+ Antworten
Ergebnis 1 bis 7 von 7

Thema: Problem mit Grundplatte und Polrad


  1. #1

    Registriert seit
    06.08.2013
    Beiträge
    3

    Standard Problem mit Grundplatte und Polrad

    Hallo habe eine Kr51\1 S gekauft.
    Sie läuft so einwandfrei. nur was mich stutzig macgt ist das die Verkabelung nicht Original ist. Sie wurde teilweise überbrückt. (z.b. die LAdeeinrichtung).
    Mir viel auf das die Grundplatte und das Polrad eigentlich nicht zusammen passen dürften:
    Grundplatte: 8307.7-100
    Polrad: 8306.10-010

    Kann es sein das deswegen überbrückt wurde? Die "S" hat ja die Glühlampen mit der höheren Watt Zahl.

    WÜrde nämlich gerne alles wieder Original anklemmen.

    Danke und Gruß
    Markus

  2. #2
    Museumsdirektor Avatar von moeffi
    Registriert seit
    03.04.2006
    Ort
    4630 Bochum
    Beiträge
    5.566

    Standard

    die grundplatte stammt aus einer s50 b1 und das polrad aus einer normalen kr51/1 oder einem star sr4-2/1.

    aus den schaltplänen lässt sich ersehen, ob /1er schwalbe und s50 von der spulenbelegung her kompatibel sind. ich meine aus dem kopf dass das nicht der fall ist, bin s50-mäßig aber nicht so fit. da die simson lichtmaschinen ungeregelt sind, funktionieren die immer nur in der vorgesehenen lastkombination. das heißt du hättest dann die möglichkeiten:
    *grundplatte behalten, polrad besorgen und elektrik auf s50 umstricken (viel arbeit, aber dafür primärzündung)
    * polrad behalten, grundplatte besorgen und auf /1er schwalbe normal umstricken (weniger arbeit, aber funzeliges licht und anfällige hochspannungsdurchführung)
    * alles raus werfen und ne vape kaufen (deutlich teurer, aber wartungsfrei und flutlicht)
    ..shift happens

  3. #3
    Super-Moderator Urgestein Avatar von Rossi
    Registriert seit
    18.04.2003
    Ort
    Oberharz
    Beiträge
    10.968

    Standard

    Zitat Zitat von moeffi Beitrag anzeigen
    die grundplatte stammt aus einer s50 b1 und das polrad aus einer normalen kr51/1 oder einem star sr4-2/1.

    * polrad behalten, grundplatte besorgen und auf /1er schwalbe normal umstricken (weniger arbeit, aber funzeliges licht und anfällige hochspannungsdurchführung)
    Die Grundplatte 8307.7 hat schon externe Zündspule. Der Unterbrecher sitzt an der gleichen Position wie die 8306-Grundplatte, deswegen kann das Polrad bleiben.

    Die Kr51/1S hat die Grundplatte 8307.3 mit 25W Hauptlicht und externer Zündspule.

    Der Unterschied zwischen 8307.3 und 8307.7 ist die Lade/Bremslichtspule. die S50 hat 21W und die KR51/1S hat 18W.

    Einfach die richtige Verkabelung mit der richtigen Ladeanlage und entweder die Grupla zu 8307.3 tauschen oder auf der 8307.7 die Lade/Bremslicht-Spule austauschen.

    Fertig ist der Lack, dann ist das wieder wir KR51/1S ab Werk mit 6v 25W und externer Zündspule ohne die Hochspannungsdurchführung.

    MfG

    Tobias

  4. #4

    Registriert seit
    06.08.2013
    Beiträge
    3

    Standard

    Hi!
    und danke erstmal für deine Antwort!
    da ich den kabelstrang wieder umbauen wollte habe ich von einem bekannten einen kabelstrang bekommen komplett. die grundplatte hat die nummer: 8307.8-100 ist in einer KR 51/2 (N, E), S 51 (B1-3, B1-4) verbaut. die grundplatte passt nicht da der unterbrecher falsch sitzt. könnte ich den glück haben das der rest passt?

    ist glaub ich alles etwas komplizierter

    Hatte mal im Schaltplan der Kr51\2 N geguckt und die hat auch 25W Hauptlicht. Dann müßte meine Wild durcheinander gewürfelten Sachen doch eigentlich passen oder?

  5. #5
    Super-Moderator Urgestein Avatar von Rossi
    Registriert seit
    18.04.2003
    Ort
    Oberharz
    Beiträge
    10.968

    Standard

    Hi,

    der Kabelbaum der KR51/2 und KR51/1S dürfte bis auf den Zündungsbereich gleich sein.

    Die Grundplatte passt nicht, weil a) andere Polrad mit 180° verdrehten Nockenberg b) auch 21W Bremslicht/Ladespule c) Ladeanlage ist anders, ist auf die Grundplatte abgestimmt

    Das einfachste ist eine 8307.3 Grupla zu besorgen oder in die 8307.7 eine richtige LadeBremslichtspule einzulöten.

    Lichttechnisch gesehen ist es natürlich das edelste auf Vape umzustellen.


    MfG

    Tobias

  6. #6

    Registriert seit
    06.08.2013
    Beiträge
    3

    Standard

    Danke erstmal für deine hilfe Rosi!
    Könnte ich mir den passend zu meinem Kabelbaum die Grundplatte und Polrad besorgen?
    8307.8-010
    8307.8-100

    Dann wäre doch alles aufeinander abgestimmt oder?

  7. #7
    Urgestein Avatar von Schwarzer_Peter
    Registriert seit
    04.11.2008
    Ort
    Augsburg
    Beiträge
    9.855

    Standard

    Nein, das reicht nicht. Du brauchst dann auch noch die Ladeanlage der KR51/2, sowie 21W im Bremslicht und 1.2W in der Tachobeleuchtung.

+ Antworten

Ähnliche Themen

  1. Polrad und Grundplatte
    Von H.J. im Forum Technik und Simson
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 05.08.2013, 17:16
  2. KR51/1 K Grundplatte, Primärspule & Polrad !
    Von fusi im Forum Technik und Simson
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 20.04.2012, 13:41
  3. PVL Grundplatte passt rotes Polrad?
    Von Wilhelmine-BT im Forum Technik und Simson
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 15.10.2009, 12:33
  4. Unterschiede Grundplatte / kombination Grundplatte u Polrad
    Von Goldi1 im Forum Technik und Simson
    Antworten: 41
    Letzter Beitrag: 29.12.2008, 19:01

Berechtigungen

  • Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
  • Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.