+ Antworten
Seite 2 von 2 ErsteErste 1 2
Ergebnis 17 bis 30 von 30

Thema: Problem mit Gasgriff


  1. #17
    Urgestein Avatar von Shadowrun
    Registriert seit
    29.05.2004
    Beiträge
    10.426

    Standard

    Echt. normal ist er immer günstiger. Ruf ihn einfach an.
    Beim Handeln ist er nicht so. Hat mir letzten auch noch mal 4 21 Watt Birnen mitgeschickt ohne zusatzkosten.

  2. #18
    Zündkerzenwechsler
    Registriert seit
    28.10.2017
    Beiträge
    29

    Standard Zum Thema "Gasgriff an der Schwalbe KR 51 /2

    Hallo zusammen,
    hab ja nun schon viel zum Thema " Probleme mit dem Gasgriff" gelesen.
    Nun stehe ich vor dem selbigen.
    Ich stoße bei der Montage meines neuen Gasgriffs auch so langsam an meine Grenzen.
    Das Zusammenspiel von Schieber und Gasgriff funktioniert einfach nicht. Trotz gutem einfetten greift das Griffrohr nicht den Schieber und lässt sich keinen Millimeter drehen
    Was mache ich Falsch?
    Das Rohr müsste doch mit der innen liegenden Spindel, oder wie man es auch immer nennen will, direkt am Anfang den Schieber greifen, oder sehe ich das verkehrt?
    Oder gibt es bei den Gasgriffarmaturen noch andere Größen oder Maße?
    Vielleicht passt ja was nicht zusammen???
    Ich weiß jedenfalls nicht weiter und hoffe auf ein paar gute TIPP`s von euch.


    Gruß von der Mosel an die Simson- Gemeinde
    Fritz

  3. #19
    Super-Moderator Urgestein Avatar von Zschopower
    Registriert seit
    04.06.2006
    Ort
    Ilsede-Oberg
    Beiträge
    17.063

    Standard

    Oho!

    Nach fast auf den Tag genau 13 Jahren hast Du diesen Thread ausgegraben! Bist Du Archäologe?
    Oder hast Du die Suche bemüht?
    Dann hättest Du eigentlich im "Best of the Nest .." den Beitrag zum Gasdrehgriff finden müssen. Wenn nicht, dann schau doch bitte dort mal nach.

    Peter

  4. #20
    Zündkerzenwechsler
    Registriert seit
    28.10.2017
    Beiträge
    29

    Standard

    Wie gesagt: "hab schon viel übers Thema " Probleme mit dem Gasgriff " gelesen und da sind mir eigentlich auch 13 Jahre alte Threads egal. Das ändert auch nix an der Tatsache das mir das Zusammenspiel von Schieber und Griffrohr nicht gelingt.
    Habe eigentlich auf ein paar verwertbare Antworten gehofft.


    Gruß
    Fritz

  5. #21
    Super-Moderator Urgestein Avatar von Zschopower
    Registriert seit
    04.06.2006
    Ort
    Ilsede-Oberg
    Beiträge
    17.063

    Standard

    Im Griffrohr ist eine dünne Blechschnecke, ist muss i.O. sein, damit das ineinander fassen kann.
    [HILFREICH] Gasgriff montieren

    Peter

  6. #22
    Urgestein Avatar von Kai71
    Registriert seit
    28.03.2014
    Ort
    Bardowick
    Beiträge
    7.562

    Standard

    Moin Fritz

    Schieb den Griff so über das Lenkerende, das der Anfang der Schnecke neben den Schieber kommt.
    Fädele jetzt die Schnecke in den Schlitz im Schieber ein und drehe das Griffrohr soweit auf, bis der Griff links an der Armatur anstößt. Jetzt rechts das Distanzstück für den Gasgriff einsetzen und dann sollte es funktionieren.

    LG Kai d:)
    Ich bin nicht perfekt, aber ich arbeite dran.. ;)

  7. #23
    Zündkerzenwechsler
    Registriert seit
    28.10.2017
    Beiträge
    29

    Standard

    Hallo Kai,
    das habe ich auch schon so probiert .
    habe die Schnecke neben den Schieber geschoben dann mit einer Drehung ( gas geben) probiert den Schieber mit der Schnecke zu arretieren. Und genau auf dieser Stelle komme ich nicht mehr weiter.
    Schieber (mittlerweile 2) und Griffrohr sind neu.
    Wenn ich den Schieber mit dem Finger lose in den Griff schiebe funktioniert`s.
    Probiere heute Nachmittag mal weiter. Ist schon sehr merkwürdig.
    Es gibt ja hoffentlich nicht verschiedene Ausführungen von den beiden Teilen.
    Aber schon mal Danke für deine Mühe.
    L.G
    Fritz

  8. #24
    Urgestein Avatar von Kai71
    Registriert seit
    28.03.2014
    Ort
    Bardowick
    Beiträge
    7.562

    Standard

    Zitat Zitat von fritz65 Beitrag anzeigen
    ...probiert den Schieber mit der Schnecke zu arretieren. Und genau auf dieser Stelle komme ich nicht mehr weiter.
    Wo genau gehts da nicht weiter?
    Den Schieber hast du auf hakelfreie Funktion geprüft?
    Bei Neuteilen sind manchmal störende Grate an den Kanten...

