+ Antworten
Ergebnis 1 bis 8 von 8

Thema: Problem mit Sicherrungsring


  1. #1
    Glühbirnenwechsler Avatar von Dude
    Registriert seit
    14.04.2006
    Ort
    Siegen
    Beiträge
    83

    Standard Problem mit Sicherrungsring

    Hallo ,
    ich hatte neulich das Problem , dass ich nurnoch in den Ersten und in den Leerlauf schalten konnte.
    Konnte das Problem aber schnell beheben , da sich nur der Sicherrungsring avon der Welle gelöst hatte ...

    Jetzt mein Problem: Das ist leider nicht nur einmal vorgekommen , sondern passiert nun praktisch jeden Tag .
    Könnte es sein , dass sich der Sicherrungsring geweitet hat ?
    Wo bekommt man die neu ?

    Danke schonmal ...

  2. #2
    Simsonschrauber Avatar von Icehand
    Registriert seit
    22.04.2003
    Ort
    Emden- Ostfriesland
    Beiträge
    1.424

    Standard

    Ähh...ich glaube Du meinst die Schnurfeder - oder ?
    Kannst Du fast überall bestellen.

    Wenn Du einen Sicherungsring meinst, der halb offen ist - dann geh mal zum Eisenwarenhändler oder in einen größeren Baumarkt.

    Der OBI hier in Emden ist kleiner als in Oldenburg und das Sortiment entsprechend schmal - also Essig damit.

    Sonst einfach ma einen anderen Simmefahrer in der Nähe suchen und anquatschen. Der kann DIr sicher helfen.
    Cu

    Icehand

  3. #3
    Glühbirnenwechsler Avatar von Dude
    Registriert seit
    14.04.2006
    Ort
    Siegen
    Beiträge
    83

    Standard

    Ich meine schon den Sicherrungsring (Semmering oder wie der heißt - also an einer Seite geöffnet , der die Schaltwalze sichert) ....
    Wie gesagt , dieser Spring immer ab .
    An der Welle ist eine Art Kante, die den Ring hält ... Ich denke mal , dass sich der Ring irgendwie geweitet hat , denn ich musste bis jetzt jeden Tag seit dem ich die Schwalbe habe den Ring wieder draufsetzen ...

  4. #4
    Glühbirnenwechsler
    Registriert seit
    09.03.2006
    Beiträge
    71

    Standard

    jo ist normal. den ring musst du erneuern, da die kante durch das einmalige abrutschen rund geworden ist. hatte ich auch schon paar mal. du hast ne /2 richtig? es betrifft nur den M531/M541 und nur beim raufschalten, weil sich dann die schnecke gegen den ring abstützt. also neuen ring drauf dann geht es wieder. darfst halt nicht so wild drauf rumtreten. achso der ring heißt segering

  5. #5
    Urgestein Avatar von Shadowrun
    Registriert seit
    29.05.2004
    Beiträge
    10.426

    Standard

    Sicherungsscheibe nicht vergessen. Kommt drunter.

    Sonst haste auch viel Spiel an der Schaltung Was auch auf den Ring geht ( Walze wird dann gegengestoßen)

  6. #6
    Glühbirnenwechsler Avatar von Dude
    Registriert seit
    14.04.2006
    Ort
    Siegen
    Beiträge
    83

    Standard

    Ja , da ist schon eine Sicherungsscheibe drunter ... Ich weiss nicht ob du die meinst oder noch eine zusätzliche .. ¿?

  7. #7
    Chefkonstrukteur Avatar von experimentator
    Registriert seit
    18.04.2003
    Ort
    01662 Meißen
    Beiträge
    4.206

    Standard

    Hallo,

    Der "Semmering" heißt Seegerring.

    mfg Gert

  8. #8
    Urgestein Avatar von Shadowrun
    Registriert seit
    29.05.2004
    Beiträge
    10.426

    Standard

    Zitat Zitat von Dude
    Ja , da ist schon eine Sicherungsscheibe drunter ... Ich weiss nicht ob du die meinst oder noch eine zusätzliche .. ¿?
    Also Walze ... Scheibe ... Sicehrungsring.

+ Antworten

Ähnliche Themen

  1. Problem mit KR 51/2L
    Von Kleiner-Killer im Forum Technik und Simson
    Antworten: 11
    Letzter Beitrag: 03.11.2009, 17:53
  2. Zündkerzen Problem gelöst; NEUES PROBLEM: Gasgriff
    Von Vagabond im Forum Technik und Simson
    Antworten: 12
    Letzter Beitrag: 16.10.2009, 10:06

Berechtigungen

  • Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
  • Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.