+ Antworten
Ergebnis 1 bis 16 von 16

Thema: Problem Haufen KR51/1 K


  1. #1
    Glühbirnenwechsler Avatar von Schwalbefuzzi
    Registriert seit
    07.07.2009
    Ort
    Chemnitz
    Beiträge
    55

    Standard Problem Haufen KR51/1 K

    Grüße!

    Ich habe eine KR51/1 K. Folgendes Problem, ich bin letztens mal wieder in die Schule gefahren und wollte das Gas ganz aufziehen und statt schneller wurde ich langsamer(???). Wie sich herausstellte war der Benzinfilter dicht, also hab ich reingeblasen und es ging erstmal wieder bis ich den Filter reinigen konnte. Danach hab ich auch gleich den Vergaser gereinigt. Jetzt hab ich aber immer noch das Problem, dass ich selbst bergab im 2. Gang bei Vollgas langsamer werde statt schneller. Die Kiste kommt einfach nicht in die hohen Drehzahlen, wenn ich aber mit Choke fahre gehts einigermaßen. Das macht mich echt noch kirre, da es bei uns die ganze Zeit schifft und ich mit meinem S50 fahren muss und nass werde( X( )!!!

    Hat jemand ne Problemlösung?

    Danke schon mal...

  2. #2
    Tankentroster Avatar von Lukas_4/1
    Registriert seit
    24.02.2009
    Ort
    Kleinenberg (Bei Paderborn)
    Beiträge
    190

    Standard Re: Problem Haufen KR51/1 K

    Zitat Zitat von Schwalbefuzzi

    Wie sich herausstellte war der Benzinfilter dicht,
    werf den weg,und bau keinen neuen ein


    Zitat Zitat von Schwalbefuzzi
    Die Kiste kommt einfach nicht in die hohen Drehzahlen, wenn ich aber mit Choke fahre gehts einigermaßen.
    du hast keinen Choke, du hast einen Startvergaser

    Versuchs mal mit Vergasereinstellen, hat mir auch geholfen

    http://www.mopedfreunde-oldenburg.de...16n1_16n3.html

  3. #3
    Tankentroster Avatar von Spaßschrauber
    Registriert seit
    31.05.2009
    Ort
    Oberursel
    Beiträge
    136

    Standard

    es könnte sein, dass die Dichtung von deinem Vergaser den geist aufgegeben hat, dann zieht sie mehr luft wenn du gas gibst und der Motor dreht dadurch langsamer. Solang deine Vergaserwanne nicht verzogen ist, dürfte das Wechseln der Dichtung dort ausreichen um das problem zu beheben.

    Gruß Max

  4. #4
    TO
    TO ist offline
    Restaurateur Avatar von TO
    Registriert seit
    13.01.2009
    Ort
    Rodgau/Bad Kreuznach
    Beiträge
    2.218

    Standard

    @Spaßschrauber:

    Ich glaube, da hast Du was falsch verstanden. Nebenluft kommt nicht über eine undichte Vergaserwanne. Die Vergaserwanne ist doch sowieso belüftet. Da sifft höchstens der Vergaser mehr als normal auch schon wenn die Dichtung nicht dichtet.

    Wenn Nebenluft, dann an der Dichtung zum Vergaserflansch am Zylinder.

  5. #5
    Tankentroster Avatar von Spaßschrauber
    Registriert seit
    31.05.2009
    Ort
    Oberursel
    Beiträge
    136

    Standard

    @TO
    habe mal an ner Schwalbe rumgebastelt die genau den oben genannten effekt hatte, da wars das Gummi.. in Sachen Nebenluft habe ich nicht so die Ahnung, dachte man könnte das auch so nennen.

    Gruß Max

  6. #6
    Restaurateur Avatar von Macschwalbe
    Registriert seit
    01.03.2009
    Ort
    Neu-Ulm
    Beiträge
    2.070

    Standard

    Zitat Zitat von Spaßschrauber
    @TO
    habe mal an ner Schwalbe rumgebastelt die genau den oben genannten effekt hatte, da wars das Gummi.. in Sachen Nebenluft habe ich nicht so die Ahnung, dachte man könnte das auch so nennen.

    Gruß Max
    Das halte ich für ein Gerücht.
    Wahrscheinlich hast du unbeabsichtigt beim Dichtungswechseln noch was anderes saubergemacht oder verstellt und dann damit das Problem behoben.

  7. #7
    Museumsdirektor Avatar von H.J.
    Registriert seit
    22.06.2007
    Ort
    Pirmasens / Rheinland-Pfalz
    Beiträge
    5.936

    Standard

    Was dann mal wieder die Theorie vom Prof bestätigen würde :wink:
    ...drum fange nicht elektrisch an, was man mechanisch lösen kann...

  8. #8

    Registriert seit
    03.11.2009
    Beiträge
    7

    Standard

    also ich tippe ganz stark auf die zündung...shcau mal nach deiner schwungmasse, ob die über den keil dreht oder ob dein ot-abstand zu gering ist. das mit dem ot-abstand war der grund bei mir für das gleiche problem das du hast. und schau unbedingt mal nach dem zündzeitpunkt ;-)

    gruß

  9. #9
    Glühbirnenwechsler Avatar von Schwalbefuzzi
    Registriert seit
    07.07.2009
    Ort
    Chemnitz
    Beiträge
    55

    Standard

    Erstmal danke für die Antworten..

