+ Antworten
Ergebnis 1 bis 11 von 11

Thema: Problem mit der Zündung


  1. #1
    Glühbirnenwechsler
    Registriert seit
    21.08.2005
    Beiträge
    69

    Standard Problem mit der Zündung

    Howdy!

    Wie breits beschrieben ist meine SR50 während der Fahrt einfach ausgegangen, und geht seither nicht mehr an.

    Vergaser hab ich überprüft, sprit bekommt sie.
    Also muss es an der Zündung liegen, und tatsächlich, die Kerze funkt nicht.
    jetzt hab ich ausgemessen, wo denn der Fehler liegen könnte.

    Beim ankicken kann ich einen Strom an "15sw", also der Zuleitung zur Zündspule Messen. Dieser Strom kommt auch an der Zündspule an. Die Zündspule scheint auch nicht defekt zu sein, da sich sowohl Primär- als auch Sekundärspule beim ausmessen als durchlässig erweisen (Widerstand klein genug!). Am Ausgang der Zündspule selber konnte ich allerdings keinen Strom feststellen. Woran kann das liegen?
    Wenn beide Spulen der Zündspule durchlässig sind, müsste sie doch eigentlich funktionieren!? Die Zündkerze hab ich auch schon ersetzt, also die ist neu und funkt genausowenig. Ich versteh das nicht ... woran könnte das denn liegen?

    Bitte helft mir , die blöde Busfahrerei geht mir auf den Senkel!

  2. #2
    Super-Moderator Museumsdirektor Avatar von net-harry
    Registriert seit
    11.04.2005
    Ort
    Braunschweig
    Beiträge
    7.208

    Standard

    Hi Paddy,
    Was für 'ne SR50 hast Du denn, Unterbrecher oder Elektronik ?
    Und hast Du wirklich den Strom gemessen oder meinst Du die Spannung ? Wenn da Strom/Spannung ist, heißt das ja noch nicht, das der U-Kontakt/Geber diese kurzzeitig unterbricht und den Zündfunken auslöst...
    Gruß aus Braunschweig

  3. #3
    Glühbirnenwechsler
    Registriert seit
    21.08.2005
    Beiträge
    69

    Standard

    okey, es ist eine SR50 / 1 B Bj 90 - keine ahnung, ich denke mal elektronik bei dem Baujahr.
    Wie kann ich das ggf. überprüfen? Ist das überhaupt alleine zu schaffen? Mein Budget ist sehr beschränkt, und ich brauch das Ding dringend wieder am laufen. Also Werkstatt ist schon echt schwierig..

    Vllt. kannst du mir ja ein paar reparaturtipps schicken, links oder sowas, wo möglichst genau beschrieben steht, was ich wo machen könnte.

    Wäre sehr gut, danke!

  4. #4
    Kettenblattschleifer Avatar von isga
    Registriert seit
    04.06.2005
    Ort
    Saarland
    Beiträge
    532

    Standard

    Zitat Zitat von paddy
    Ist das überhaupt alleine zu schaffen? Mein Budget ist sehr beschränkt, und ich brauch das Ding dringend wieder am laufen. Also Werkstatt ist schon echt schwierig..
    Wo wohst denn? (ungefähr)
    Vielleicht ein Simson Cllub in der Nähe

    ciao isga

  5. #5
    Super-Moderator Museumsdirektor Avatar von net-harry
    Registriert seit
    11.04.2005
    Ort
    Braunschweig
    Beiträge
    7.208

    Standard

    Hi Paddy,

    Mach mal den Zündkerzenstecker ab, halt das Kabel in Richtung Masse und sieh nach, ob es dort funkt. Wenn ja, Stückchen (1cm) vom Kabel abschneiden und Stecker wieder drauf...wenns dann nicht geht, neuen Stecker.

    Wenn kein Funke am Kabel, dann weiter:

    Du hast ne Unterbrecherzündung...wenn Du an Klemme 1 (braun/weißes Kabel) der Zündspule beim Kicken ne Spannung mißt, dann schau erst mal nach, ob der U-Kontakt auf der Grundplatte öffnet und seine Kontaktflächen i.O. sind...

    Melde Dich wieder...

    Gruß aus Braunschweig

  6. #6
    Glühbirnenwechsler
    Registriert seit
    21.08.2005
    Beiträge
    69

    Standard

    hi -

    Also ich wohne in Würzburg, Stadtteil Versbach.
    Ich kenne hier keinen Simson Club, seh zwar ab und zu mal eine Simson fahren, aber kenn sonst auch niemanden.

    Wie nehme ich den Zündkerzenstecker ab? Da lässt sich bei mir nur das Metall abnehmen, dann hab ich da so einen Plastikstecker, der geht aber nicht ab.

    Wie genau sieht das an der Grundplatte aus? Gibt's da vllt. ein Bild zur Orientierung wo genau der ist und wie das aussieht?

    danke

  7. #7
    Restaurateur Avatar von Lebowski
    Registriert seit
    08.02.2004
    Ort
    Kreis Stormarn
    Beiträge
    2.396

    Standard

    im stecker ist ne spax-schraube, die sich in die seele des zuendkabels frisst ;-)

    also einfach entegegengesetzt abdrehen.

    mfg
    lebowski

  8. #8
    Glühbirnenwechsler
    Registriert seit
    21.08.2005
    Beiträge
    69

    Standard

    okey, an der klemme 1 (braun direkt an der Zündspule) kann ich eine Spannung messen.

    Aus dem Zündkabel kommt absolut keine Spannung raus.

    Wenn jetzt Strom in die Zündspule reingeht, am anderen Ende aber nicht mehr rauskommt, müsste doch logischerweise einfach nur die Spule defekt sein, oder nicht?

  9. #9
    Urgestein Avatar von Shadowrun
    Registriert seit
    29.05.2004
    Beiträge
    10.426

    Standard

    jein. wenn der unterbrecher nichts unterbricht hase Spg an der Spule aber keine Ausgangsspg da für diese nen Rechteckstrom von Nöten ist

  10. #10
    Glühbirnenwechsler
    Registriert seit
    21.08.2005
    Beiträge
    69

    Standard

    Ahso - okey .. mist. Gibts irgendwo ein Bild, aufdem ich mir diese Unterbrecherkontakte mal ansehen kann? oder eine reparaturanleitung? Wäre spitze!

  11. #11
    Urgestein Avatar von Shadowrun
    Registriert seit
    29.05.2004
    Beiträge
    10.426

    Standard



    Hier. Einfach Polrad drehen und schauen ob er "abhebt"

+ Antworten

Ähnliche Themen

  1. Problem mit der Zündung
    Von count_johnny im Forum Technik und Simson
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 17.09.2009, 23:59
  2. E-zündung problem
    Von Luc im Forum Technik und Simson
    Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 07.10.2007, 17:20

Berechtigungen

  • Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
  • Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.