+ Antworten
Ergebnis 1 bis 16 von 16

Thema: Problem noch nicht gelöst...


  1. #1
    Flugschüler
    Registriert seit
    28.04.2003
    Beiträge
    274

    Standard

    Hi.

    Mein Problem an meiner S50 B2 ist immer noch net gelöst.X(

    Das Rücklicht, Bremslicht und Tachobeleuchtung geht nicht.

    Also habe ich mir heute einen Polradabzieher geholt und mir die Spule mal angeschaut. Sieht OK aus. Auch alle Kabel habe ich nochmal durchgeprüft, auch alles OK.

    Wenn man die Spannung am grün/rot Draht der Lichtmaschine misst, der für die Versorgung der drei Teile zuständig ist, misst man nur eine Spannung von etwa einen Volt.

    Was ist da Los? Ist die Spule kaputt?( ?( ?(

    Ich habe am Mittwoch meinen Führerschein bekommen und will auch endlich fahren

    Danke im Vorraus

    MFG Benjamin

  2. #2
    Simsonschrauber
    Registriert seit
    23.04.2003
    Beiträge
    1.442

    Standard

    1V? Hast du auch wirklich Wechselspannung eingesttellt? Wenn ja wird es wohl die Spule sein.

    MfG Tilman

  3. #3
    Kettenblattschleifer Avatar von Galli
    Registriert seit
    18.04.2003
    Beiträge
    543

    Standard

    denke mal auch das es die spule ist, nicht alles was gut aussieht ist auch noch gut...

  4. #4
    Flugschüler
    Registriert seit
    28.04.2003
    Beiträge
    274

    Standard

    Das Messgerät war auf Wechselspannung eingestellt.

    Reparieren kann man so eine Spule net, oder?

    Und durch was geht so a Ding futsch?!?

    MFG Benjamin

  5. #5
    Tankentroster
    Registriert seit
    11.07.2003
    Beiträge
    212

    Standard

    Grün/rot stimmt schonmal. Wie hast du gemessen? Bei laufendem Motor ein Kabel an das von der Spule und das andere an den Motor (Masse) gehalten? Messgerät auf Wechselstrom gestellt?

    Sollte da dann nur ein Volt anliegen, ist die Spule hin.

  6. #6
    Flugschüler
    Registriert seit
    14.07.2003
    Beiträge
    320

    Standard

    War das grün / rote Kabel noch angeschl ?

    wenn ja, kann überall ein Kurzschluß sein. - was dann ?

    Ansonsten einfach mal vorne abmachen und komplett ohne Last messen. Dann aber Vorsicht... Die Spannung sollte recht hoch liegen.

    Ansonsten habe ich bisher eigentlich eher selten eine defekte Spule gesehen. Wohl eher stimmt die Masseverbindung nicht (An der Spule).

    Dann dürfte die Spannung an der Spule ohne Last aber wieder ausreichend hoch sein. Bereits mit kleiner Last zwischen Kabel gr/rt und Masse ; z.B. funktienierende 5W Lampe; bricht die Spannung dann zusammen.

    Hilfe: Spulenverbindung zur Masse neu löten bzw. Schrauben reinigen und festziehen.

  7. #7
    Tankentroster
    Registriert seit
    11.07.2003
    Beiträge
    212

    Standard

    Oh, war ich wohl bissl langsam...

    Also reparieren kannste vergessen. Kaputt gehn die einfach altersbedingt irgendwann. Wahrscheinlich hast du da einen Leiterschluss in der Spule. Soll heißen es werden nicht mehr alle Windungen "genutzt".

    Aber das Wechseln ist kein Thema. brauchste nur abschrauben und das eine Kabel umlöten.

  8. #8
    Flugschüler
    Registriert seit
    28.04.2003
    Beiträge
    274

    Standard

    Original von Bender:
    Grün/rot stimmt schonmal. Wie hast du gemessen? Bei laufendem Motor ein Kabel an das von der Spule und das andere an den Motor (Masse) gehalten? Messgerät auf Wechselstrom gestellt?

    Sollte da dann nur ein Volt anliegen, ist die Spule hin.
    So habe ich gemessen.

    Original von heimde:
    War das grün / rote Kabel noch angeschl ?

    wenn ja, kann überall ein Kurzschluß sein. - was dann ?

    Ansonsten einfach mal vorne abmachen und komplett ohne Last messen. Dann aber Vorsicht... Die Spannung sollte recht hoch liegen.

    Ansonsten habe ich bisher eigentlich eher selten eine defekte Spule gesehen. Wohl eher stimmt die Masseverbindung nicht (An der Spule).

    Dann dürfte die Spannung an der Spule ohne Last aber wieder ausreichend hoch sein. Bereits mit kleiner Last zwischen Kabel gr/rt und Masse ; z.B. funktienierende 5W Lampe; bricht die Spannung dann zusammen.

