+ Antworten
Ergebnis 1 bis 14 von 14

Thema: Probleme mit Kupplung und Kickstarter (KR51/1)


  1. #1
    Schwarzfahrer
    Registriert seit
    28.04.2011
    Ort
    Flensburg
    Beiträge
    11

    Standard Probleme mit Kupplung und Kickstarter (KR51/1)

    So! Bisher konnte ich ja noch immer alle meine Probleme lösen indem ich mich hier ein wenig durchs Forum gearbeitet habe. Aber nun brauche ich leider doch mal eure Hilfe.

    Ich habe eine KR51/1 Baujahr 1968 mit 16N3-3 Vergaser.
    Nach einiger Restaurierungsarbeit lief sie jetzt schon seit einiger Zeit einwandfrei. Bei meiner letzten Ausfahrt ergab sich dann jedoch folgendes Problem:
    Der Motor lief und ich konnte alle Gänge schalten jedoch erfolgte keinerlei Kraftübertragung auf das Hinterrad. Beim nachhause schieben stellte ich schon fest, dass sich der Vogel schieben ließ egal welchen Gang ich eingelegt hatte. Mein Verdacht war zuerst, dass mir nur die Kette runtergesprungen ist. Diese Vermutung ließ sich jedoch leider schnell ausräumenn. Kette sitzt gut und ist optimal gespannt.
    Dann stellte ich fest, dass der Kickstarter auch seine Wirkung eingestellt hat. Wenn ich ihn betätige dreht sich das Lüfterrad nur ein ganz wenig mit und ich höre den Motor nicht arbeiten. Selbiges wenn ich versuche anzuschieben.
    Kann es sein, dass die Kupplungseinstellung sich so plötzlich und so massiv verändert hat?

    Wäre euch für jede Hilfe sehr dankbar. Grüße, snafu-punk

  2. #2
    Tankentroster Avatar von BamBam
    Registriert seit
    13.04.2007
    Ort
    Irgendwo im Niergendwo
    Beiträge
    171

    Standard

    Mhhhh , das hört sich alles doof an,
    1. Kann der halbmond abgeschert sein, unter dem Antriebsritzel auf der kurbelwelle . hier hilft nur ein öl ablassen und seitendeckel auf , achtung neue Dichtung verwenden danach.


    2. bei dir arbeitet die Kraftübertragung, des Kupplungspaketes nicht mehr richtig , das heißt du hast eine dauerhaftes schleifen der Kupplung, ich würde erst mal ein Ölwechsel machen und die Kupplung noch mal einstellen. Wichtig das richtige getriebeöl nehmen . hört sich so an als ob deine Kupplungslamellen dank falschen Öl und falscher Kupplungseinstellung verschlissen ( verglast ) sind

    Ich würde mit der ersten Sache anfangen , du sagtest nach hause schieben , verschließene Kupplung fährt irgendwie trotzdem und ist schon etwas länger schleichend, der Fehler.
    Ick hab doch keine Ahnung . Und davon viel.

  3. #3
    Super-Moderator Museumsdirektor Avatar von totoking
    Registriert seit
    05.04.2007
    Ort
    Hamburg
    Beiträge
    5.945

    Standard

    wenn von hinterrad bis motor alle kräfte übertragen werden liegt der fehler irgendwo zwischen abtriebsritzel und kurbelwelle.
    da du vorher gefahren wirs ist die wahrscheinlichkeit groß, dass entweder der kupplungskorb lose geworden und abgerutscht ist oder aber der halbmondkeil des primärritzels abgeschert ist oder sich eben dort die mutter gelöst hat. auch kann es sein, dass sich kupplungskorb und primärritzel gegenseitige geschoren haben. das hatte ich auch schon mal. egal was es ist, es verbirgt sich hinter dem linken seitendeckel.
    lass also öl ab demontiere den deckel und finde den fehler. kaputtmachen kannst du dabei erstmal nichts, arbeite sauber und ersetze defekte teile. zusätzlich musst du dann eine neue seitendeckeldichtung und 500ml getriebeöl gl80w ordern. du kannst auch gern fotos schießen und wir geben weitere tipps von hier aus. los gehts
    sagt sirko

    edith sagt... schade, zweiter
    Ich wünschte ich wäre eine Lorbeere, dann hätt ich nichts zu tun als auf mir auszuruhn!!!

