+ Antworten
Seite 2 von 3 ErsteErste 1 2 3 LetzteLetzte
Ergebnis 17 bis 32 von 34

Thema: Probleme beim Starten meiner Selbstrestaurierten Star.


  1. #17
    Kettenblattschleifer Avatar von Jackalized
    Registriert seit
    08.08.2010
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    503

    Standard

    Hast du auch ordentliche Masseverbindungen dranne? Schön ein Kabel extra vom Motor zum Rahmenmassepunkt gezogen?

    Und wenn du dabei bist, nimm auch noch ein Kabel und ziehe das vom hinteren Rahmenmassepunkt zum Massepunkt am Stirnrohr, dann sollte Masse keine Probleme mehr bereiten.

    Und Massekontakte schön blank machen, nicht dass die mit Lack zugekleckert sind

    Die ganzen elektronischen Zündungen mögen gute Masseverbindungen und sind sehr unglücklich wenn diese nicht so einwandfrei sind :(

    Alles was ursprünglich eine SLMZ drinne hatte (wie der Star), hatte nie wirklich super gute Motor-Rahmen Masseverbindungen; einfach weil es damals nicht so wirklich von Belang war. Serienmäßige Extrakabel von Motor zu Rahmenmasse kamen erst mit den SLPZ Zündungen.

  2. #18
    Schwarzfahrer Avatar von KnaterPäng
    Registriert seit
    11.07.2016
    Ort
    Düsseldorf
    Beiträge
    18

    Standard

    Ich denke schon das ich das alles richtig hab. Hab die Massepunkte sogar mit Polfett eingeschmiert.

  3. #19
    Schwarzfahrer Avatar von KnaterPäng
    Registriert seit
    11.07.2016
    Ort
    Düsseldorf
    Beiträge
    18

    Standard

    So habe nochmal die komplette Elektrik überprüft. Habe dann das Kerzebkabel Roh mit zirka 10mm Abstand an den Motorblock gehalten. Ein klarer heller bläulicher Funke knallte regelmäßig ein. Heißt für mich entweder Motor oder es ist so schlicht und einfach der Vergaser.

    Situation sieht so aus das beim anschieben der Motor läuft nur wenn der Kaltstarter raus ist und ich etwas Gas gebe. Geht aber im Stillstand sofort wieder aus. Läuft auch nur sehr zäh. Könnt ihr Profis erahnen woran es liegt?

  4. #20
    Museumsdirektor Avatar von Kai71
    Registriert seit
    28.03.2014
    Ort
    Bardowick
    Beiträge
    5.555

    Standard

    Check einfach nochmal den Vergaser. Vielleicht ist eine Düse vertauscht (oder locker).
    Wie sieht denn Dein Auspuff aus, ist der neu, oder nur gereinigt?

    LG Kai d:)
    Ich bin nicht perfekt, aber ich arbeite dran.. ;)

  5. #21
    Schwarzfahrer Avatar von KnaterPäng
    Registriert seit
    11.07.2016
    Ort
    Düsseldorf
    Beiträge
    18

    Standard

    Der Auspuff ist der alte. Hatte überprüft das er gut Luft durch lässt. Hab ihn auch ein wenig ausgekratzt. Hab neue Düsen bestellt werde die jetzt komplett austauschen.

    Meine Gedanken gehen gerade dahin.
    Könnte es sein das ich das falsche polrad und oder Stator drin hab? Somit währe der Zündzeitpunkt völlig verzehrt. Auf dem Polrad jetzt steht S70R-23-C davor war drin 8306.10-010 die Grundplatte wird fest Verschraubt.
    Angehängte Grafiken

  6. #22
    Museumsdirektor Avatar von Kai71
    Registriert seit
    28.03.2014
    Ort
    Bardowick
    Beiträge
    5.555

    Standard

    Moin Tim

    Wenn Du die Vape als Paket beim Händler gekauft hast,
    sollten die Teile schon zusammenpassen.

    Wie hast Du den ZZP eingestellt?
    Nur oben die Uhr rein und dann die Markierungen übereinander gebracht?
    Bei elektronischen Zündanlagen empfiehlt sich immer
    mit einer Zündblitzpistole zu prüfen.


