+ Antworten
Ergebnis 1 bis 9 von 9

Thema: problem kabel/generator/licht


  1. #1
    Schwarzfahrer
    Registriert seit
    31.10.2007
    Beiträge
    17

    Standard problem kabel/generator/licht

    wenn ich bei tachobeleuchtung oder rücklicht ne birne einbaue brennen sie mir immer nach kurzer zeit durch.
    der vorbesitzer hat da irgendwas gefummelt an den kabeln, frage mich ob das am generator liegt, oder wirklich an den verkabelten kabeln :(
    interessant ist auch, dass das rücklicht schon leuchtet wenn ich sie ankicke, und wenn sie dann läuft auch wenn nur auf zündung gestellt ist und nicht auf pos. 2 (LICHT EIN), ich raffs nicht...total verbastelt das teil!

    wollte euch erstmal um rat fragen bevor ich den kompletten kabelbaum neuverkabeln muss :(

    gruß jan, und danke schonmal

  2. #2
    Museumsdirektor Avatar von Airhead
    Registriert seit
    13.10.2003
    Ort
    zwischen Apfelbäumen
    Beiträge
    5.049

    Standard Re: problem kabel/generator/licht

    Zitat Zitat von stoepsel_jan
    wollte euch erstmal um rat fragen bevor ich den kompletten kabelbaum neuverkabeln mussl
    So und genau das machst du jetzt. Einen neuen Kabelbaum verlegen!

  3. #3
    Super-Moderator Urgestein Avatar von Zschopower
    Registriert seit
    04.06.2006
    Ort
    Ilsede-Oberg
    Beiträge
    16.248

    Standard

    Hallo Jan,

    ob es wirklich ein neuer Kabelbaum sein muss, würde ich zunächst bezweifeln.

    Vermutlich reicht es aus, die Verkabelung zu überprüfen.
    Wenn das Rücklicht schon beim Ankicken leuchtet, dann ist da vermutlich soetwas wie eine "Tageslichtschaltung" eingebaut, nur war die mal für den Scheinwerfer ausgedacht.

    Wegen der durchbrennenden Lampen: versuch es mal mit 12Volt Typen.

    Ansonsten:
    - füll Dein Profil aus, damit wir alle wissen, welche Simme Du fährst,
    - geht zu net-harrys Schaltplänen www.moser-bs.de und suche Dir den passenden raus.

    Peter

  4. #4
    Schwarzfahrer
    Registriert seit
    10.11.2007
    Beiträge
    22

    Standard

    wenn man werkzeug hat (ederendhülsenzange oder zu not lötkolben) braucht man wirklich keinen kabelbaum

  5. #5
    Museumsdirektor Avatar von Airhead
    Registriert seit
    13.10.2003
    Ort
    zwischen Apfelbäumen
    Beiträge
    5.049

    Standard

    Zitat Zitat von dankbart
    wenn man werkzeug hat (ederendhülsenzange oder zu not lötkolben) braucht man wirklich keinen kabelbaum
    Aderendhülsenzange muss man nicht haben, bei den 4-8 Kabelenden reicht es auch diese zu "verlöten".
    Lötkolben sollte man haben. Für anständige Arbeiten ist auch ein anständiger nötig.
    Was man aber unbedingt haben sollte -> Crimpzange . Nur damti bekommt man Flachstecker auch anständig an Kabel. Die Isolierten Flachstecker ausm Supermarkt ume Ecke sind ....... , unsiolierte kaufen und dazu noch Schrumpfschlauch.
    Nach 20jahren sind die Simson Kabelbäume irgendwann einfach am Ende, in der Regel alle Flachstecker sind vergammelt, Kabel geflickt und meist war irgend ein unfähiger auch schon drann.
    Sowas zu retten kostet auch den ein oder anderen Euro. Und wenn man das Werkzeug nicht hat und nicht kaufen will, ist ein neuer doch die bessere Wahl.

  6. #6
    Schwarzfahrer
    Registriert seit
    31.10.2007
    Beiträge
    17

    Standard

    @ airhead.
    deine kommentare helfen iwie nicht! 5000 beiträge und dann kommt so ein schwachsinn wie mach es einfach neu!
    auf die idee bin ich auch schon gekommen,


    moserplan hab ich schon, lötkolben auch :P (auch nen guten @ airhead)

    ich fahre eine kr51/1 von 1970 und zurzeit ist keine batterie drin.....problem mit spannungspitzen, die sonst von der batterie gekappt werden vielleich?!?!?!?
    gibts das bei der schwalbe?

  7. #7
    Museumsdirektor Avatar von Airhead
    Registriert seit
    13.10.2003
    Ort
    zwischen Apfelbäumen
    Beiträge
    5.049

    Standard

    Selbst mit 10.000 Beiträgen würde ich noch solche VÖLLIG SINNLOSE Komentare geben.
    Das liegt daran, dass ich von Simson keine Ahnung habe. Man möge es mir nachsehen.

  8. #8
    Super-Moderator Museumsdirektor Avatar von net-harry
    Registriert seit
    11.04.2005
    Ort
    Braunschweig
    Beiträge
    7.208

    Standard

    Hi Jan,
    Zitat Zitat von stoepsel_jan
    @ airhead.
    deine kommentare helfen iwie nicht! 5000 beiträge und dann kommt so ein schwachsinn wie mach es einfach neu!
    auf die idee bin ich auch schon gekommen...
    Beim besten Willen kann ich hier von Airhead keinen Angriff auf Dich oder Schwachsinn lesen...also bitte halte den Ball flach... Niemand kann Deine Fähigkeiten oder Kenntnisse im elektrischen Bereich erahnen.

    Zum Problem:
    Wenn's verbastelt ist, Kabelverbindungen nach Plan überprüfen, ggf. neue Stecker ancrimpen. Wenn Kabel auch angescheuert/gebrochen neuen Kabelbaum besorgen und einbauen.

    Gruß aus Braunschweig

  9. #9
    Schwarzfahrer
    Registriert seit
    31.10.2007
    Beiträge
    17

    Standard

    ich sehe das nicht als angriff....aber so nen satz hilft niemandem und auch nicht mir weiter!
    vorallem da ich nach anderen fehlerquellen gefragt habe!
    und ich gesagt hab, dass ich die kabel neu verkabeln werden muss.

    naja!
    kk

+ Antworten

Ähnliche Themen

  1. HHO Generator
    Von Matthias1 im Forum Smalltalk
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 16.07.2010, 19:51
  2. Kabel neu verlegt bei meinem Star: Licht ist IMMER an...?
    Von krassertyp im Forum Technik und Simson
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 30.11.2007, 11:05

Berechtigungen

  • Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
  • Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.