  4. #4
    Schwarzfahrer
    Registriert seit
    28.04.2011
    Ort
    Flensburg
    Beiträge
    11

    Standard

    Ok...das sind doch schonmal hilfreiche tips. Werde also die Tage den Deckel mal abschrauben.
    Noch einige Dinge die mir dazu eingefallen sind:
    Das Öl war defintiv das richtige! Habe mir extra das gl80w von Addinol besorgt. Das Öl wurde im März frisch aufgefüllt. ALLERDINGS gab es ein kleines (ja durch aus typisches) kleines Öl-Leck an der Kickstarterwelle. Meint ihr da könnte in den vier Monaten so viel Öl entwichen sein, dass das zu der erwähnten "Verglasung" der Kupplungslamellen geführt hat?

    Naja...wenns das ist werd ich das ja dann auch sehen bzw. ihr werdets mir sagen können sobald ich Fotos für euch gemacht habt! ;-)

  5. #5
    Tankentroster Avatar von BamBam
    Registriert seit
    13.04.2007
    Ort
    Irgendwo im Niergendwo
    Beiträge
    171

    Standard

    nööö so viel öl verschwindet da nicht. Seitendeckel runter und mal rein schauen . Denke drann öl ablassen und gegebenenfalls etwas schräg stellen( sobald der seitendeckel ab ist kommt noch nen wenig öl) jetzt mal kurbelwelle drehen und schauen ob sich das antriebsritzel mitdreht auf der kurbelwelle.
    Ick hab doch keine Ahnung . Und davon viel.

  6. #6
    Schwarzfahrer
    Registriert seit
    28.04.2011
    Ort
    Flensburg
    Beiträge
    11

    Standard

    So! Der Seiten Deckel ist runter und ich habe mir das alles mal angeschaut. Der Kupplungskorb scheint mir gut und fest zu sitzen. Da wackelt nichts. Wenn ich an dem Kupplungskorb drehe und dieser das Primärritzel mitdreht arbeitet auch der Kolben. Das müsste doch darauf schließen lassen, dass zumindestens der Halbmond nicht hinüber sein kann. Oder? Leider kann ich das Primärritzel nicht ausbauen um das genauer zu sehen. Muss mir erst einen Kolbenstopper besorgen. (Ihr seht ich lerne noch ;-) )
    Ich hänge hier nochmal zwei Fotos und ein Video an.

    1. Foto: Offener Seitendeckel
    2.Foto: Kupplungspaket von oben
    Video: Drehen am Kupplungskorb (Primärritzel dreht mit, Kolben arbeitet)

    Hoffe das kann noch ein wenig Aufschluss geben.

    Grüße, snafu-punk
    Anhang 29344Anhang 29345
    Geändert von snafu-punk (13.06.2012 um 18:05 Uhr) Grund: Bessere Videofunktion

  7. #7
    Administrator Urgestein Avatar von Prof
    Registriert seit
    18.04.2003
    Ort
    auf dem Lande
    Beiträge
    18.377

    Standard

    Ich werd mir ganz sicher keinen Facebook-Account anlegen, nur um ein Video ansehen zu können.
    Disclaimer: Beiträge können Ironie und unsichtbare Smileys enthalten.

  8. #8
    Schwarzfahrer
    Registriert seit
    28.04.2011
    Ort
    Flensburg
    Beiträge
    11

    Standard

    Yo! Sorry. Wusste nicht, dass man den dann zum anschauen auch braucht und finde deine Einstellung dazu übrigens sehr gut! ;-) Was ist der beste Weg hier Videos hochzuladen?

  9. #9
    Schwarzfahrer
    Registriert seit
    28.04.2011
    Ort
    Flensburg
    Beiträge
    11

    Standard

    So! Hab das video jetzt per youtube hochgeladen.

  10. #10
    Schwarzfahrer
    Registriert seit
    28.04.2011
    Ort
    Flensburg
    Beiträge
    11

    Standard

    Also nun bin ich mir inzwischen fast sicher, dass wohl das Kupplungspaket hinüber ist. Wenn ich den Kickstarter betätige dreht sich zwar die Druckplatte nicht aber der Kupplungskorb bzw. das Kupplungszahnrad.
    Hänge hier gleich noch ein Video an. Vielleicht kann mir jemanden meinen Verdacht bestätigen. Wäre mir da meiner Sache schon gerne sicher. Neues Kupplungspaket ist ja schon ne kleine Investition.


