+ Antworten
Ergebnis 1 bis 6 von 6

Thema: Problem: Schwalbe läuft anfangs gut, kurz danach ist Schluss


  1. #1

    Registriert seit
    16.04.2005
    Beiträge
    2

    Standard

    Hallo Simsonfreunde!

    Vielleicht ist es etwas unverschämt, mit meinem ersten Beitrag gleich Hilfe erwarten zu wollen... Aber ich weiß echt nicht mehr, wie ich mir helfen soll.

    Das Problem ist folgendes:

    Meine Schwalbe läuft an (meist erst durch anschieben, manchmal klappts auch per Kickstarter). Dann saust der Motor wunderbar, sowohl in hohen als auch in tiefen Drehzahlbereichen. Ich kann mich auch draufsetzen und fahren. Alles klar, könnte man meinen.
    Doch schon nach etwa zwei Minuten gibt es Aussetzer und ich kann mit dem Gasgriff die Drehzahl nicht mehr so gut regeln. Sie zieht dann nicht mehr und die Drehzahl sinkt. Danach folgt ein zischender Knall und Schluss. Ich bekomme sie dann nicht mehr zum laufen.

    Das habe ich bereits getan:

    - Tank entrostet und versiegelt
    - neuer Bezinhahn + Schlauch
    - Vergaser ausgebaut, gereinigt
    - Auspuff mit Benzin gespült. Es kam sehr viel Dreck raus. Allerdings blieb das Problem auch mit einem anderen Schalldämpfer eines Kollegen bestehen.

    Kann von Euch vielleicht jemand eine Diagnose stellen oder mir nen Tipp geben?

    Vielen Dank vorab und viele Grüße!

    Felix

  2. #2
    Kettenblattschleifer
    Registriert seit
    05.02.2005
    Ort
    Visbek
    Beiträge
    647

    Standard

    Hallo

    Arbeiten am Vergaser hast du ja bereits gemacht. Vielleicht solltest du dich mit der Zündung genauer beschäftigen. Es hatten hier schon viele das Problem, dass die Schwalbe bei warmem Motor ausgegangen ist. Also ähnlich wie bei dir. Es ist meist der Kondensator, durch den die Zündung dann aussetzt. Vielleicht kannst du mal gucken, nachdem sie mal wieder ausgegangen ist, ob die Zündkerze funkt.

    Gruß Fabian

  3. #3
    Museumsdirektor Avatar von Airhead
    Registriert seit
    13.10.2003
    Ort
    zwischen Apfelbäumen
    Beiträge
    5.049

    Standard

    Willkommen im Forum!
    Das leichteste was du amanfang gleihc mal machen kannst ist das
    Kerzenbild anschauen. Also wie sieht die kerze nach dem laufen
    aus. Sie sollte Rehbraun sein.
    Wenn nicht erstmal vergaser neu einstellen. Einstell daten siehste
    hier im FAQ...
    Wenn es zischt oder knall dann ist es eine fehlzündung.
    Passiert bei falsch eingestellt oder defekter Zündung.
    Kann aber auch passieren wenn man ihr dann mal zuviel Sprit gibt,
    das bei mir ab und zu beim starten, weil mein choke hängt.

    SO zur Zündung,
    Hast du eine 1er oder 2er schwalbe?
    beier 2er hat die Schwungmasse, Grundplatte, Motorgehäuse ein
    makierung. Sind diese makriungen alle über einander? -> schwungmasse
    musste natürlich zur mak. hin drehen.
    Stehen alle über einander, sollte nun der UNterbrecher gerade öffnen.
    Da er nur 0,03mm öffnet erkennst du es aber nicht, also drückst du
    ihn mit nem schraubenzieher auf und hällst ein Zigarettenpapier oder
    änlich dünnes dazwischen und nimmst den Schraubendreher wieder weg,
    das papier sollte sich nun leicht herrausziehen lass.
    Steh auch alles im Faq.

    Die sache allein das du sie öffters anschieben musst lässt auch
    irgendeinen defekt schließen (einstellung).

  4. #4
    Glühbirnenwechsler Avatar von Laxem
    Registriert seit
    11.03.2005
    Ort
    Höltinghausen (Niedersachsen)
    Beiträge
    86

    Standard

    Moin Felix

    Guck auch mal nach deiner Zündkerze ob du den richtigen Abstand von 0,4mm hast.
    Es kann nämlich sein das wenn sie warm wird sich das Metall ausdehnt und der Abstand dann größer als 0,4mm ist. Dann funzt die Zündung auch nicht mehr ordenlich oder besser gar nicht.

    Mfg
    Laxem

  5. #5

    Registriert seit
    17.04.2005
    Beiträge
    5

    Standard

    Moin

    Ich kenn das.................

    KONDENSATOR IM ARSCH. MUß NEU. :)
    MfG B2T

  6. #6
    Urgestein Avatar von Shadowrun
    Registriert seit
    29.05.2004
    Beiträge
    10.426

    Standard

    Also hört sich stark nach Zündung an.

    Also ZZP einstellen
    Unterbecherabstand (wenn vorhanden)
    Kondensator ersetzten ( " )
    Zündkerze / Stecker / Kabel überprüfen

+ Antworten

Ähnliche Themen

  1. Schwalbe läuft kurz im standgas und geht dann aus
    Von Malte91 im Forum Technik und Simson
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 03.07.2007, 17:02
  2. Schwalbe stotterte, danach ging sie aus -> Was ist das???
    Von handrij im Forum Technik und Simson
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 05.05.2003, 21:23

Berechtigungen

  • Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
  • Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.