+ Antworten
Seite 1 von 2 1 2 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 16 von 28

Thema: Problem bei Habicht Re-Inbetriebnahme


  1. #1
    Zündkerzenwechsler
    Registriert seit
    27.12.2010
    Ort
    Geiselwind
    Beiträge
    26

    Böse Problem bei Habicht Re-Inbetriebnahme

    Sers Leute,

    ich hab nen Habicht BJ 79 der 1999 komplett mit Ori DDR-Teilen Regeneriert wurde, und seit dem Nicht mehr gefahren wurde.

    Da ist ein 16N1-11 Vergaser drin

    50er Hauptdüse, 40er Leerlaufdüse, 70er Starterdüse

    Und zwar schnurrt das Gute stück im Standgas wie ein Kätzchen, sobald man jedoch aufdreht, Tourt sich hoch, Säuft ab, Tourt wieder hoch, Säuft wieder ab, und so weiter

    Der Unterbrecher ist auf 0,4mm im geöffneten zustand eingestellt.

    Die Zündkerze ist Pechschwarz und leicht Ölig am gewinde.

    Ich hab schon am Schwimmer Rumgestellt, aber da ändert sich gar nix.

    Habs mit und Ohne Luftfilter getestet. Mit und ohne Auspuff....

    Brauche dringend hilfe, weis nicht mehr weiter....

    Danke schon mal.

    Wenn ihr noch mehr Input braucht, dann sagt es!
    http://www.youtube.com/watch?v=oG66wjoeAcc

  2. #2
    Glühbirnenwechsler Avatar von msctrialer
    Registriert seit
    16.08.2009
    Ort
    Bielefeld
    Beiträge
    76

    Standard

    Genau das gleiche Problem hatte ich auch mal, bei mir war es letztendlich der Zündzeitpunkt, welcher nicht bei 1,8mm vor OT lag. Überprüfe dies doch bitte mal, dann sehen wir weiter
    Gruß

  3. #3
    Super-Moderator Urgestein Avatar von Zschopower
    Registriert seit
    04.06.2006
    Ort
    Ilsede-Oberg
    Beiträge
    16.244

    Standard

    Mach mal den richtigen Vergaser rein und auch die richtige Düsenbestückung und dann schau weiter.

    Bitte lies auch mal im Wiki: Datenblatt Vergaser 16N1

    Peter

  4. #4
    Chefkonstrukteur Avatar von Bär
    Registriert seit
    03.06.2009
    Ort
    Nürnberg
    Beiträge
    2.682
    Blog-Einträge
    12

    Standard

    Zitat Zitat von msctrialer Beitrag anzeigen
    Genau das gleiche Problem hatte ich auch mal, bei mir war es letztendlich der Zündzeitpunkt, welcher nicht bei 1,8mm vor OT lag. Überprüfe dies doch bitte mal, dann sehen wir weiter
    Gruß
    Überprüfe deine Aussage bitte. Der Zündzeitpunkt beim Habicht liegt bei 1,5mm VOT.

    @Landwirt:
    In den Habicht gehört eine 16N1-6 Vergaser, alternativ ein N1-3, der mit anderen Düsen bestückt wurde.

    Gruß
    Jonas
    Klaus-Kevin, lass das!

  5. #5
    Urgestein Avatar von Schwarzer_Peter
    Registriert seit
    04.11.2008
    Ort
    Augsburg
    Beiträge
    9.855

    Standard

    Der ZZP muss bei 1,5 mm vor OT sein, und der Vergaser muss ein 16N1-6 sein. Von den Vergasern der neueren Modelle unterscheiden sich die der Altvögel u.a. in der Luftführung im Gehäuseoberteil - keine Chance das umzubauen.

  6. #6
    Zündkerzenwechsler
    Registriert seit
    27.12.2010
    Ort
    Geiselwind
    Beiträge
    26

    Standard

    Vergaser ist drin, ZK-Bild ist wesentlcih besser als vorher.

    Aber richtig laufen tut eri mmer noch nich. extrem unruhig und richtig hochtouren? vergisses.

    ich werde mir nachher die messuhr holen (hoffentlich krieg ich die) und dann gehts los

    ein hcoh auf keine abrissmarkierungen!
    http://www.youtube.com/watch?v=oG66wjoeAcc

  7. #7
    Super-Moderator Urgestein Avatar von Zschopower
    Registriert seit
    04.06.2006
    Ort
    Ilsede-Oberg
    Beiträge
    16.244

    Standard

    Zitat Zitat von Landwirt Beitrag anzeigen
    ein hcoh auf keine abrissmarkierungen!
    Die machst Du Dir selber:
    - Markierung an Gehäuse möglichst nahe beim Polrad
    - Kolbenstopper in Kerzengewinde schrauben
    - Kolben rechtsrum randrehen, Markierung auf Polrad
    - Kolben linksrum randrehen, Markierung auf Polrad
    - Mitte zwischen beiden Markierungen ist OT
    - 20mm auf dem Umfang von OT nach rechts ist ZZP

    Peter

  8. #8
    Administrator Urgestein Avatar von Prof
    Registriert seit
    18.04.2003
    Ort
    auf dem Lande
    Beiträge
    18.376

    Standard

    Bei einem Fahrzeug, was regeneriert und dann 10 Jahre in die Ecke gestellt wurde, würde ich weniger auf einen verstellten Zündzeitpunkt tippen als vielmehr auf Standschäden wie defekte (ausgetrocknete) Wellendichtringe. Nebenluft passt eigentlich ganz gut zu den beschriebenen Symptomen.

