+ Antworten
Seite 3 von 8 ErsteErste 1 2 3 4 5 ... LetzteLetzte
Ergebnis 33 bis 48 von 114

Thema: Probleme bei der KR 51/1s


  1. #33
    Chefkonstrukteur Avatar von Wessischrauber
    Registriert seit
    13.11.2009
    Ort
    Villmar/Lahn
    Beiträge
    3.974

    Standard

    Nix Schraube.
    Schwimmer einstellen. ( oder falls defekt ( rausbauen und schütteln. wenn's plätschert->undicht) tauschen )
    Siehe Senfglasmethode ( Best of the Nest )

    Grüße
    Gerhard
    bevor isch misch uffreesch, isses mir liwwer egal !

  2. #34
    Chefkonstrukteur Avatar von tagchen
    Registriert seit
    24.08.2008
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    2.738

    Standard

    Oder Schwimmerventil defekt.
    z.b. nicht Plan und schliesst nicht richtig, hängt, ...
    KR51/1S 75´/ S51 B2-4 81´/ S70C 86´/ S70C 87´ / Star 69´

  3. #35
    Flugschüler
    Registriert seit
    05.09.2010
    Ort
    neumünster
    Beiträge
    459

    Standard

    schwimmer eingestellt :) alles gut...
    doch heute habe ich sie nach guten 2 jahren gestartet...motor war komplett auseinander und dich kickstarterwelle und das gegenliegende zahnrad war ausgetauscht. doch als ich sie heute starten wollte, knackt der kickstarter immer ca. 3-4 mal bis er unten ist...also kein dauerhafter wiederstand, sondern immer 3-4mal. Das Getriebeöl habe ich kurz vorher in den linken deckel oben reingekippt. Was ist da los?
    bitte helft mir :(

    dave

  4. #36
    Chefkonstrukteur Avatar von tagchen
    Registriert seit
    24.08.2008
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    2.738

    Standard

    evtl. sollte man die Regeneration von einer Person machen lassen, die es auch kann??
    KR51/1S 75´/ S51 B2-4 81´/ S70C 86´/ S70C 87´ / Star 69´

  5. #37
    Flugschüler
    Registriert seit
    05.09.2010
    Ort
    neumünster
    Beiträge
    459

    Standard

    ich habe das mit einem metallbauer gemacht der auch ahnung von simson motoren hat...aber woran das liegen könnte weißt du auch nicht?

    zündfunken ist auch da...
    Geändert von Prof (21.04.2011 um 18:03 Uhr) Grund: Doppelpost

  6. #38
    Flugschüler
    Registriert seit
    05.09.2010
    Ort
    neumünster
    Beiträge
    459

    Standard

    Moin, wie bekomme ich die mutter die das polrad fixiert ab? weil das polrad dreht sich ja immer mit :(

    dave

  7. #39
    Urgestein Avatar von Schwarzer_Peter
    Registriert seit
    04.11.2008
    Ort
    Augsburg
    Beiträge
    9.859

    Standard

    Man nehme das gute alte Halteband, wie beim Auto für den Ölfilter. Außen ansetzen, da wo das Polrad am stabilsten ist.

  8. #40
    Flugschüler
    Registriert seit
    05.09.2010
    Ort
    neumünster
    Beiträge
    459

    Standard

    Oke, vielen Dank, Mutter ist ab

    Nun noch eine Frage: Kann mir jemand erklären, warum meine Hintere Auspuffschelle den hinteren Haken, wo die Zentrierschraube drin ist, der Schwinge berührt? Die Befestigung der Schelle befindet sich innen am Rahmen.
    Kann ich die Batterie frisch mit Schwefelsäure gefüllt einen Monat stehen lassen, oder muss ich sie zwischendurch laden? Wenn ja, wie oft?

    dave

  9. #41
    Urgestein Avatar von Schwarzer_Peter
    Registriert seit
    04.11.2008
    Ort
    Augsburg
    Beiträge
    9.859

    Standard

    Vom Auspuff mach ein Foto. Die Batterie lädtst du jetzt ganz auf, und dann kann sie den einen Monat rumstehen.