    Hilfe: Spulenverbindung zur Masse neu löten bzw. Schrauben reinigen und festziehen.
    Seltsamerweise liegt an dem Kabel gr/rt eine Spannung von ca. 3,5 V an. Ich werde die Masse mal neu löten, Kurzschluss ist aber ausgeschlossen.

    MFG Benjamin

  9. #9
    Flugschüler
    Registriert seit
    14.07.2003
    Beiträge
    320

    Standard

    Die Spulen haben ganz selten mal einen richtigen defekt. Meist ist dieser dann auch sichtbar.....zu heiß geworden....dann ist der Lack nicht mehr o.k.

    Oder aber richtige mechanische Zerstörungen. Die sind aber ganz leicht zu sehen.

    Wie gesagt aus Erfahrung.... Die Masse...

    Schrauben und Lötverbindung.

    Natürlich machts auch ne neue Spule.

  10. #10
    Flugschüler
    Registriert seit
    28.04.2003
    Beiträge
    274

    Standard

    Original von heimde:
    Hilfe: Spulenverbindung zur Masse neu löten bzw. Schrauben reinigen und festziehen.
    Heißt das, das die Masse über die Schrauben übertragen wird?
    Darf unter den Schrauben dann kein Nichtleiter wie ein Papierring liegen?


    MFG Benjamim

  11. #11
    Flugschüler
    Registriert seit
    14.07.2003
    Beiträge
    320

    Standard

    Die Spule hat nur ein abgehendes Kabel ?

    Wenn ja, dann ist das Kabel meist an einen Kabelschuh gelötet, der an der Schraube liegt. Dann sollte natürlich keine isolierende Scheibe dazwischen sein.

  12. #12
    Flugschüler Avatar von Schrauber
    Registriert seit
    22.04.2003
    Ort
    Düsseldorf
    Beiträge
    378

    Standard

    Hi,
    nur für den Fall das die Spule wirklich defekt ist. Dann schick Sie mir. Ich möchte mal die Wickeldaten einer solchen Spule aufnehmen und schauen ob ich die nicht wickeln kann. Wenn das klappt könnte ich mal ein bisschen rumrechnen und testen und ein bisschen mehr Leistung rauskitzeln. Dann klappst auch mit den dicken Leistungen der Glühbirnen. Selbstverständlich bleibt die Spule Dein Eigentum und Du bekommst Sie zurück.

    Gruss Schrauber

  13. #13
    Flugschüler
    Registriert seit
    28.04.2003
    Beiträge
    274

    Standard

    Original von heimde:
    Hilfe: Spulenverbindung zur Masse neu löten bzw. Schrauben reinigen und festziehen.
    [mark=red]Geil es geht[/mark]

    Endlich ist es soweit.
    Ich habe es doch noch zu meinem großen Tag, morgen dem Samstag, geschafft meine Simme fertig zu stellen.
    Nämlich ab morgen darf ich von meinen Eltern aus fahren.

    Vielen dank an bender, Masse neu gelötet und es geht!

    Ihr seit echt super Leute, auf euch ist verlass.

    MFG Benjamin

    der jetzt auch Simson fährt
    ]

  14. #14
    Tankentroster
    Registriert seit
    11.07.2003
    Beiträge
    212

    Standard

    Öh, ich reiche die Danksagung mal ein heimde weiter. Der wollte Löten. Ich wollte gleich die Spule tauschen...

  15. #15
    Flugschüler Avatar von Schrauber
    Registriert seit
    22.04.2003
    Ort
    Düsseldorf
    Beiträge
    378

    Standard

    Bäh

    und ich wollte die Spule zum wickeln haben

    Nee , alles klar, schön das Sie läuft.
    Herzlichen Glückwunsch noch zum Führerschein und viel Spass beim fahren.

    Gruss Schrauber

  16. #16
    Simsonfreund
    Registriert seit
    24.05.2003
    Ort
    Sulzbach-Rosenberg
    Beiträge
    1.971

    Standard

    freut mich für dich, das du den fehler gefunden hast.



    dann wünsche ich dir mal eine gute fahrt und fahre nicht schneller als dein schutzengel fliegen kann

    opi

+ Antworten

Ähnliche Themen

  1. Schalten nicht möglich (UPDATE NOCH NICHT GELÖST)
    Von RoxX im Forum Technik und Simson
    Antworten: 13
    Letzter Beitrag: 03.06.2008, 22:44
  2. DUO tourt zeitweise nicht hoch... Problem gelöst
    Von Moe im Forum Technik und Simson
    Antworten: 11
    Letzter Beitrag: 06.09.2007, 15:36

Berechtigungen

  • Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
  • Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.