    LG Kai d:)
    Ich bin nicht perfekt, aber ich arbeite dran.. ;)

  7. #23
    Schwarzfahrer Avatar von KnaterPäng
    Registriert seit
    11.07.2016
    Ort
    Düsseldorf
    Beiträge
    18

    Standard

    Also die VAPE habe ich als Paket gekauft. Ist halt mehr die Frage ob es die Richtige für den Motor ist.

    Habe tatsächlich nur Uhr rein auf 1,5 OT eingestellt. Heißt Grundplatte und Polrad übereinander gestellt. Markierung am Motor ist nicht vorhanden. Da der Motor nicht läuft mach ich das dann mit einem Akkuschrauber? Stroboskop Lampe habe ich mir schon ausgeliehen.

  8. #24
    Museumsdirektor Avatar von Kai71
    Registriert seit
    28.03.2014
    Ort
    Bardowick
    Beiträge
    5.555

    Standard

    Bei der Vape könntest Du schlimmstenfalls ein Polrad mit dem falschen Konus bestellt/erhalten haben.
    Aber wenn das Polrad gut auf der Kurbelwelle sitzt, also passt - dann passt das.
    Ansonsten ist die ZZP-Markierung auf GP und Polrad schon richtig.

    Das Polrad sollte ja fest mit der KW verbunden sein = 1,5 v.OT bestimmt die Position des Polrades und dann wird die GP da hingedreht.

    Wenn Du dir das abblitzen mit Akkuschrauber erleichtern willst, mach die Kerze raus ! Dann muss der Schrauber nicht noch gegen die Kompression arbeiten.
    Vergaser und Auspuff sind auch mit wenigen Handgriffen demontiert.
    Damit am Zündkabel ein Impuls für die Blitzpistole entsteht, schraubst du den Kerzenstecker ab und steckst das nackte Kabel zwischen die Kühlrippen.
    Oder ohne viel Aufwand - lass jemand anderes kicken und Du guckst.


    LG Kai d:)
    Ich bin nicht perfekt, aber ich arbeite dran.. ;)

  9. #25
    Schwarzfahrer Avatar von KnaterPäng
    Registriert seit
    11.07.2016
    Ort
    Düsseldorf
    Beiträge
    18

    Standard

    Das was ich damit rausbekomme ist ja ob die Markierungen mit dem Polrad übereinstimmen?

    Beim Vergaser gehe ich noch mal alles durch + alle Ventile neu.
    Beim Auspuff, sollte als I.O. Sein. Hatte zwar gesehen das eine der bleche in der Tüte etwas verrutscht war aber atmet sauber, soll heißen mit Druckluft durchgepustet ohne Problem.

    Vielen Dank Kai für deine Unterstützung.
    Mit freundlichen Grüßen
    Tim

  10. #26
    Museumsdirektor Avatar von Kai71
    Registriert seit
    28.03.2014
    Ort
    Bardowick
    Beiträge
    5.555

    Standard

    Jetzt bin ich noch über einen Fehler gestolpert;
    Abblitzen bringt nur was, wenn du auch ne Gehäusemarkierung hast.
    Irgendwo muss ja wenigstens ein Fixpunkt sein.
    Aber das ist einfach: du hast ja das Polrad mithilfe der Paßfeder (Halbmond) in der richtigen Position auf der KW. Uhr oben rein, auf 1,5mm vor OT drehen, Markierung vom Polrad auf's Gehäuse übertragen, fertig.


    Bei Vergaser und Auspuff meinte ich lediglich, die vom Zylinder abzunehmen
    macht das Drehen mit dem Schrauber leichter.
    Ich bin nicht perfekt, aber ich arbeite dran.. ;)

  11. #27
    Schwarzfahrer Avatar von KnaterPäng
    Registriert seit
    11.07.2016
    Ort
    Düsseldorf
    Beiträge
    18

    Standard

    Ok hatte mal gelesen das lediglich die Gp mir dem Polrad übereinstimmen muss. Die Markierung währe nur zweitrangig. Werde es probieren.

