+ Antworten
Ergebnis 1 bis 15 von 15

Thema: problem mit dem Rücklichter


  1. #1
    Tankentroster
    Registriert seit
    27.04.2013
    Beiträge
    103

    Standard problem mit dem Rücklichter

    Moin leute ,, ich habe von nem Bekannten meine 3 schwalbe geschenkt bekommen :

    alles soweit in ordnung , nur das das die Scheinwerfer nicht gingen ,

    Durchgemessen Zündlichtschalter defekt neues bestellt angeschlossen Scheinwerfer gehen !

    nun habe ich nur noch das Problem das die Rücklichter nicht funktionieren , es sind auch keine originalen Rücklichter sondern so teile von Louis mit 2 kabeln!

    licht soll ja auf 58 angeklemmt werden nur das hauptproblem denk ich wird sein das auf stecker 58 Garkein strom ankommt , Tachobeleuchtung geht

    bitte um hilfestellung ich Eier da nun schon seit 2 tagen rum komm da nicht weiter .


    LG Jannik

  2. #2
    Super-Moderator Urgestein Avatar von Rossi
    Registriert seit
    18.04.2003
    Ort
    Oberharz
    Beiträge
    10.969

    Standard

    Hi,

    du wirst uns schon verraten müssen, WAS fürn Rücklicht da angebaut ist.

    Das originale ist Massegeschaltet, die Louisdinger meist plusgeschaltet. DA wird das Problem sein.

    MfG

    Tobias

  3. #3
    Tankentroster
    Registriert seit
    27.04.2013
    Beiträge
    103

    Standard

    CAT-EYE EINZELRUECKLICHT Simson Ersatzteile Beleuchtung R

    das müsste das glaub ich sein

    ok aber ist es normal das, auf klemme 58 kein keine spannung zu messen sind ??
    ich denke das da der fehler liegt oder irre ich da? und warum kommt da kein

    könnte es mit der 3er verbindung zusammenhängen?

  4. #4
    Super-Moderator Urgestein Avatar von Rossi
    Registriert seit
    18.04.2003
    Ort
    Oberharz
    Beiträge
    10.969

    Standard

    Hi,

    warum DU auf der Klemme 58 keine Spannung mist, weiss ich leider nicht.

    Aber dein Rücklicht steht extra bei:

    Zitat Zitat von AKF
    Lieferung: montagefertig mit Kabel für "Plus" (Masse über das Gehäuse)
    Da wirst du dir fürs Bremslicht was basteln müssen mit einem Relais oder den Bremslichtschalter modifizieren. Ich weiss leider nicht ob du eine KR51/1 oder KR51/2 da hast. bei der /1 ist eine 18W Birne verbaut als Bremslicht und 0,6W als Tachobeleuchtung. DAS passt auch nicht gescheit mit der 21/5W Doppelfadenbirne im Rücklicht.

    MfG

  5. #5
    Tankentroster
    Registriert seit
    27.04.2013
    Beiträge
    103

    Standard

    hmm ok werde dann wohl die originale rücklleuchte nehmen , aber mein hauptproblem ist immernoch das keine spannung auf 58 kommt

    also von der 3er steckverbindung des reglers , geht ein schwarz/weiß kabel an den 3er verbinder am zündschloss der geht dann weiter an die 59. ?

    die brücke geht dann von dem 3er stecker am zündscloss auf 59b ? korrekt?

  6. #6
    Super-Moderator Urgestein Avatar von Rossi
    Registriert seit
    18.04.2003
    Ort
    Oberharz
    Beiträge
    10.969

    Standard

    Zitat Zitat von Dasl1990 Beitrag anzeigen
    hmm ok werde dann wohl die originale rücklleuchte nehmen , aber mein hauptproblem ist immernoch das keine spannung auf 58 kommt

    also von der 3er steckverbindung des reglers , geht ein schwarz/weiß kabel an den 3er verbinder am zündschloss der geht dann weiter an die 59. ?

    die brücke geht dann von dem 3er stecker am zündscloss auf 59b ? korrekt?
    Eigentlich nicht.

    Schaltplan nehmen und vergleichen und messen?

    Da es immer noch klar, welches Baujahr überhaupt wir reden, hier für die KR51/2 mit Unterbrecher:

    http://www.a-k-f.de/moser/kr51-2en.pdf

    MfG

    Tobias

  7. #7
    Urgestein Avatar von Schwarzer_Peter
    Registriert seit
    04.11.2008
    Ort
    Augsburg
    Beiträge
    9.857

    Standard

    Wenn da ein Regler mit drei Anschlüssen, ein schwarz-weißes Kabel und eine Brücke sind, dann hast du womöglich auch eine VAPE-Zündanlage mit geschenkt bekommen.