    @Lukas_4/1
    Mit Benzinfilter meine ich das Sieb im Benzinhahn, keinen richtigen Benzinfilter.
    Ob Choke oder Startvergaser is doch nun egal...und die Werte sind so wie sie sein müssen, 3. Kerbe von oben(unteres Blättchen), Gemischschraube 2,5 Umdrehungen rausgedreht.

    @ Spaßschrauber
    Ich denke eher nicht, dass es daran liegt. Aber ich guck es mir mal an.

    Aber am Vergaserflansch könnte es vielleicht liegen, wo muss denn die Dichtung am Flansch sein? Zwischen Vergaser und dem Plasteteil, oder zwischen Motor und Plasteteil?

  10. #10
    TO
    TO ist offline
    Restaurateur Avatar von TO
    Registriert seit
    13.01.2009
    Ort
    Rodgau/Bad Kreuznach
    Beiträge
    2.218

    Standard

    Zwischen Vergaser und dem Plasteteil, oder zwischen Motor und Plasteteil?
    Sowohl als auch. Ist so ein glattes Plasteteil, oder?

  11. #11
    Tankentroster
    Registriert seit
    30.07.2009
    Ort
    Hemslingen
    Beiträge
    153

    Standard

    Dichtung-Plasteteil-Dichtung
    mach nochmal alles sauber und stell den vergaser neu ein!
    wie sieht die kerze aus?
    hell?Schwarz? Rehbraun?(optimal)
    dann ist derin vergaser falsch eingestellt

  12. #12
    Glühbirnenwechsler Avatar von Schwalbefuzzi
    Registriert seit
    07.07.2009
    Ort
    Chemnitz
    Beiträge
    55

    Standard

    @TO
    Also muss ich ja 2 Dichtungen reinmachen...ja es ist ein glattes Plasteteil, da werde ich das mal versuchen...

    @trimmi92
    Ok...ich mach halt alles sauber und probier das nochmal. Kerze sah vorher noch rehbraun aus...war dann ins schwarz gehende, könnte aber auch daran liegen, dass ich die letzten Kilometer mit Startvergaser gefahren bin.

    Kann es eigentlich auch sein, dass der Motor einfach fertig ist? Laut altem Tacho hatte der Motor 37.000km runter, und wie ich das einschätze könnte das auch stimmen, da ich beim Gangwechsel von 1-2 und von 2-3 überdurchschnittlich die Kupplung schleifen lassen muss, damit das Ding überhaupt in die Gänge kommt...aber wenns fuhr dann fuhrs

  13. #13
    TO
    TO ist offline
    Restaurateur Avatar von TO
    Registriert seit
    13.01.2009
    Ort
    Rodgau/Bad Kreuznach
    Beiträge
    2.218

    Standard

    Mach' vielleicht nochmal die Hauptdüse sauber. Das Problem kommt mir irgendwie bekannt vor. Und hört sich nach Spritmangel an. Ich glaube nicht, dass das Vollgasproblem an nem altersschwachen Motor liegt.

    Läuft denn jetzt der Sprit gut aus dem Tank nach?

  14. #14
    Glühbirnenwechsler Avatar von Schwalbefuzzi
    Registriert seit
    07.07.2009
    Ort
    Chemnitz
    Beiträge
    55

    Standard

    Der Sprit läuft gut durch, Hauptdüse hab ich schon 2x sauber gemacht, genau wie alle anderen, aber irgendwo muss es klemmen, weil ich auch an Spritmangel denke, da es mit Startvergaser, einigermaßen fahrbar ist, oder liegt es daran, dass ich einen 16N1-12 Vergaser statt den 16N1-5 habe?

  15. #15
    Zahnradstoßer Avatar von Küstenschwalbe
    Registriert seit
    01.08.2009
    Ort
    Ostfriesland
    Beiträge
    726

    Standard

    Nö , das sollte es nicht sein, die sind beide bis auf irgenteine Düse gleich, welche fällt mir aber grade nicht ein.
    Kannst ja mal schauen ob dort dir Bedüsung vom 1-5er drin ist, wenn nicht dann die falschen Düsen tauschen.
    Wegen dem Spritmangel, könnte es sein das eventuell der Schwimmer hakt oder an irgendeiner Stelle ab und zu klemmt?
    MfG

  16. #16
    Glühbirnenwechsler Avatar von Schwalbefuzzi
    Registriert seit
    07.07.2009
    Ort
    Chemnitz
    Beiträge
    55

    Standard

    Das könnte natürlich auch sein, das der Schwimmer falsch eingestellt ist...werd ich auch nachprüfen...danke...

+ Antworten

Ähnliche Themen

  1. Ein Haufen Fragen
    Von Tommyhatschi2 im Forum Technik und Simson
    Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 20.10.2006, 22:30
  2. En haufen probleme ... :(
    Von Loi im Forum Technik und Simson
    Antworten: 59
    Letzter Beitrag: 23.06.2003, 14:21

Berechtigungen

  • Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
  • Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.