+ Antworten
Ergebnis 1 bis 15 von 15

Thema: Problem bei Vollgas


  1. #1

    Registriert seit
    16.07.2012
    Beiträge
    7

    Standard Problem bei Vollgas

    Hallo,
    ich habe ein Problem bei meiner KR51/2L.
    Vorgeschichte:
    Baujahr: 1982
    14000km allerdings neuer Motor--> 2000km
    Bis zum Herbst 2011 stand sie eingemottet gut 20 jahre in der Garage. Nun hatte ich sie entdeckt und vollständig restauriert, dass heißt neuer Tank, Motor und alles andere.
    Nun habe ich das Problem, dass bei Vollgas auf einmal die Leistung vollständig wegfällt, also auf Standgasniveau fällt. Die passiert mir zu erst im höchsten Gang und wenn ich dann das Gas weglasse und wieder versuche zu beschleunigen zieht sie gar nicht mehr, auch nicht in den unteren Gängen

  2. #2
    Chefkonstrukteur Avatar von Simsonmatze
    Registriert seit
    27.02.2010
    Beiträge
    2.986

    Standard

    Bekommt sie denn genug Sprit?

    MfG

    Matze
    Stets dienstbereit, zu Ihrem Wohl, ist immer der Minol-Pirol!

  3. #3
    Super-Moderator Urgestein Avatar von Zschopower
    Registriert seit
    04.06.2006
    Ort
    Ilsede-Oberg
    Beiträge
    16.256

    Standard

    Wenn wirklich alles neu ist, dann wird mein Standard-Tip mit der gründlichen Wartung nix nützen, weil dann ist ja alles sauber und richtig eingestellt.
    Ich würde es trotzdem nocheinmal kontrollieren und ggf. einstellen.

    Peter

  4. #4

    Registriert seit
    16.07.2012
    Beiträge
    7

    Standard

    Läuft ja vor des Eintretens des Problemes rund.
    Durchlaufmenge liegt bei 200ml/min

  5. #5

    Registriert seit
    16.07.2012
    Beiträge
    7

    Standard

    Werde mir morgen die Vergasereinstellungen etc nochmal anschauen

  6. #6
    Chefkonstrukteur Avatar von Matthias1
    Registriert seit
    23.03.2007
    Ort
    im Landkreis Meißen
    Beiträge
    2.649

    Standard

    Passiert das schon kurz nach dem Start oder erst, wenn der Motor warm ist bzw. einer gewissen Fahrtzeit? Was passiert, wenn der Motor nach Auftauchen des Problems kurz ausgemacht wird? Geht dann alles wieder?
    Die Dummen haben das Pulver nicht erfunden. Aber sie schießen damit.

  7. #7
    Chefkonstrukteur Avatar von tagchen
    Registriert seit
    24.08.2008
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    2.738

    Standard

    das klingt wirklich eher nach Sprit, also Luftausgleichsbohrung Tankdeckel. Macht es da blob beim öffnen?
    Wird ja kaum der Gasschieber zurück fallen
    KR51/1S 75´/ S51 B2-4 81´/ S70C 86´/ S70C 87´ / Star 69´

  8. #8

    Registriert seit
    16.07.2012
    Beiträge
    7

    Standard

    So, heute früh wollte ich zur Schule fahren und schon im ersten Gang habe ich gemerkt, dass die Fahrt nichts wird. Jetzt ist das Problem dauerhaft.
    Am Tankdeckel liegt es leider nicht.
    Werde mit ihr heute mal zu dem Mann meines Vertrauens gehen und schauen, ob er mir da weiterhelfen kann.

  9. #9
    Schwarzfahrer
    Registriert seit
    18.06.2012
    Beiträge
    14

    Standard

    Ich habe genau das selbe Problem allerdings trat das Problem bei mir das erste mal auf als der Motor fast 2 Stunden gefahren war, am nächsten Tag war das Problem von Anfang an wieder da!
    Ich bin etwas ratlos woran es liegen kann.

    PS: Schneller als 55 ist sie sowieso noch nie auf grader Strecke gefahren, kann mir jemand sagen was man dagegen tuen kann ? Bzw woran das liegen kann das die 60 nicht mehr geschafft werden ?

    Mfg
    Fischkopf

  10. #10
    Museumsdirektor Avatar von moeffi
    Registriert seit
    03.04.2006
    Ort
    4630 Bochum
    Beiträge
    5.566

    Standard

    - gucken ob der auspuff frei ist
    - bei mir war mal das halteplättchen der nadel ausgeschlagen und die nadel fiel teilweise runter. auf sowas dummes muss man erst mal kommen...
    ..shift happens

  11. #11

    Registriert seit
    16.07.2012
    Beiträge
    7

    Standard

    So, neuster Bericht: sie geht fliegt wieder, ich habe zwar keine Ahnung wie, aber Hauptsache sie läuft.
    Hoffentlich kommt das Problem nicht wieder.
    Für die es immer noch haben: mein Mann des Vertrauens vermutet auf die Zündung.

  12. #12

    Registriert seit
    16.07.2012
    Beiträge
    7

    Standard

    So nachdem das Problem wieder aufgetreten sit, war ich komplett verzweifelt und habe sie zu meinem Schwalbendoktor gebracht. Diesem das Problem erneut geschildert. Nach einer Weile des abcheckens sind wir dann an den Unterbrecher etc. gegangen und siehe da, der Unterbrecher hat das Übel hervorgerufen.
    Jetzt läuft sie wieder, wie geschmiert

  13. #13
    Tankentroster Avatar von Ypsilon
    Registriert seit
    15.06.2012
    Ort
    HD / MA / LU
    Beiträge
    240

    Standard

    Zitat Zitat von moeffi Beitrag anzeigen
    - gucken ob der auspuff frei ist
    - bei mir war mal das halteplättchen der nadel ausgeschlagen und die nadel fiel teilweise runter. auf sowas dummes muss man erst mal kommen...

    Das war mein erster richtiger Fehler meiner ersten Simson, die ich zu dem Zeitpunkt vllt. 2 Wochen hatte ... Das Plättchen war total ausgeschlagen - und trotzdem hat mich die Brave im ersten Gang mitternachts noch um 600 Höhenmeter für die letzten Kilometer in mein Bergdorf getragen ... seither habe ich ein paar der Plättchen immer auf Vorrat. Keine Ahnung, wie sehr die sonst verschleißen ...

  14. #14
    Flugschüler
    Registriert seit
    30.05.2010
    Beiträge
    397

    Standard

    Wenn es wirklich der Unterbrecher war, ist es aber "nur" eine E und keine KR51/2 L

  15. #15

    Registriert seit
    16.07.2012
    Beiträge
    7

    Standard

    Hatte ich vergessen zu erwähnen, ist nicht der original Motor ist nur 3 Gang mit unterbrecherzündung

+ Antworten

Ähnliche Themen

  1. Vollgas Problem !!
    Von Schwalbe74 im Forum Technik und Simson
    Antworten: 23
    Letzter Beitrag: 19.08.2009, 10:55
  2. Vollgas Problem
    Von andre_ im Forum Technik und Simson
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 06.05.2005, 22:02

Berechtigungen

  • Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
  • Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.