+ Antworten
Ergebnis 1 bis 7 von 7

Thema: Problem mit Hinterritzel


  1. #1
    Tankentroster Avatar von herr-freizeit
    Registriert seit
    14.04.2006
    Ort
    Bremen
    Beiträge
    108

    Standard Problem mit Hinterritzel

    Hey Jungs!

    Als ich heute Morgen zur Schule gefahren bin, ist mir ausgefallen, das meinRitzel vom Hinterrad nicht mehr richtig auf der Achsverlängerung steckt, wodurch das Ritzel immer an meiner Schwinge schleift. Ich habe das Problem schon oefters gehabt, aber leider noch nie so wirklich eine Lösung dafuer gefunden. Habe sonst immer die Achsverlängerung mit dem Gummihammer wieedr richtig in das Ritzel reingeschlgen, bring aber nix nach spätestens 50 km ist das Ritzel wieder von der Achsverlängerung und Schleift munter an der Schwinge... was Kann ich da machen?


    MFG Herr-freizeit

  2. #2
    Urgestein Avatar von Shadowrun
    Registriert seit
    29.05.2004
    Beiträge
    10.426

    Standard

    Hä ??? Normal haste Verlängerung durchs Radlager dann kommt der Kettenkasten und ne Abstandscheibe und dann wirds festgeschraubt...

    Da kann sich nix bewegen...
    Außer das Ritzel geht vom Außenring des Lagers runter und da ist imho nen Sicherungsring der da drauf ist...

  3. #3
    Tankentroster Avatar von herr-freizeit
    Registriert seit
    14.04.2006
    Ort
    Bremen
    Beiträge
    108

    Standard

    Richtig ich schlage die Achsverlängerung durch das Radlager... aber mein Problem ist ja nicht das das Ritzel von dem Lager runter geht sondern das das Ritzel +Lager von der Achsverlängerung runterrutsch und dnan die ganze zeit an der schwinge scheifft... aber moment ma ich geh eben rutner und mach ein paar fotos bilder sagen mehr als Wort :)

  4. #4
    Urgestein Avatar von Shadowrun
    Registriert seit
    29.05.2004
    Beiträge
    10.426

    Standard

    Wie gesagt der Abstandhalter dafür besteht aus einer Scheibe + Kettenkasten.


    Färhste ohne Kettenkasten ??? dann kannste dir gleich nen paar Ketten bestellen ... DIe halten nur 2 - 3tkm

  5. #5
    Tankentroster Avatar von herr-freizeit
    Registriert seit
    14.04.2006
    Ort
    Bremen
    Beiträge
    108

    Standard Ups ...

    Ups Sorry, ja ich fahre ohne Kettenkasten :/ mir wurde mal vor kanpp nen monat die Schwalbe an der schule geschrottet als 2 Vollpfosten versucht haben mir das ding zu klauen, dabei ist unteranderem auch der Kettenkasten kaputt gegangen. Da ich alleinlebender Schüler bin, habe ich daher auch so gut wie kein Geld fuer Erstazteile und von der Versicherung gibts nichts, weil die Karre nicht aufm Schulgelaende stand... naja trotzdem vilene dank hab ich nciht gewusst


    Mfg Herr-Freizeit

  6. #6
    Urgestein Avatar von Shadowrun
    Registriert seit
    29.05.2004
    Beiträge
    10.426

    Standard

    Wie gesagt.. Willste sparen hol dir nen neuen Kettenkasten wasche die Kette.. Und dann neu einfetten und gut ist.

    Haste Geld über mach nur vom alten Kettenkasten den Abstandhalter rein.

    Dann brauchste aber alle 2 - 3 tausend Kilometer nen neuen Kettensatz (Ritzel vorne / Hinten + Kette)

  7. #7
    Glühbirnenwechsler Avatar von simmynest
    Registriert seit
    19.03.2006
    Ort
    rotenburg wümme
    Beiträge
    99

    Standard

    moin,
    oder ganz einfach mit passenden scheiben machen hält bei mir perfeckt

+ Antworten

Ähnliche Themen

  1. Zündkerzen Problem gelöst; NEUES PROBLEM: Gasgriff
    Von Vagabond im Forum Technik und Simson
    Antworten: 12
    Letzter Beitrag: 16.10.2009, 10:06
  2. problem !!!
    Von y5bc-der alte Sack im Forum Technik und Simson
    Antworten: 48
    Letzter Beitrag: 11.09.2007, 22:14

Berechtigungen

  • Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
  • Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.