+ Antworten
Seite 2 von 2 ErsteErste 1 2
Ergebnis 17 bis 20 von 20

Thema: Problem mit Schwalbe K51/1


  1. #17

    Registriert seit
    11.05.2015
    Beiträge
    9

    Standard

    So bin fertig.
    Hab den Auspuff abmontiert, dann den Schalldämpfereinsatz rausgeschüttelt.
    War gar nicht mal soo dreckig wie ich dachte. Dann mit einem Schraubendreher alles schön freigekratzt. Das Mittelstück auch schön ausgeklopft, kamen auch ein paar Brocken raus.
    Den Krümmer abmontiert. Dieser sah aber nicht dicht aus sondern hatte nicht an den Wänden eine dünne Schicht Ruß. Das also so gut es ging rausgeholt und ausgeklopft.
    Dann wieder alles schön dicht montiert und eine Probefahrt gewagt.
    Das Moped nimmt schon besser Gas an, nur fehlt die Kraft aus den unteren Drehzahlbereichen.
    Ich musste den 1. Gang recht lang ausfahren sonst konnte ich im 2. Gang nicht wirklich beschleunigen. Auch dann dauerte es etwas, doch dann konnte ich wieder zügig fahren.
    Dumme Frage: Muss ich den gesäuberten Auspuff noch etwas einfahren, damit ich schnell und kraftvoll die Gänge wechseln kann.
    Versteht ihr was ich meine, sie kommt noch nicht so gut außem Quark, aber läuft.
    Vorher als das Moped einwandfrei lief war das aber noch ne Schippe besser. Wie kann diesen Zustand wieder erlangen?
    Die Reinigung des Auspuffs hat aber schonmal was gebracht!

  2. #18
    Museumsdirektor Avatar von Kai71
    Registriert seit
    28.03.2014
    Ort
    Bardowick
    Beiträge
    6.818

    Standard

    Na, das ist doch schonmal was.

    Hast Du den Tank ausgespült, den Benzinhahn und
    den Vergaser ( nochmal ) gereinigt?

    Den gereinigten Auspuff musst Du nicht einfahren.
    Ist Dir im Schalldämpfergehäuse ein eingeschweisster Ring aufgefallen?
    Das wäre der Anschlag für den Dämpfereinsatz.
    Wenn der fehlt, was bei Nachbauauspuffen vorkommt,
    kann der Dämpfer nach hinten rutschen und den Auslass blockieren.

    Wie weit hast Du den Auspuff auf den Krümmer geschoben? Soll: ca. 2-3cm

    LG Kai d:)
    Ich bin nicht perfekt, aber ich arbeite dran.. ;)

  3. #19

    Registriert seit
    11.05.2015
    Beiträge
    9

    Standard

    Hast Du den Tank ausgespült, den Benzinhahn und
    den Vergaser ( nochmal ) gereinigt?
    Nee hab ich noch nicht. Womit ausspülen? Und wie den Sprithahn säubern?
    Müssten dann nicht stets Probleme auftreten und nicht nur bei niedriger Drehzahl?

    Ist Dir im Schalldämpfergehäuse ein eingeschweisster Ring aufgefallen?
    Das wäre der Anschlag für den Dämpfereinsatz.
    Da war eine Art Blech mit zwei Löchern wo der Einsatz reinpasste.

    Wie weit hast Du den Auspuff auf den Krümmer geschoben? Soll: ca. 2-3cm
    ja so ca. 2cm wie es vorher war, sah man am zurückgebliebenem Rand.

  4. #20
    Museumsdirektor Avatar von Kai71
    Registriert seit
    28.03.2014
    Ort
    Bardowick
    Beiträge
    6.818

    Standard

    Moin

    Dämpfereinsatz, Krümmer = Okay, Okay.

    Tank spülen ist relativ einfach:
    -Heckpanzer runternehmen, Tank demontieren
    -den Tank mit etwa 1 bis 1,5 Liter normalem Benzin füllen ->
    und ordentlich schütteln (tu einen Finger auf´s Tankdeckelloch)
    ->Wenn Du hier eine Handvoll Spaxschrauben mit in den Tank tust,
    ist es schon eine mechanische Reinigung!
    -den Tankdeckel öffnen, den Tankinhalt in ein Gefäß entleeren
    (den dreckigen Sprit kannst Du durch nen Kaffefilter geben und noch als Waschbenzin verwenden)

    Da der Tank nun mal draussen ist, schraubst Du den Benzinhahn ab,
    baust den auseinander und reinigst den mit Waschbenzin und guter Puste.
    Ich bin nicht perfekt, aber ich arbeite dran.. ;)

+ Antworten
Seite 2 von 2 ErsteErste 1 2

Ähnliche Themen

  1. Schwalbe KR 51 /1 S Problem
    Von pille4 im Forum Technik und Simson
    Antworten: 25
    Letzter Beitrag: 05.06.2012, 20:58
  2. Problem mit Schwalbe KR 51/1
    Von mopedhans im Forum Technik und Simson
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 18.04.2010, 16:07
  3. Problem mit Schwalbe
    Von S51 im Forum Technik und Simson
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 03.08.2004, 16:44

Berechtigungen

  • Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
  • Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.