+ Antworten
Ergebnis 1 bis 6 von 6

Thema: Probleme Dichtheit M541 (SR50)


  1. #1
    Tankentroster
    Registriert seit
    14.06.2011
    Ort
    Gilching
    Beiträge
    192

    Standard Probleme Dichtheit M541 (SR50)

    Hi liebe Nestler,

    Gibt es irgendwie die Möglichkeit die Dichtheit der Mitteldichtung im Bereich des Kurbelgehäuses zu überprüfen?
    Nach der Überholung meines Motors läuft dieser (für originale Vergasereinstellungen) zu mager und fühlt sich an als ob er ständig nebenluft zieht, KW-Dichtringe wurden wieder getauscht, ebenso Zylinderfuß und Vergaserflanschdichtung, alles ist zu 100% original auch der Ansaugtrakt ist dicht, alles genau und sauber zusammengebaut, Vergasereinstellungen passen 1a, Zündung ist auch sauber eingestellt.

    Ich habe auch alles auf Nebenluft per WD40 und Bremsenreiniger getestet... Nix!!!

    Meine Vermutung ist jetzt das evtl die Mitteldichtung im Kurbelgehäuse in Richtung Getriebe einen Riss hat, kann ich mir zwar irgendwie kaum vorstellen, aber nichts ist unmöglich.

    Gibt es irgenwie eine Möglichtkeit diesen Verdacht zu überprüfen, oder muß ich wirklich nochmal den Motor zerlegen um auf Verdacht die Mitteldichtung zu wechseln???

    Hoffe ihr könnt mir helfen!
    _-Gruß Patrick-_

  2. #2
    Museumsdirektor Avatar von moeffi
    Registriert seit
    03.04.2006
    Ort
    4630 Bochum
    Beiträge
    5.566

    Standard

    motor penibel reinigen, ein wenig so laufen lassen und gucken ob es an der betreffenden stelle irgendwo raus suppt. wenn man den block vorher einpudert erleichtert das die suche, weil man undichtigkeiten sofort sieht.
    ..shift happens

  3. #3
    Tankentroster
    Registriert seit
    14.06.2011
    Ort
    Gilching
    Beiträge
    192

    Standard

    das passt alles, alles schon gemacht versucht, mir gehts um die mitteldichtung im inneren bereich des motors (trennwand kurbelgehäuse) getriebe
    _-Gruß Patrick-_

  4. #4
    Museumsdirektor Avatar von moeffi
    Registriert seit
    03.04.2006
    Ort
    4630 Bochum
    Beiträge
    5.566

    Standard

    du meinst also nicht nach aussen, sondern zum getriebe hin. da wird das öl dann mit der zeit dünn werden und nach benzin riechen, sowie die kiste stärker und weißer qualmen.
    ..shift happens

  5. #5
    Tankentroster
    Registriert seit
    14.06.2011
    Ort
    Gilching
    Beiträge
    192

    Standard

    genau das macht der motor ja auch nicht, das ist genau das was mich so wundert, ich kapiers halt einfach nicht woran es liegen soll... ist nicht der erste motor und vorher ist er mit genau den gleichen komponenten gerannt wie blöde, es wurden nur aufgrund fertiger lager alle teile mit verschleißerscheinung gewechselt sonst nichts...
    _-Gruß Patrick-_

  6. #6
    Simsonschrauber
    Registriert seit
    11.09.2005
    Ort
    Düsseldorf
    Beiträge
    1.407

    Standard

    Und das Ansauggummi zwischen Luftfilterkasten und Vergaser hast du zur Kontrolle auch abgebaut! Die Risse sind meist unten in den Falten!
    Andreas
    HS1 12 Volt 35/35 Watt, electronikzündung.4 Gang. Sr 50 /1 c

+ Antworten

Ähnliche Themen

  1. M53/1 Kurbelkammer?Dichtheit pruefen, wie ?
    Von adrian82 im Forum Technik und Simson
    Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 17.11.2004, 10:28
  2. probleme motor m541
    Von Schwalbenheizer im Forum Technik und Simson
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 19.09.2004, 03:03

Berechtigungen

  • Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
  • Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.