+ Antworten
Ergebnis 1 bis 5 von 5

Thema: Problem : Kupplung, Getriebe Schwalbe KR51/1 K


  1. #1
    Avatar von willi_20
    Registriert seit
    25.03.2008
    Ort
    Hamburg
    Beiträge
    3

    Standard Problem : Kupplung, Getriebe Schwalbe KR51/1 K

    Liebe Schwlbenliebhaber, Liebe Freunde,

    Leider habe ich folgendes Problem:
    Ich habe eine ganz ganz tolle frisch lackierte Schwalbe KR51/1 K bekommen ( ist nicht das Prob ), die aber noch nicht wirklich überzeugt ...

    Vorweg möchte ich erwähnen das der Vergaser gerade gereinigt wurde.

    Sie springt sofort beim ersten Mal perfekt an und läuft im Leerlauf auch ohne Gas spitze.

    Doch beim Schalten in den ersten Gang wird trotz voll angezogener Kupplung schon Kraft aufs Rad übertragen. Das sollte wahrscheinlich kein großes Problem sein, ich weiß nur nicht genau welche Schraube ich inwiefern justieren muss.

    Dazu kommt aber, dass sie vom ersten Gang in den zweiten schaltend nur in den Leerlauf und mit ganz viel Glück in den 3. Gang springt... Dabei säuft sie dann nach Kürze aber meist ab. Auch während der Fahrt überträgt sie nicht gleichmäßig Kraft sondern ist sehr sprunghaft- fühlt sich für mich als Leihe so an, als ob die Benzinzufuhr nicht gleichmäßig erfolgt....
    Darüberhinaus säuft sie auch im Intervall von 10 min ab...

    Liebe Freunde - ich hoffe auf euer großes Spektrum an Know How ..
    Weiß leider nicht was ich tun kann

    Mit großem Dank im Voraus

    Euer jetzt schon größter Fan in der Reihe :)

  2. #2
    Tankentroster
    Registriert seit
    31.07.2005
    Beiträge
    125

    Standard

    Hier findest du eine Anleitung zum Einstellen der Kupplung (genau genommen sogar eine ganze Reparaturanleitung):

    http://www.ostmotorrad.de/simson/kkr...ndex.html#a442

    Vielleicht hilft es ja.

    Viele Grüße,
    Dominik

  3. #3
    Super-Moderator Museumsdirektor Avatar von totoking
    Registriert seit
    05.04.2007
    Ort
    Hamburg
    Beiträge
    5.945

    Standard

    hallo,
    dein schaltproblem wird wohl an einer falsch eingestellten schaltung liegen. ich denke, du kommst beim hochschlten nicht im leerlauf an, sondern schaltest zu weit und landest dann zwischen dem 2. und 3. gang. das kann sich wie ein leerlauf anfühlen. um dieses problem zu beheben musst du die schaltung einstellen. wie, steht im faq.

    hast du den vergaser denn nach dem reinigen auch richtig eingestellt? schwimmerstand, vergasernadel, gemisch,...
    und vor allem: ist die zündung richtig eingestellt? wie, steht im best of the nest.

    und wenn ich mich deutz nenne würde, würde ich fragen, ob du schonmal in den auspuff geschaut hast... nur so aus prinzip.

    gruß aus kiel

  4. #4
    Urgestein Avatar von Deutz40
    Registriert seit
    14.04.2006
    Ort
    hamburg
    Beiträge
    12.910

    Standard

    Genau
    Immer schön den Auspuff freihalten

  5. #5
    Avatar von willi_20
    Registriert seit
    25.03.2008
    Ort
    Hamburg
    Beiträge
    3

    Standard

    WOW, das ging ja richtig schnell- vielen Dank schonmal.

    Die Kupplung und schaltung werde ich wohl nach dem Handbuch einstellen können- ich hoffe, dass das dann auch so klappt.
    Aber bei dem Vergaser seh ich noch schwierigkeiten- Das ist absolutes Neuland für mich.

    Ich werd mich morgen damit beschäftigen. Dann melde ich mich nochmal

+ Antworten

Ähnliche Themen

  1. KR51/2: Problem mit Kupplung oder Getriebe
    Von Auslaufmodell im Forum Technik und Simson
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 23.06.2010, 20:26
  2. Kupplung/Getriebe einstellen KR51/1
    Von TomatoJoe im Forum Technik und Simson
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 03.07.2006, 15:34
  3. KR51/2 Kupplung oder Getriebe kaputt?
    Von murren im Forum Technik und Simson
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 26.04.2006, 10:59

Berechtigungen

  • Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
  • Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.