    Der eingehängte Bowdenzug ist nicht aus Versehen vom Kaltstarter?

    LG Kai d:)
    Ich bin nicht perfekt, aber ich arbeite dran.. ;)

  9. #25
    Flugschüler
    Registriert seit
    10.12.2015
    Ort
    Norderstedt
    Beiträge
    424

    Standard

    Zitat Zitat von Kai71 Beitrag anzeigen
    Den Schieber hast du auf hakelfreie Funktion geprüft?
    Bei Neuteilen sind manchmal störende Grate an den Kanten...
    Nicht nur manchmal, da sind meist Grate bis Gussnasen dran.
    Hinzu kommt noch, ein hohles Aufliegen.

  10. #26
    Zündkerzenwechsler
    Registriert seit
    28.10.2017
    Beiträge
    29

    Standard

    Hallo Kai,


    es geht genau da nicht weiter wo das Griffstück den Schieber schnappen müsste.
    Schade das man da nicht reinschauen kann, dann wäre es bestimmt ein klacks.
    Wenn ich den Gasbowdenzug mit dem Starterzug verwechselt hätte dann käme der Schieber
    nicht so weit raus weil dieser kürzer ist, Richtig?
    Der Schieber lässt sich ohne Griffrohr sauber ziehen und flutscht auch sauber zurück.
    Gruß
    Fritz

  11. #27
    Urgestein Avatar von Kai71
    Registriert seit
    28.03.2014
    Ort
    Bardowick
    Beiträge
    7.562

    Standard

    Guck mal in den Gasgriff, wie die Schnecke aussieht.
    Ein Spezi mit nem Habicht hatte mal einen Gasgriff, da war vorn an der eigentlich schräg laufenden Schnecke ein etwa 5mm langer gerader Abschnitt. Das Problem war nachher genau wie das von dir beschriebene.
    Mit nem Dremel kriegte ich das abgeschnitten und dann hats gepasst...
    Ich bin nicht perfekt, aber ich arbeite dran.. ;)

  12. #28
    Flugschüler
    Registriert seit
    10.12.2015
    Ort
    Norderstedt
    Beiträge
    424

    Standard

    Schieber und Drehgriff sind neu und anders Massig, warum wohl passen sie nicht an dieser Position, der alten Bauteile !?

    Schiebe das Klemmstück etwas weiter drauf und schau ob der Schieber Plan in seiner führung anliegt.

    Die Schieber die ich hier schon hatte waren, links wie rechts verdreht, hohl wie ballig und so einiges mehr an unfunktionalen Fehlproduktionen. Doch irgendwo Spiegelt sich billig wieder.

  13. #29
    Zündkerzenwechsler
    Registriert seit
    28.10.2017
    Beiträge
    29

    Standard

    Hallo,
    vielen Dank für eure Hilfe.
    werde mir die Schnecke heute auch noch mal vornehmen und schau ob sich da noch was befindet was da nicht hingehört.
    P.S. Gasgriff, Griffrohr und Schieber sind von MZA. Oder ist das etwa schlecht ?


    Gruß und schönes Wochenende
    Fritz

  14. #30
    Zündkerzenwechsler
    Registriert seit
    28.10.2017
    Beiträge
    29

    Standard

    Hallo Kai,
    nach ein paar Stündchen im Keller bei meiner Schwalbe und meinem " Problem" mit dem Gasgriff,
    kann ich nun endlich Entwarnung geben.
    Habe den Anfang der Schnecke noch mal bearbeitet (mit 400 er Papier schön glatt geschliffen) und siehe da, Griffrohr und Schieber nochmal gefettet, draufgeschoben und schon lies sich alles geschmeidig drehen.
    Und Griff und Schieber gehen fast von alleine zurück:) :)
    So, und nun kann`s mit dem Zusammenbau weitergehen.
    Noch mal vielen Dank für deine Unterstützung. ( Auch wenn der Thread, wie Zschopower sagt schon 13 Jahre alt ist:) )
    Gruß Fritz

+ Antworten
Seite 2 von 2 ErsteErste 1 2

Ähnliche Themen

  1. Problem mit Gasgriff
    Von Schwalbenvogel im Forum Technik und Simson
    Antworten: 19
    Letzter Beitrag: 07.01.2012, 21:02
  2. Zündkerzen Problem gelöst; NEUES PROBLEM: Gasgriff
    Von Vagabond im Forum Technik und Simson
    Antworten: 12
    Letzter Beitrag: 16.10.2009, 09:06
  3. Problem mit dem Gasgriff
    Von DuesselSchwalbe im Forum Technik und Simson
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 14.08.2004, 13:08

Berechtigungen

  • Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
  • Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.