+ Antworten
Ergebnis 1 bis 15 von 15

Thema: Probleme mit der Kupplung Kr51/1


  1. #1

    Registriert seit
    26.05.2008
    Beiträge
    7

    Standard Probleme mit der Kupplung Kr51/1

    Hallo zusammen,
    habe mir einen regenerierten Motor (M 53/1) gekauft und habe ein Problem mit der Kupplung und zwar hat der Kupplungshebel viel zu viel Spiel. Das heißt ich kann ihn ganz leicht hin und her bewegen ohne das ich ein widerstand spüre (das die rückstellfeder kaputt ist weiß ich bereits) aber trotzdem sollte man doch nenn Widerstand spüren? Außerdem Kuppelt die Kupplung auch nicht aus. Gestern habe ich den Seitendeckel (Kupplungsseite) mal abgeschraubt und ein Metalteil gefunden was da einfach so rum lag. Könnt ihr mir sagen was des für ein Teil ist und wo es eventuell abgebrochen ist?
    Angehängte Grafiken

  2. #2
    Tankentroster Avatar von ShaunRyder
    Registriert seit
    27.02.2008
    Ort
    Kösching - Bayern
    Beiträge
    224

    Standard

    Hallo, sieht mir nach der Halbmond-Scheibe für die Polradwelle aus.
    Gehört dann auf die Polradwelle, diese Scheibe hält das Polrad auf der welle.
    Gruß
    RR

  3. #3

    Registriert seit
    26.05.2008
    Beiträge
    7

    Standard

    Danke für die schnelle Antwort.
    Hab noch ne Frage und zwar, kann man den Kupplungshebel komplett ausbauen ohne den Motor zu spalten?

  4. #4
    Flugschüler Avatar von votan
    Registriert seit
    26.12.2006
    Ort
    DRESDEN
    Beiträge
    339

    Standard

    Zitat Zitat von ShaunRyder
    Hallo, sieht mir nach der Halbmond-Scheibe für die Polradwelle aus.
    Gehört dann auf die Polradwelle, diese Scheibe hält das Polrad auf der welle.
    Gruß
    RR
    hääääää!und wie kommt die da ins getriebe???unsinn!!!!
    das ist die scheibenfeder die unter das primärritzel kommt ist bestimmt beim zusammenbau aus der nut rausgerutscht also überprüfen!
    versuche erstmal die kupplung mit der madenschraube einzustellen bevor de große baustellen anfängst.

    mfg votan

    edit:vieleicht fehlt auch ein kupplungsdruckstift aber erst mal versuchen einzustellen und dann weiter gucken

  5. #5

    Registriert seit
    26.05.2008
    Beiträge
    7

    Standard

    Hab Heute die Kupplung eingestellt jetzt hab ich einen starken Widerstand wenn ich den Kupplungshebel am Motor betätige und die Kupplung bewegt sich auch. Doch das Ritzel lässt sich bei betätigter Kupplung immer noch nicht drehen, das ist doch nicht normal? Außerdem hört man beim betätigen so ein komisches Geräusch.

  6. #6
    Zahnradstoßer Avatar von Kifferliesel
    Registriert seit
    24.04.2003
    Ort
    Groß-Berlin
    Beiträge
    979

    Standard

    Ist dein Primärritzel abgefallen?

  7. #7

    Registriert seit
    26.05.2008
    Beiträge
    7

    Standard

    wie kann ich erkennen ob ein Primärritzel abgefallen ist?

  8. #8
    Museumsdirektor Avatar von Airhead
    Registriert seit
    13.10.2003
    Ort
    zwischen Apfelbäumen
    Beiträge
    5.049

    Standard

    Zitat Zitat von AndyW
    wie kann ich erkennen ob ein Primärritzel abgefallen ist?
    Ist die Frage ernst gemeint?

  9. #9
    Tankentroster Avatar von Naturbursche88
    Registriert seit
    27.03.2008
    Ort
    Wolgast
    Beiträge
    191

    Standard

    naja... wenn es nicht mehr auf der Kurbelwelle draufsteckt

    also das "Zahnrad" das vom Kupplungskorb angetrieben wird... das kleine rechts neben der Kupplung...
    wenn du das abnimmst wirst du da evntl ein Nut sehen (falls der Halbmond da rausgefallesn ist) und da muß dieser dann auch wieder rein..

    MfG Nb88

  10. #10

    Registriert seit
    26.05.2008
    Beiträge
    7

    Standard

    sorry aber ich kenn mich mit dem motor nicht so aus
    ich wollte eigentlich nur wissen ob ich das sofort seh wenn ich den seitendeckel abschraub


    edit: das Primärritzel ist noch dran

  11. #11
    Tankentroster Avatar von Naturbursche88
    Registriert seit
    27.03.2008
    Ort
    Wolgast
    Beiträge
    191

    Standard

    wenn du den an dem Kupplungskorb drehst, hast du denn einen wiederstand, oder geht es ganz leicht??

    Sorry, war nicht bös gemeint :wink:

  12. #12

    Registriert seit
    26.05.2008
    Beiträge
    7

    Standard

    ja ich hab da nen widerstand

  13. #13
    Tankentroster Avatar von Naturbursche88
    Registriert seit
    27.03.2008
    Ort
    Wolgast
    Beiträge
    191

    Standard

    nen richtig guten oder nur bissl???
    würde es trotzdem mal abnehmen und nachschauen ob der Halbmond im Nut ist!!
    Währe komisch wenn da einfach so einer drin liegt!!??

    MfG Nb88

  14. #14

    Registriert seit
    26.05.2008
    Beiträge
    7

    Standard

    Hab nochmal ne frage undzwar kann man die Funktion der Kupplung bei einem ausgebautem Motor überhaupt überprüfen?

    und wenn ja wie?

  15. #15
    Tankentroster Avatar von Naturbursche88
    Registriert seit
    27.03.2008
    Ort
    Wolgast
    Beiträge
    191

    Standard

    na den Hebel betätigen und gucken, ob sich deine Kupplung bewegt...

    MfG Nb88

+ Antworten

Ähnliche Themen

  1. Probleme mit der Kupplung bei schwalbe KR51/2
    Von derFlo im Forum Technik und Simson
    Antworten: 24
    Letzter Beitrag: 06.08.2014, 22:25
  2. probleme mit der kupplung
    Von mr_sapperlot im Forum Technik und Simson
    Antworten: 18
    Letzter Beitrag: 28.10.2007, 16:54
  3. Probleme mit der Kupplung
    Von Franz-F im Forum Technik und Simson
    Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 16.09.2007, 08:24

Berechtigungen

  • Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
  • Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.