+ Antworten
Ergebnis 1 bis 6 von 6

Thema: Probleme mit Elektronik KR-51/2


  1. #1

    Registriert seit
    30.07.2010
    Ort
    Leipzig
    Beiträge
    6

    Standard Probleme mit Elektronik KR-51/2

    Die Batterie wird nicht mehr geladen demzufolge funktionieren die Blinker und Hupe usw. nicht außerdem Brennt Tachobirne+ Rücklicht dauernt durch.

    Darauf hin habe ich neues Relais eingebaut leider hat sich nix geändert.

    Kann es an der Lichtmaschine liegen? Aber warum brennen dann Tachobirne und Rücklicht durch? Bitte um hilfe lg Iron Maidel

  2. #2
    Super-Moderator Urgestein Avatar von Zschopower
    Registriert seit
    04.06.2006
    Ort
    Ilsede-Oberg
    Beiträge
    16.254

    Standard

    Was für ein Relais hast Du eingebaut? Da war nie eines drin!
    Klemm mal die Batterie ab und an ihrer Stelle eine Prüflampe an. Die muss bei laufendem Motor hell leuchten. Darf dunkler werden, wenn das Rücklicht an ist und auch ausgehen, wenn das Bremslicht an ist.
    Tacho- und Rücklichtlampe brennen durch, wenn die falsche oder gar keine Rücklichtdrossel vorhanden ist.

    Peter

  3. #3

    Registriert seit
    30.07.2010
    Ort
    Leipzig
    Beiträge
    6

    Standard

    Doch dort wo die Rücklichtdrossel-Spule ist ist auch noch eine Spule dran ich dachte das ist ein Relais ..? Und Rücklichtdrossel ist komplett neu ...also dieses ding was hinter dem Reflektor am Massepunkt angebracht ist. Weißt du was ich meine ? Lg Iron M..

  4. #4
    Super-Moderator Urgestein Avatar von Zschopower
    Registriert seit
    04.06.2006
    Ort
    Ilsede-Oberg
    Beiträge
    16.254

    Standard

    Jo jo, was Du meint ist die Ladeanlage mit integrierter Schlusslichtdrossel.
    Schau in den Schaltplan.
    Die beiden grau/schwarzen Kabel gehen an die Schlusslichtdrossel. Diese begrenzt den Strom der in das Rücklicht und die Tachobeleuchtung fliesst, damit beide nicht dauernd durchbrennen.
    Das grün/rote Kabel kommt von der Ladesicherung (Wechselspannung), das rote Kabel geht an die Batteriesicherung (Gleichspannung).

    Peter

  5. #5

    Registriert seit
    30.07.2010
    Ort
    Leipzig
    Beiträge
    6

    Standard

    Also hab die Ladeanlage angeschlossen...was könnte noch ursache sein das kein Ladestrom fließt?

  6. #6
    Super-Moderator Urgestein Avatar von Zschopower
    Registriert seit
    04.06.2006
    Ort
    Ilsede-Oberg
    Beiträge
    16.254

    Standard

    Nimm eine Prüflampe klemm sie an die Ladesicherung und Masse, lass den Motor laufen.
    Leutet sie, wenn Du nacheinander an beiden Sicherungpolen prüfst?

    Peter

+ Antworten

Ähnliche Themen

  1. Probleme mit Grundplatte elektronik Zündung
    Von Simme im Forum Technik und Simson
    Antworten: 32
    Letzter Beitrag: 14.10.2010, 09:18
  2. Elektronik probleme mit Kr51/1K
    Von koyote im Forum Technik und Simson
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 10.08.2007, 20:09
  3. Probleme beim Elektronik fuddeln
    Von ricrock im Forum Technik und Simson
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 16.10.2006, 13:55

Berechtigungen

  • Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
  • Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.