+ Antworten
Seite 1 von 2 1 2 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 16 von 19

Thema: Problem Scheibenfeder


  1. #1
    Zündkerzenwechsler
    Registriert seit
    24.04.2008
    Beiträge
    30

    Standard Problem Scheibenfeder

    Moin. Hab gerade meine neue Vape Anlage in meine Kr51/1 eingebaut. Bis jetzt ist alles drin bis aufs Polrad, da ich die be******ene Scheibenfeder nicht rausbekommen. Sie guckt auch nur noch kaum raus. Hab die Suche schon benutzt und n paar Methoden ausprobiert - alle zwecklos. Also , könnt ihr mir da irgendwie weiterhelfen? Bitte um Antworten.

  2. #2
    Urgestein Avatar von Dummschwätzer
    Registriert seit
    22.04.2003
    Beiträge
    10.464

    Standard

    bei einem alten Messer die Klinge abbrechen und den Klingenrücken wie einen Kreuzmeißel scharf anschleifen. Dann mit einem kleinen Hämmerchen vorsichtig "ping ping ping" die Scheibenfeder raushebeln und rausmeißeln.

  3. #3
    Zündkerzenwechsler
    Registriert seit
    24.04.2008
    Beiträge
    30

    Standard

    Habs grad ausprobiert. Bringt nix. das Ding bewegt sich kein Sück. Kann man das irgendwie ganz vorsichtig mit nem kleinen Bohrer rausbohren?

  4. #4
    Urgestein
    Registriert seit
    02.02.2007
    Ort
    südl. Niedersachsen
    Beiträge
    11.404

    Standard

    Eigentl. sollte man unter den Halbmond mit nem feinen Dorn oder einer Anreißnadel ansetzen können! An der Stirnseite hebeln geht echt nicht?

  5. #5
    Kettenblattschleifer Avatar von schangri
    Registriert seit
    05.11.2006
    Ort
    wo anders
    Beiträge
    607

    Standard

    Zitat Zitat von Peter5Jackson
    Habs grad ausprobiert. Bringt nix. das Ding bewegt sich kein Sück. Kann man das irgendwie ganz vorsichtig mit nem kleinen Bohrer rausbohren?
    nö,dann ist der Stumpf der Welle im A....

  6. #6
    Zündkerzenwechsler
    Registriert seit
    24.04.2008
    Beiträge
    30

    Standard

    mhh..... wie lang ist das Ding ungefähr? Weil man erkennt kaum den Anfang bzw das Ende. Wirkt fast so als wär das mit der KW verschmolzen . Naja wenn das jetzt garnihct mehr rasugehen sollte brauch ich ne neue KW ? ich versuch mal n Bild hochzuladen an dem man das so ungefähr erkennt.

    http://img512.imageshack.us/img512/4223/18062009015.jpg

  7. #7
    Super-Moderator Urgestein Avatar von Zschopower
    Registriert seit
    04.06.2006
    Ort
    Ilsede-Oberg
    Beiträge
    16.243

    Standard

    Hi JacksonFive,

    ich habe letztens mit einem Nachbaudremel von Feinkotzaldi und einem kleinen Diamantkugelkopffräser die Scheibenfeder rausgefräst. Hat Zeit und den Fräser gekostet, ging aber gut. Ich hatte zunächst auch Angst, die Kurbelwelle zu zerstören, aber die ist im Gegensatz zum Keil gehärtet.

    Peter

  8. #8
    Urgestein Avatar von Dummschwätzer
    Registriert seit
    22.04.2003
    Beiträge
    10.464

    Standard

    Zitat Zitat von Peter5Jackson
    Habs grad ausprobiert. Bringt nix.
    Such dir 'nen Profi, dann bringt es was.

  9. #9
    Tankentroster Avatar von Stagehand
    Registriert seit
    30.10.2005
    Ort
    Bonn
    Beiträge
    196

    Standard

    Du kannst Dir einen alten Schraubendreher zurechtschleifen, und ihn als Meißel benutzen. Aber auch da ist Vorsicht angesagt!!!

