Hallo zusammen.
Ich habe seit ein paar Wochen, eine Schwalbe Kr 51/1 von 1970.
Sie lässt sich eigentlich sehr sauber fahren und schalten.
Nur wenn ich im dritten Gang fahre, meist an einer Steigung. Spring der dritte Gang raus, also unter stärkerer last, in eine Art Leerlauf. Weil wenn ich nachdem der Gang rausgesprungen ist, die schaltwippe trette bin ich wieder im dritten Gang.
Ich habe bereits den getriebe Deckel geöffnet und bei den schaltfefedern geschaut etc...
... gänge habe ich auch schon neu eingestellt und so weiter...
Ich bin mit meinem Latein am ende.