  10. #42
    Flugschüler
    Registriert seit
    05.09.2010
    Ort
    neumünster
    Beiträge
    459

    Standard

    sdc130792stg9y1nij.jpg auf fotos-hochladen.net das ist das problem mit dem auspuff

    sdc13083v3myq74gwh.jpg auf fotos-hochladen.net zweites problem, der reifen ist gerade und berührt den kettenschlauch. :(
    sdc130852uoly7dnrw.jpg auf fotos-hochladen.net aber so ist das hinterrad doch richtig befestigt oder?

    dave

  11. #43
    Urgestein Avatar von Schwarzer_Peter
    Registriert seit
    04.11.2008
    Ort
    Augsburg
    Beiträge
    9.859

    Standard

    Die Schwingenarme laufen nicht parallel, das Rad ist schief drin. Vom Auspuff machst du bitte noch ein Foto, nämlich davon, wie er unter der Fußraste aufgehängt ist und womit.

  12. #44
    Flugschüler
    Registriert seit
    05.09.2010
    Ort
    neumünster
    Beiträge
    459

    Standard

    der Auspuff ist nicht noch irgendwo fest...nur vorne am Krümmer und hinten am Rahmen. aber jetzt habe ich festgestellt das das rad zu weit rechts ist. schwinge möglicherweise verbogen? kann ich dazu einfach die buchsen in der schwinge also die linke weiter nach innen drücken und die rechte nach außen? damit das wieder passt? die gummis in den buchsen sind neu und gerade...hoffentlich ist nicht die schwinge verzogen, aber so sieht sie auch nicht aus...die ist frisch lackiert


    dave

  13. #45
    Chefkonstrukteur Avatar von tagchen
    Registriert seit
    24.08.2008
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    2.738

    Standard

    bei mir ist das auch so mit dem Rad, da kann man nich wirklich was machen, wenn der Rahmen leicht verzogen ist.
    Auspuff muss richtig montiert werden.
    KR51/1S 75´/ S51 B2-4 81´/ S70C 86´/ S70C 87´ / Star 69´

  14. #46
    Flugschüler
    Registriert seit
    05.09.2010
    Ort
    neumünster
    Beiträge
    459

    Standard

    da bin ich ja erleichtert dass das nicht so schlimm ist :) und wie wird der auspuff ganz richtig montiert? also mir wurde gesagt die hintere schelle muss innen an den rahmen

    dave

  15. #47
    Urgestein Avatar von Schwarzer_Peter
    Registriert seit
    04.11.2008
    Ort
    Augsburg
    Beiträge
    9.859

    Standard

    Mit den Spannern links und rechts montierst du das Rad mittig in die Schwinge. Wenn die Schwinge zum Rahmen schief steht, übst du das mit den Gummibuchsen nochmal - oder nimmst gleich langzeitstabile Kunststoffbuchsen.

    Was ist nun mit Foto von der Auspuffbefestigung?

  16. #48
    Flugschüler
    Registriert seit
    05.09.2010
    Ort
    neumünster
    Beiträge
    459

    Standard

    ja da is nix vorne befestigt...nur eine schelle...und am krümmer...aber wenn die buchsen gerade und richtig drinne sind, dann können die buchsen das doch nicht mehr schief machen...und mit den alten war das auch schon schief...also liegts am rahmen...aber wenn das nicht sooo wild ist, dann lass ich das so du sagtest die schwingenarme laufen nicht parallel?! Heißt das, dass die Schwinge im Anus ist?

    dave

+ Antworten
Seite 3 von 8 ErsteErste 1 2 3 4 5 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Probleme über Probleme
    Von mchuhnfisch im Forum Technik und Simson
    Antworten: 27
    Letzter Beitrag: 27.09.2008, 19:20
  2. Probleme üner Probleme!!
    Von Tomtegel im Forum Technik und Simson
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 15.05.2006, 08:12
  3. Probleme über Probleme
    Von galatisa im Forum Technik und Simson
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 15.03.2006, 17:50
  4. Probleme über probleme und Ratlosigkeit mit meinem Habicht
    Von rasky im Forum Technik und Simson
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 06.07.2005, 14:05

Berechtigungen

  • Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
  • Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.