  10. #10
    Tankentroster
    Registriert seit
    27.05.2009
    Ort
    fast BT
    Beiträge
    218

    Standard

    Hallo
    die Dremel(schleichwerbung nur das jeder weis was gemeint ist Aldi lässt grüssen) Variante hat bei mir hervorragend geklappt,habe mit einer Scheibe das Überbleibsel rausgeflext,ist zwar vorsicht geboten,aber Klappt,neue Scheibenfeder passt.
    mfg

  11. #11
    Glühbirnenwechsler
    Registriert seit
    21.05.2009
    Ort
    Dinslaken
    Beiträge
    58

    Standard

    um das Thema mal wieder zu aktivieren ,

    WENN der alte Keil raus ist , wie geht dann der neue rein !?
    steht mir morgen bevor , gibbet da irgendwelche Tricks oder einfach Hammer und rein damit ?

    mfg

  12. #12
    Chefkonstrukteur Avatar von experimentator
    Registriert seit
    18.04.2003
    Ort
    01662 Meißen
    Beiträge
    4.205

    Standard

    Nix Hammer, im Normalfall kannst du den mit den Fingern einlegen.

    mfg Gert

  13. #13
    Super-Moderator Urgestein Avatar von Zschopower
    Registriert seit
    04.06.2006
    Ort
    Ilsede-Oberg
    Beiträge
    16.243

    Standard

    Um das mal hier ganz deutlich zu sagen:

    der kleine Keil sorgt nur, ausschliesslich nur dafür, dass das Polrad in der richtigen Position auf der Kurbelwelle festgeschraubt wird.

    Gegen das Verdrehen des Polrads auf der KW sichert eine ordentlich feste Verschraubung, die eine Pressung zwischen Konus auf der KW und Gegenkonus im Polrad erzeugt. Deswegen muss man auch einen Abzieher benutzen, um das hinterher wieder zu lösen.
    Für eine ordentliche Pressung müssen Konus und Gegenkonus sauber, rost- und fettfrei sein.

    Wichtig dabei ist auch, dass unter der Feingewindemutter M10 * 1 die passende Scheibe mit verbaut wird.

    Peter

  14. #14
    Flugschüler Avatar von Rotmopedbaby
    Registriert seit
    25.01.2010
    Ort
    Limburg/Lahn
    Beiträge
    418

    Standard

    Die Passfeder ist halbmondförmig und die Ausbuchtung in der Kurgelwelle auch.
    Ich habe gute Erfahrungen gemacht indem ich mit etwas Öl die Passfeder eingesetzt habe und dann mit einem Durchschlag auf das hintere Ende der Passfeder eingewirkt (Zuschlagen wie ein Uhrmacher )habe. In der Regel schiebt sich die Passfeder am Forderen Ende etwas nach oben -> Beiszange -> Passfeder drausen. Es Ist natürlich leichter geschrieben wie gemacht.''

  15. #15
    Glühbirnenwechsler
    Registriert seit
    21.05.2009
    Ort
    Dinslaken
    Beiträge
    58

    Standard

    Also per Hand einsetzen is schonmal gar nicht....

    und ich denke öl und Fett haben auf dem Konus nichts verloren , deshalb hab ich die Variante auch noch nich probiert.....

    ich hab erst versucht den Halbmond zu vergangen und dann einseitig reinzudrücken aber das funktioniert vorne und hinten alles nicht...

  16. #16
    Restaurateur Avatar von y5bc-der alte Sack
    Registriert seit
    27.08.2007
    Ort
    Rodenberg
    Beiträge
    2.326

    Standard

    kann es sein das du die falsche scheibenfeder genommen hast ??

    linke seite ( kupplungsseite ) = 3 x 3,7
    rechte seite ( lichtmaschine ) = 2 x 3,7

    dat dingen was links reingehört, geht rechts nicht rein.

    nachzulesen in der ersatzteiliste. mensch männers........lesen bildet

+ Antworten
Seite 1 von 2 1 2 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. scheibenfeder am polrad
    Von vogelfänger im Forum Technik und Simson
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 04.04.2010, 18:59
  2. Scheibenfeder bricht
    Von faz im Forum Technik und Simson
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 22.05.2005, 19:31

Berechtigungen

  • Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
  • Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.