja im Forum Technik und Simson
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 30.12.2007, 13:50
  3. schwalbe ruckelt bei höheren drehzahlen
    Von HolgerE36 im Forum Technik und Simson
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 14.06.2006, 15:12

Berechtigungen

  • Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
  • Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.