    Beste Grüße
    Ralf
    Disclaimer: Beiträge können Ironie und unsichtbare Smileys enthalten.

  9. #9
    Simsonschrauber Avatar von hallo-stege
    Registriert seit
    29.03.2005
    Ort
    Moped Museum Satrup
    Beiträge
    1.238

    Standard

    Zitat Zitat von Landwirt Beitrag anzeigen
    ich hab nen Habicht BJ 79 der 1999 komplett mit Ori DDR-Teilen Regeneriert wurde, und seit dem Nicht mehr gefahren wurde.
    ... dann sind die Simmerringe mindestens 20 Jahre alt und wahrscheinlich ausgehärtet --> Nebenluft. Passt auch zu den von Dir beschriebenen Sympthomen. Die "neuen" DDR Lager würde ich bei der Gelegenheit auch gleich ´rausschmeissen.

    Gruss von Frank
    "Früher war mehr Lambretta..."

  10. #10
    Zündkerzenwechsler
    Registriert seit
    27.12.2010
    Ort
    Geiselwind
    Beiträge
    26

    Standard

    Naja, das wurde ja 2000 noch gefahren. und Regeneriert wurde Anfang 99

    Aber wenn er Nebenluft ziehen würde, würde er dann überhaupt brauchbar anspringen?

    würde es was bringen, den WediRing von der Dichtkappe an der Kurbelwelle Zündungsseitig zu tauschen?
    Geändert von Prof (04.01.2011 um 14:13 Uhr) Grund: Doppelpost
    http://www.youtube.com/watch?v=oG66wjoeAcc

  11. #11
    Super-Moderator Urgestein Avatar von Zschopower
    Registriert seit
    04.06.2006
    Ort
    Ilsede-Oberg
    Beiträge
    16.244

    Standard

    Zitat Zitat von Landwirt Beitrag anzeigen
    würde es was bringen, den WediRing von der Dichtkappe an der Kurbelwelle Zündungsseitig zu tauschen?
    Als einfachen Versuch evtuell vielleicht mit Glück ja, aber dauerhaftes Vergnügen würde ich mir davon nicht versprechen.

    Peter

  12. #12
    Zündkerzenwechsler
    Registriert seit
    27.12.2010
    Ort
    Geiselwind
    Beiträge
    26

    Standard

    Ich hab gerade den Bremsenreinigertest gemacht..... gar nix.. hat den nicht interessiert.
    http://www.youtube.com/watch?v=oG66wjoeAcc

  13. #13
    simson-76
    Gast

    Standard

    war auch klar!

    normalerweise gehen die so schnell nicht kaputt!

    den Vergaser würde ich gegen den N1-6 Tauschen, mach eine 67er HD von der Schwalbe rein und die kiste wird anständig laufen!

    du kannst es aber auch mit diesem Vergaser hinbekommen, einfacher ist jedoch original!

    Wenn du es absolut original haben willst müsstest du einer 50er Düse in den 1-6 machen, mit der 67er laufen die am berg aber etwas besser !

  14. #14
    Chefkonstrukteur Avatar von Bär
    Registriert seit
    03.06.2009
    Ort
    Nürnberg
    Beiträge
    2.682
    Blog-Einträge
    12

    Standard

    Wenn ein M53/1 im Star keine Nebenluft zieht, dann läuft er nicht mit einer 67er Hauptdüse.
    Wenn natürlich 40 Jahre alte Wellendichtringe verbaut sind, dann ist es nicht verwunderlich, dass er nur mit einer größeren Hauptdüse am Berg richtig läuft.

    Gruß
    Jonas
    Klaus-Kevin, lass das!

  15. #15
    simson-76
    Gast

    Standard

    glaub das mal schön !

    wenn du denkst man kann aus einem Simsonmotor nur 3,6 PS herausholen....

  16. #16
    Chefkonstrukteur Avatar von Bär
    Registriert seit
    03.06.2009
    Ort
    Nürnberg
    Beiträge
    2.682
    Blog-Einträge
    12

    Standard

    Achja, ich vergas, du hast ja einen Sperberzylinder verbaut...

    mein Fehler
    Jonas
    Klaus-Kevin, lass das!

+ Antworten
Seite 1 von 2 1 2 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Inbetriebnahme Habicht
    Von amazeroth im Forum Technik und Simson
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 18.05.2007, 14:17
  2. Inbetriebnahme
    Von iron-h im Forum Technik und Simson
    Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 26.12.2005, 18:01

Berechtigungen

  • Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
  • Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.