  11. #11
    Super-Moderator Museumsdirektor Avatar von totoking
    Registriert seit
    05.04.2007
    Ort
    Hamburg
    Beiträge
    5.945

    Standard

    du hast recht, deine kupplung rutscht. das kann nun wieder an mehreren dingen liegen.
    1.) dein kupplungszug ist irgendwo rausgerutscht (z.b. vorn an der handarmatur) und hat sich so verkantet dass die kupplung permanent gezogen wird. oder aber einige drähte des zuges sind gerissen und haben sich in der seele verklemmt. das kannst du testen indem du den kupplungszug am motor aushängst und kickst. greift die kupplung dann wieder ist der fehler bei der übertragung bis zum motor zu suchen.
    2.) greift die kupplung nicht zerlege dein kupplungspaket und sieh nach ob da alles verglast ist.

    gruß sirko
    Ich wünschte ich wäre eine Lorbeere, dann hätt ich nichts zu tun als auf mir auszuruhn!!!

  12. #12
    Simsonschrauber Avatar von Troy
    Registriert seit
    07.05.2010
    Ort
    Göttingen
    Beiträge
    1.199

    Standard

    In der Mitte, die Einstellschraube der Kupplung, könntest du auch nochmal etwas raus drehen und gucken obs dann besser wird.

  13. #13
    Glühbirnenwechsler
    Registriert seit
    23.03.2008
    Ort
    Monschau (Eifel)
    Beiträge
    54

    Standard

    Hallo!

    Wollte mal hören, ob du weiter gekommen bist. Bekomme in den nächsten Tagen eine Schwalbe (KR51/1) von nem Freund und muss mich mit einem ähnlichen Problem beschäftigen. Wenn mann bei ihm den Kickstarter tritt, tritt man mit leichtem Wiederstand in's Leere, d.h. keine Bewegung am Motor. Versucht man, die Schwalbe anzuschieben, kommt auch kein Widerstand aus dem Motor. Ich denke mal, dass die Kupplung hier ständig trennt. Darüber hinaus ist die Feder vom Kickstarter gebrochen. Hat da jemand eine Anleitung zu?

    Grüße

    Alex

  14. #14
    Schwarzfahrer
    Registriert seit
    28.04.2011
    Ort
    Flensburg
    Beiträge
    11

    Standard

    Hey Alex! Bisher bin ich leider noch nicht weiter gekommen, da mir die Zeit, das Werkzeug und die Teile fehlten. Aber wenn du, alles Obenstehende gelesen hast wirst du vielleicht gemerkt haben, dass es für mein Problem eigentlich nur zwei ursachen geben kann 1. (der schlimmere Fall) Verschleiß der Kupplungslamellen und Reibscheiben und 2. schlechte einstellung der Kupplung. Ich werde also die Tage so vorgehen, dass ich versuchen werde die Kupplung nocheinmal einzustellen und wenn ich das Problöem nicht beheben kann werde ich halt Reibscheiben und Lamellen tauschen müssen. Aktuell scheint es fast nirgendwo noch annähernd originale Lamellen zu geben. Das beste Angebot das ich finden konnte war ein Kupplungsregenerierungsset bei AKF. Würde mich freuen zu hören wie du weiter kommst. Ist ja immer spannend! Grüße, snafu-punk

+ Antworten

Ähnliche Themen

  1. Kupplung und Kickstarter-Welle machen Probleme..Hilfe
    Von Schwalbe- im Forum Technik und Simson
    Antworten: 11
    Letzter Beitrag: 25.06.2011, 20:09
  2. Kickstarter KR51/2 defekt oder Kupplung im Leerlauf?
    Von Schwalbenfreund33 im Forum Technik und Simson
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 29.04.2011, 22:23
  3. Probleme mit der Kupplung Kr51/1
    Von AndyW im Forum Technik und Simson
    Antworten: 14
    Letzter Beitrag: 30.05.2008, 19:00

Berechtigungen

  • Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
  • Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.