+ Antworten
Seite 2 von 3 ErsteErste 1 2 3 LetzteLetzte
Ergebnis 17 bis 32 von 36

Thema: Probleme bei ebay:


  1. #17
    Tankentroster
    Registriert seit
    06.03.2007
    Beiträge
    180

    Standard

    Naja - auch 146 ist noch ein guter Preis....dafür dann alles neu...wenn`s wirklich alles so stimmt was er Dir sagt ist es ok.
    Und vor allem immer noch besser als Stress und Streit womöglich noch per Rechtsverdreher.

    Micha

  2. #18
    Urgestein Avatar von Shadowrun
    Registriert seit
    29.05.2004
    Beiträge
    10.426

    Standard

    Na ja wird er wohl 20 € neue Lager holen und den Motor selber zusammentüdeln...

  3. #19
    Simsonfreund Avatar von T.I._King
    Registriert seit
    04.04.2006
    Ort
    Bei Bad Kreuznach
    Beiträge
    1.758

    Standard

    Zitat Zitat von Shadowrun
    Na ja wird er wohl 20 € neue Lager holen und den Motor selber zusammentüdeln...
    jap....

    aabbeerr ich ebkomme nen andren 70er zylinder,also ohne zuzahlung,also bin ich wieder bei 126euro

    hoffe das bleibt die letzte änderung^^

    gruss Ti
    [url]http://www.youtube.com/watch?v=yyaRiE1nBsY[/url]

  4. #20
    Urgestein Avatar von Dummschwätzer
    Registriert seit
    22.04.2003
    Beiträge
    10.464

    Standard

    Zitat Zitat von Baumschubser
    Bei 126€ geht selbst mit Anwalt nicht viel. Erstmal muss man den selber bezahlen, da dürften alleine schon mal mindestens 100€ fällig werden. Dann kann man dem Verkäufer nicht nachweisen, dass er den Motor absichtlich zerstört hat, also besteht letzten Endes bestenfalls Anspruch auf Erstattung des gezahlten Betrages. Dass man nun bereits Zubehörteile angeschafft hat, ist wirklich nicht Sache des Verkäufers, damit hat er nichts zu tun. Das ganze ist zwar ärgerlich, sehr ärgerlich sogar, es lohnt aber keinesfalls irgendeinen Rechtsstreit.
    Natürlich geht auch bei 126,- Euro was. Wieso auch nicht. Dafür sind Anwälte doch da. Das ist deren Job und die kennen sich aus. (Außer man sucht sich die erstbeste Pfeife aus dem Telefonbuch mit Anfangsbuchstaben A raus. Da kann man schon mal an einen Verlierer geraten, dem der Durchblick fehlt.) Ich empfehle den Gang zum Fachanwalt oder was noch besser ist, sich nach einigem Umhören und Empfehlungen einen guten festen Stammanwalt zulegen, der über die Jahre alles Anfallende regelt, auch die Kleinigkeiten. Und der sagt dann auch schon, wenn etwas mal keinen Zweck hätte. Einen Hausarzt hat doch schließlich auch fast jeder. Und wegen der Anwalts- und Gerichtskosten. Die zahlt immer die unterlegene Partei. Es sei denn, macht mit seinem Anwalt eine übertriebene Honorarvereinbarung. Da muß der Unterlegene natürlich nur den gesetzlichen RVG-Satz zahlen und den Rest zahlt man selber.

    Ob der Verkäufer den Motor absichtlich oder unabsichtlich zerstört hat ist dabei auch völlig Wurscht. Der muß seinen Kaufvertrag erfüllen, so wie man jeden Vertrag erfüllen muß. Wer das nicht tut verliert seinen Prozeß vor Gericht immer und zahlt durch die ganzen anfallenden Kosten noch mehr.

    126,- Euro würde ich jedenfalls nicht in den Wind schießen lassen.
    Es gibt sogar Leute, die haben sich für weniger als 100,- Euro sogar durch alle Instanzen bis zum Bundesgerichtshof gestritten, weil der Verlierer nicht einsehen wollte, daß er im Unrecht war. Der Loser mußte dann am Ende natürlich ordentlich Kohle für sechs Anwälte und drei mal Gerichtskosten abdrücken. Hätte er mal besser gleich gezahlt ...

    Ich kenn mich aus!