    Danke dir

  12. #28
    Museumsdirektor Avatar von Kai71
    Registriert seit
    28.03.2014
    Ort
    Bardowick
    Beiträge
    5.555

    Standard

    Grundsätzlich richtig.
    Wenn die Uhr 1,5 sagt, müssen die Markierungen von GP und Polrad übereinanderstehen. Beim Abblitzen hat man aber sehr selten die Uhr oben drin.
    Ich bin nicht perfekt, aber ich arbeite dran.. ;)

  13. #29
    Urgestein Avatar von Schwarzer_Peter
    Registriert seit
    04.11.2008
    Ort
    Augsburg
    Beiträge
    9.583

    Standard

    Die Markierungen von Grundplatte und Polrad stehen im ZZP immer (!) aufeinander. Da kannst du die ganze Sache auch um 180° verdreht montieren, die beiden bleiben immer zusammen.

    Entscheidend ist, dass die Grundplatte so gedreht wird, dass der ZZP dort liegt, wo der Motor ihn braucht.

    Also: Einstellen:
    * Messuhr ins Kerzenloch, 1,5 mm vor OT herstellen.
    * Markierung vom Polrad auf das Motorgehäuse übertragen
    * Grundplatte verdrehen, so dass die Markierungen aufeinander liegen.

    Abblitzen:
    * Motor an, auf 3000/min beschleunigen
    * Markierung vom Polrad passt zu Markierung am Motorgehäuse?
    * Nein? Motor aus! Grundplatte entsprechend verdrehen.
    * Nochmal abblitzen.

  14. #30
    Schwarzfahrer Avatar von KnaterPäng
    Registriert seit
    11.07.2016
    Ort
    Düsseldorf
    Beiträge
    18

    Standard

    Hallo nochmal.
    Hab jetzt alles gemacht was fehlerhaft hätte sein können. Vergasser geprüft und Düsen getauscht. Dichtheit kontrolliert. ZZP geblitzt. Alles ist in Ordnung.

    Soweit ich das sehen kann nur noch der REGENERIERTE Motor in Frage. Oder?

    Die laufgarnitur oder was anderes?

    Mfg und danke für eure Hilfe.
    Tim

  15. #31
    Schwarzfahrer Avatar von KnaterPäng
    Registriert seit
    11.07.2016
    Ort
    Düsseldorf
    Beiträge
    18

    Standard

    So jetzt habe ich nochmal den Kompressiondruckgeprüft. Geht im kalten Zustand (anders kann ich ja nicht messen) auf gerade mal 8 bar. Könnte das mein Problem sein?

    Morgen werde ich mir ein austausch Motor besorgen. Dann weiß ich mehr. Die laufgarnitur sollte ich vielleicht auch tauschen. Es ist aber auch verflixt. ZZP habe ich eingestellt wie Schwarzer Peter sagte.

  16. #32
    Administrator Urgestein Avatar von Prof
    Registriert seit
    18.04.2003
    Ort
    auf dem Lande
    Beiträge
    18.316

    Standard

    Irgendwie wirkt mir das alles zu planlos, was du hier veranstaltest. Auf der letzten Seite waren wir noch bei Symptomen, die eher auf eine schlechte Einstellung des Vergasers hindeuten, dann war plötzlich die Zündung verkehrt und nun soll gleich ein neuer Motor (oder auch nur ne neue Garnitur, das würfeln wir noch aus) her?

    Damit der Motor läuft, brauchst du ein zündfähiges Gemisch und einen kräftigen Funken zur rechten Zeit. Viel mehr ist es eigentlich nicht.
    Disclaimer: Beiträge können Ironie und unsichtbare Smileys enthalten.

+ Antworten
Seite 2 von 3 ErsteErste 1 2 3 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Probleme beim Starten
    Von goggel im Forum Technik und Simson
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 25.08.2014, 22:47
  2. Problem beim starten meiner KR51/1
    Von Antiker im Forum Technik und Simson
    Antworten: 26
    Letzter Beitrag: 29.03.2011, 09:33
  3. Probleme beim Starten
    Von jenner im Forum Technik und Simson
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 13.07.2004, 17:24

Stichworte

Berechtigungen

  • Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
  • Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.