    In dem Fall gehört das alles dann so:

    http://www.a-k-f.de/moser/kr51-x_vape.pdf

    Beim Messen nicht vergessen: Es herrscht Wechselspannung.

  8. #8
    Tankentroster
    Registriert seit
    27.04.2013
    Beiträge
    103

    Standard

    Zitat Zitat von Dasl1990 Beitrag anzeigen
    hmm ok werde dann wohl die originale rücklleuchte nehmen , aber mein hauptproblem ist immernoch das keine spannung auf 58 kommt

    also von der 3er steckverbindung des reglers , geht ein schwarz/weiß kabel an den 3er verbinder am zündschloss der geht dann weiter an die 59. ?

    die brücke geht dann von dem 3er stecker am zündscloss auf 59b ? korrekt?






    ja es ist eine vape zündanlage ,
    den schaltplan hab ich gefühlte 20 std studiert und komm da nicht weiter

    es handelt sich um eine KR51/2L

  9. #9
    Super-Moderator Urgestein Avatar von Rossi
    Registriert seit
    18.04.2003
    Ort
    Oberharz
    Beiträge
    10.969

    Standard

    Okay, das stimmt, dass ist bei der Vape so.

    Aber sowas wäre als Info nett, wenn man nach Elektrikproblemen fragt.

    MfG

    Tobias

  10. #10
    Tankentroster
    Registriert seit
    27.04.2013
    Beiträge
    103

    Standard

    ja tut mir leid :(

    aber woran könnte es den liegen das auf 58 kein strom kommt , ach genau zur ergänzung die tachobeleuchtung funktioniert

  11. #11
    Tankentroster
    Registriert seit
    27.04.2013
    Beiträge
    103

    Standard

    ok habs nun soweit hinbekommen das das rücklicht geht aber das bremslicht nicht ich habe noch so nen universalen bremslichtschalter rumliegen , in wie fern verbau ich den mit dem louis rücklicht?

  12. #12
    Urgestein Avatar von Schwarzer_Peter
    Registriert seit
    04.11.2008
    Ort
    Augsburg
    Beiträge
    9.857

    Standard

    Mit der VAPE geht's. Du musst den Bremslichtschalter in die Plusleitung zum Bremslicht einsetzen.

    Korrekt für die Funktion von Tacho- und Rücklicht wäre ein kurzes Käbelchen vom Dreifachverbinder zur 59b.
    Außerdem vertausch bitte die beiden Stecker des schwarz-weißen Kabels. Der isolierte kommt auf 59, der blanke auf den Dreifachverteiler - weil die 59 in der Schwalbe sehr dicht am Blech ist.

  13. #13
    Tankentroster
    Registriert seit
    27.04.2013
    Beiträge
    103

  14. #14
    Super-Moderator Urgestein Avatar von Rossi
    Registriert seit
    18.04.2003
    Ort
    Oberharz
    Beiträge
    10.969

    Standard

    Hi,

    du musst das schwarz-rote durch den Bremslichtschalter schleifen und das damit schalten. Das Braune, was vorher zum alten Bremslichtschalter ging entfällt, weil das Rücklicht sich die Masse übers Gehäuse holt.

    Es bleiben am Ende zum neuen Rücklicht 2 Kabel:

    -Das graue direkt fürs Rücklicht und das schwarz-rote geht erst zum Bremslichtschalter, wird da geschaltet und dann zum Rücklicht. Masse gibt es für beide übers Gehäuse.

    MfG

    Tobias

  15. #15
    Tankentroster
    Registriert seit
    27.04.2013
    Beiträge
    103

    Standard Ok

    Meinst du das so ?

    Directupload.net - 4lo9no5c.jpg

+ Antworten

Ähnliche Themen

  1. Duo Rücklichter
    Von detlefracing im Forum Technik und Simson
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 25.06.2010, 15:41
  2. 2 Rücklichter ab 1 m Breite ?
    Von Matthias1 im Forum Recht
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 01.04.2009, 12:43
  3. meine rücklichter treiben mich in den wahnsinn
    Von conan2011 im Forum Technik und Simson
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 25.05.2007, 16:03

Berechtigungen

  • Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
  • Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.