  5. #21

    Registriert seit
    09.07.2007
    Ort
    mülheim an der ruhr
    Beiträge
    4

    Standard

    Hallo,

    habe mir eine KR51/1 bei ebay gekauft. Die Beschreibung hörte sich vielversprechend an und auch die Fotos haben überzeugt.
    Als die alte lady dann bei uns ankam, hatte sie schon einen Spiegel und einen Blinker weniger durch den Transport. Sonst sieht sie bis auf die leichten Lackschäden (sie war wohl mal grün und jemand hat blau drüber lackiert) ganz gut aus. Als ich im Urlaub war, wollte mein Papa sie dann überprüfen, die Batterie laden und die Zündung einstellen wie von dem Verkäufer vorgeschlagen. Dabei hat er leider feststellen müssen, dass die Elektrik kaputt ist, und auch so manche andere Sachen nicht in Ordnung sind. :cry: Jetzt steht sie irgendwo in Neuss und wird hoffentlich bald wieder in Ordnung sein.
    Habt ihr vielleicht ähnliches erlebt und könnt mir sagen wie ich mich dem Verkäufer gegenüber verhalten soll? Laut seiner Beschreibung läuft sie angeblich super was nicht mal ansatzweise stimmt, da einige Teile sogar falsch rum angeschraubt wurden. Habe jetzt schon einiges an Einzelteilen kaufen müssen plus die anstehenden Reparaturkosten bei denen ich noch nicht genau weiß wie viel.

  6. #22
    Flugschüler Avatar von Lector
    Registriert seit
    07.08.2006
    Ort
    48607 Ochtrup
    Beiträge
    476

    Standard

    Meine S51 war auch nur verarsche. Wären nicht so viele Ersatzteile und sogar eine fast komplette zerlegte zweite S51 dabei gewesen wäre ich längst mit dem Ofen durch seine Haustür gebrettert.
    Schwärmte mir was vor von neu abgedichtetem Motor - Mag ja sein, aber ein Kurbelwellenlager ist im Arsch... Hab jetzt den Motor der zerlegten drin...
    Schwalben sind schon komische Vögel.

  7. #23
    Zahnradstoßer Avatar von Kifferliesel
    Registriert seit
    24.04.2003
    Ort
    Groß-Berlin
    Beiträge
    979

    Standard

    Hallo Lily, sag mal die Auktionsnummer von Ebay an, damit man sich ein Bild von der Schwalbe machen und die Anpreisungen oder Gewährleistungsausschlüsse des Verkäufers selber lesen kann. Ohne das wird dir keiner etwas raten können.

  8. #24

    Registriert seit
    09.07.2007
    Ort
    mülheim an der ruhr
    Beiträge
    4

    Standard

    Hier Klicken
    [edit by shadowrun] Ich habe mal nen bißchen rumeditiert [/edit]

  9. #25
    Urgestein Avatar von Shadowrun
    Registriert seit
    29.05.2004
    Beiträge
    10.426

    Standard

    Meine MEinung: Mußt sehr viel Glück haben wenn nur die Zündung eingestellt werden soll.

    So schwer ist das nicht deshalb wird imho da was anderes dran sein ( defekte Simmerringe usw )

  10. #26
    Museumsdirektor Avatar von Alfred
    Registriert seit
    18.04.2003
    Ort
    HH
    Beiträge
    6.123

    Standard

    Preis mindern oder besser den ganzen Kauf rückgängig machen.

    Gruß
    Al

  11. #27
    Urgestein Avatar von Dummschwätzer
    Registriert seit
    22.04.2003
    Beiträge
    10.464

    Standard

    Nun ja, die Gewährleistung scheint ja wohl leider wirksam ausgeschlossen zu sein. Außerdem ist die Schwalbe ausdrücklich als Bastlerfahrzeug verkauft.
    Sind denn die Batterie, der Unterbrecher und die Sitzbank tatsächlich "neu", wie er es beschrieben hat ?
    Was steht denn im schriftlichen Kaufvertrag drin, den du hoffentlich hast?

  12. #28

    Registriert seit
    09.07.2007
    Ort
    mülheim an der ruhr
    Beiträge
    4

    Standard

    Nee, habe keinen Kaufvertrag. Habe mir zu dem Zeitpunkt auch keine Gedanken drüber gemacht...
    Die Batterie war komplett sauber und der Rest ziemlich verdreckt also schätze ich mal dass die Batterie neu ist. Die Sitzbank ist definitiv NICHT neu sondern nur neu bezogen.
    Ja stimmt er hat geschrieben Bastlerfahrzeug, aber trotz dieses Hinweises kann man ja nicht ahnen, dass Dämpfer komplett fehlen, Teile einfach mal komplett falsch herum angeschraubt wurden, die Elektrik durcheinander ist und ähnliches. Ist halt alles total scheiße gelaufen. Habe jetzt erfahren dass der Motor nicht läuft.

