+ Antworten
Ergebnis 1 bis 8 von 8

Thema: Problem mit Vergaser 16n1-11


  1. #1
    Schwarzfahrer
    Registriert seit
    17.06.2007
    Ort
    NRW
    Beiträge
    13

    Standard Problem mit Vergaser 16n1-11

    hallo,
    ich habe mal wieder ein problem
    und zwar mit dem Vergaser
    ich bin wegen eines verschmutzten vergasers liegengeblieben, habe ihn gereinigt, zusammengebaut und bekomme ihn nicht mehr eingestellt,nadel hängt auf 4 kerbe von ober richtg??? dann sollte er doch mit raugedreher leerlaufschraube von ca.1,5 umdrehungen doch laufen, doch das übergangsverhalten ist dermaßen schlecht, ich kann garnicht fahren, egal welche stellung die schraube hat.
    ich hoffe ihr könnt mir helfen
    gruß philipp

  2. #2
    Simsonschrauber Avatar von Martin541/1
    Registriert seit
    03.01.2008
    Ort
    Braunschweig
    Beiträge
    1.471

    Standard

    also bevor du ihn saubergemacht hast lief er richtig? stell die gasschieberanschlagschraube so ein wie du sie sonst hattest, und dreh dann die leerlaufgemischschraube ganz rein. die schraubst du dann soweit auf (max. 2 umdrehungen), bis du ein befriedigenden lauf erreicht hast und drehst sie dann wieder ne viertelumdrehung zurück. danach drehst du die gasschieberanschlagschraube soweit wies geht zurück, um den leerlauf abzusenken. wenn dein übergangsverhalten dann immernoch schlecht ist, schau mal, ob genug sprit (siehe auch dreck im gaser) kommt. sonst könnte es daran liegen, dass der auspuff zu ist oder der startvergaser nicht richtig schliesst.

    wenn das nicht hilft besorg dir ne andere hauptdüse.

  3. #3
    Schwarzfahrer
    Registriert seit
    17.06.2007
    Ort
    NRW
    Beiträge
    13

    Standard

    ja er lief sehr gut, und er ist auf der einstellung wie vorher, nur bei der nadel bin ich mir nicht mehr sicher, ich habe gelesen das sie auf die 4 kerbe kommt, kann es daran liegen???

    ah ja der auspuff ist sauber

    [edit by shadowrun]Es gibt einen EDIT Button wenn du deinen Beiträgen noch etwas hinzufügen willst[/edit]

  4. #4
    Schwarzfahrer
    Registriert seit
    17.06.2007
    Ort
    NRW
    Beiträge
    13

    Standard

    ja das problem besteht immernoch, hate jetzt mal wieder lust dabei zugehen.
    ich habe eben gesehen das die nabel nicht spitz sondern an der spitze etwas platt ist? richtig??
    und was mir noch eingefallen ist, der vergaser ist nach dem zusammenbau übergelaufen, habe den schwimmer so eingestellt das der vergaser nicht überläuft, kann da das problem liegen?????
    gruß philipp

  5. #5
    Schwarzfahrer
    Registriert seit
    17.06.2007
    Ort
    NRW
    Beiträge
    13

    Standard

    hallo???? hilfe ????
    hat denn da von euch keiner ahnung??????

  6. #6
    Flugschüler Avatar von votan
    Registriert seit
    26.12.2006
    Ort
    DRESDEN
    Beiträge
    339

    Standard

    servus,
    teillastnadel in die 3te kerbe von oben!
    wie hast du den schwimmer eingestellt?
    richtig ist kraftstoffhöhe 8+-1mm
    nadelventil geschlossen bei schwimmerunterkante 29mm
    nadelventil geöffnet bei schwimmerunterkante 33,5mm gemessen ohne dichtung!

    mfg votan

  7. #7
    Schwarzfahrer
    Registriert seit
    17.06.2007
    Ort
    NRW
    Beiträge
    13

    Standard

    hallo vielen dank
    ich habe an dem kleinen plättchen am schwimmer gebogen, bis es früher schließt, bzw nicht mehr überläuft

  8. #8
    Flugschüler Avatar von votan
    Registriert seit
    26.12.2006
    Ort
    DRESDEN
    Beiträge
    339

    Standard

    na dann stell das mal nach den maßen die ich dir gegeben hab ein und dann guck mer weiter wenns ni hilft

    mfg votan

+ Antworten

Ähnliche Themen

  1. Problem am Vergaser BVF 16N1-12
    Von dervomschloss im Forum Technik und Simson
    Antworten: 37
    Letzter Beitrag: 04.09.2009, 16:46
  2. 16N1-11 Vergaser mit 16N3-1 Düsenbestückung -> Problem?!?
    Von Zanni im Forum Technik und Simson
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 30.05.2008, 10:28

Berechtigungen

  • Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
  • Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.