    Habe sie vor ungefähr 2 Monaten ersteigert und bin noch nicht ein einziges mal damit gefahren...

  13. #29
    Restaurateur Avatar von poss
    Registriert seit
    21.02.2006
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    2.379

    Standard

    Sorry, aber warum fährst du nicht vor dem Kauf hin? Eine Besichtigung hätte den "Fehlkauf" vermeiden können.
    Vom Prinzip bist du selbst dran Schuld, dass du diese Schwalbe gekauft hast.
    Ein Moped, was nur auf ein paar Bildern zu sehen ist, würde ich nie kaufen.

    Also, nächstes Mal vorher informieren ...

  14. #30

    Registriert seit
    09.07.2007
    Ort
    mülheim an der ruhr
    Beiträge
    4

    Standard

    Die Schwalbe stand in der Nähe von Erfurt (ich wohne in Mülheim an der Ruhr). Das wäre eine ganz schön lange Fahrt gewesen.

    Ich werde definitiv nichts größeres mehr übers Internet kaufen. Habe aus diesem Vorfall gelernt.

  15. #31
    Glühbirnenwechsler Avatar von Cried
    Registriert seit
    17.05.2007
    Ort
    Siegen
    Beiträge
    61

    Standard

    also ich hab in meiner BGB- Vorlesung sowas ähnliches gehabt.. auch wenn es sich schon geklärt hat, sollte der Sachverhalt so aussehen.:
    Da laut §433 bgb ein Kaufvertrag besteht, ist der Verkäufer in Leistungspflicht (§241 BGB). Du hast also laut §280 BGB ein Recht auf Schadensersatz wegen Pflichtverletzung, da er ja nicht liefert. Soweit so gut...
    Doch, da der Motor ja kaputt gegangen ist, kann sich der Verkäufer auf §275 abs3 BGB berufen: Unmöglichkeit. Die Leistung (Lieferung des einwandfreien Motors) kann zwar erbracht werden, es ist aber fraglich, ob der Aufwand dafür dem Schuldner zugemutet werden kann. In diesem Fall sollte es ihm Zumutbar sein, da die Kosten und der Arbeitsaufwand nicht all zu groß sind.
    Ergo könnte er quasi Schadensersatz verlangen. Er kann auch zurücktreten, sprich sein Geld zurück verlangen und wie in §280 Abs 1 beschrieben auch Ersatz für die bereits gekauften Sachen verlangen.

    Ich garantiere nicht absolute Korrektheit, aber so hab ich es gelernt...
    Eine andere Sache ist wegen so etwas den Anwalt ein zuschalten. Meiner Meinung nach übertrieben und die Realität hat uns ja nun auch gezeigt: Es geht auch ohne...

    mfg

    ps.
    Für Kritik an meinem "Gutachten" bin ich immer offen und lasse mich auch gerne eines Besseren belehren

  16. #32
    Urgestein Avatar von Dummschwätzer
    Registriert seit
    22.04.2003
    Beiträge
    10.464

    Standard

    Lily, nimms als Lehre für die Zukunft. Das Geld ist wohl leider weg und ich mach dir wenig Hoffnung, das da noch was geht.
    Du solltest dennoch das Beste draus machen, die Schwalbe reparieren und den Rest des Sommers schön damit rum fahren. Dann setzt sich dein Frust und alles ist nicht mehr ganz so schlimm. Kopf hoch!

    @Cried: Im kommenden Semester hast du bestimmt nochmal einen Versuch, um die Klausur für den kleinen Schein im BGB zu schaffen. Diesmal war das leider nix. Aber das wird schon irgendwann, wenn du fleißig weiter lernst. Wichtig ist dabei vor allem das Lesen und Erfassen des Sachverhaltes.
    Und immer an die 5 W's denken. (Wer will was von wem wohin? (... oder so ähnlich )

+ Antworten
Seite 2 von 3 ErsteErste 1 2 3 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Probleme über probleme und Ratlosigkeit mit meinem Habicht
    Von rasky im Forum Technik und Simson
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 06.07.2005, 14:05

Berechtigungen

  • Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
  • Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.