+ Antworten
Ergebnis 1 bis 8 von 8

Thema: Probleme mit dem Licht S51


  1. #1
    Jay
    Jay ist offline
    Schwarzfahrer Avatar von Jay
    Registriert seit
    28.06.2009
    Beiträge
    23

    Standard Probleme mit dem Licht S51

    Hallo,
    hab mich heute schon den halben Tag hier durchs Forum gesucht aber leider nichts gefunden dass meinem Problem soweit entspräche dass ich es übertragen könnte. Kommen wir zur Sache:
    IIIIch habe mir eine wunderschöne S51 Enduro geleistet. Läuft tadellos. Die Elektrik ist allerdings eine Katastrophe... der Zündfunke ist sehr gut vorhanden, müsste nur vielleicht bei gelegenheit einen neuen Kondensator einsetzen um ganz sicher zu gehen (hat sich wohl etwas gelöst meinte der Vorbesitzer) aber noch hält er... an den anschlüssen der Lade und Stoplichtspule liegt gegen Masse keine Spannung an (vll. die Spule kaputt?) und jetzt kommts.... am Anschluss der 25W Lichtspule liegen (ohne last) 6-24V AC an. Hat mich erst verwundert aber nach einigen Forenbeiträgen... naja das soll ja so sein, allerdings brennt die Lampe nicht. Hab die kabel durchgemessen und bin zu dem Ergebnis gekommen dass alles so ist wie es sein sollte. Als ich aber die Lampe wieder eingesetzt habe war die Spannung auf 0 (6V25W Lampe nach messen 0,7Ohm) ich nehme die Lampe wieder raus und die Spannung ist wieder da. Genau das selbe mit der Rückleuchte. Und dass das Bremslicht nicht geht liegt warscheinlich an der defekten Spule ;-) . Naja ich hoffe, dass ich alles zu genüge beschrieben habe. Werde mir jetzt noch eine ELBA anlage einbauen und die Blinger wieder anschrauben. Und mal sehen was ihr dazu zu sagen habt, dann werde ich vielleicht eine neue Spule(n) mitbestellen.
    LG Jay

  2. #2
    Jay
    Jay ist offline
    Schwarzfahrer Avatar von Jay
    Registriert seit
    28.06.2009
    Beiträge
    23

    Standard

    Ja, also bisher hatte ja noch niemand ne Idee woran es liegen könnte, hoffe aber dass sich bald ein Fachkundiger hierher verirrt.
    LG

  3. #3
    Super-Moderator Museumsdirektor Avatar von net-harry
    Registriert seit
    11.04.2005
    Ort
    Braunschweig
    Beiträge
    7.208

    Standard Re: Probleme mit dem Licht S51

    Moin Jay, willkommen im Nest,

    Zitat Zitat von Jay
    .. an den anschlüssen der Lade und Stoplichtspule liegt gegen Masse keine Spannung an (vll. die Spule kaputt?)...
    Das ist möglich...Du solltest mal das Polrad abnehmen und die Spulen auf der Grundplatte begutachten (Beschädigung, Kabel ab).

    Zitat Zitat von Jay
    .... am Anschluss der 25W Lichtspule liegen (ohne last) 6-24V AC an. Hat mich erst verwundert aber nach einigen Forenbeiträgen... naja das soll ja so sein, allerdings brennt die Lampe nicht. Hab die kabel durchgemessen und bin zu dem Ergebnis gekommen dass alles so ist wie es sein sollte. Als ich aber die Lampe wieder eingesetzt habe war die Spannung auf 0 (6V25W Lampe nach messen 0,7Ohm) ich nehme die Lampe wieder raus und die Spannung ist wieder da...
    Siehe oben...Du kannst ja mal die Spule gegen Masse durchmessen...sollte etwa 0 Ohm haben.
    BTW...die Masseverbindungen sind alle OK ? Hast Du direkt an den Kabeln aus dem Motor gemessen ?

    Zitat Zitat von Jay
    ...Und dass das Bremslicht nicht geht liegt warscheinlich an der defekten Spule ;-)...
    Ja.

    Zitat Zitat von Jay
    ... Werde mir jetzt noch eine ELBA anlage einbauen...
    Warum ?

    Gruß aus Braunschweig

  4. #4
    Tankentroster Avatar von Stagehand
    Registriert seit
    30.10.2005
    Ort
    Bonn
    Beiträge
    196

    Standard

    Die Probs bei der Elektrik sind bekannt.
    Bei den geringen Kosten kannst die Spulen
    auch gleich tauschen. Die ELBA ist auch nicht der Ausweg,
    wobei sie auch noch sehr kostenintensiv ist.
    Die meisten Probs sind Kontaktfehler Kabelbaum zu alt.....
    Eine gut eingestellte Kontacktzündung läuft und läuft........

  5. #5
    Jay
    Jay ist offline
    Schwarzfahrer Avatar von Jay
    Registriert seit
    28.06.2009
    Beiträge
    23

    Standard

    Danke für die Hilfe ^^

    @ net-harry: Ja das Polrad wollte ich gestern schon abnehmen was aber auf grund eines fehlenden Abziehers gescheitert ist. Habe auch noch ein wenig angst davor, weil ich fürchte dann alles neu einstellen zu müssen. Da ich systematisch vorgegangen bin hab ich erstmal die strippen der Lima abgezogen und sie vermessen. Als ich merkte dass 2 tot waren hab ich alle 4 gegen jede erdenkliche Masse gemessen. Daher die Vermutung dass die Ladespule tot ist.

    Aaaaalerdings... das merkwürdige verhalten der Lichtspule verstehe ich nicht so ganz. Wenn denn Spannung anliegt, wieso bricht die absolut zusammen wenn man eine heile Lampe einsetzt. Es ist ja nur eine einfache Spule die bei entsprechender Wicklungszahl eine Spannung ausgibt (offenbar die richtige Spannung, ergo kein Wicklungsschluss). Hmmm... morgen mal einen Abzieher kaufen und alles vermessen. Ich schreibe euch auch die Ergebnisse hier rein.

    Ich werde auc (auf Anraten des Verkäufers) einen neuen Kondensator einsetzen wenn ich schonmal alles auseinander habe.

    @ Stagehand: Den Kabelbaum will ich eh wieder in den Orginalzustand versetzen. Wodurch ich auch zum Thema ELBA komme....

    Im Moment sind keine Blinker verbaut. Da ich sie aber hauptsächlich in der Stadt fahren will (und nicht dauernd die Batterie laden möchte) werde ich (auch zu meiner eigenen Sicherheit) eine ELBA für die Blinkanlage einbauen. Das Geld ist es mir einfach wert (20 Tacken + peanuts für Sicherungen etc.). Den alten Kabelbaum und die Blinker habe ich noch mit beim Kauf dazu bekommen.


    Dann noch ein Problem. Heute (direkt nach der Anmeldung/Versicherung) habe ich meine erste größere Tour gefahren. Ein Traum *seuftz*. Morgen früh erstmal damit zur Arbeit fahren (über Land darum keine Bedenken wegen Blinker etc.). Allerdings geht der Motor im Stand ein wenig in die Kniehe wenn ich den ersten Gang einlege aber die Kupplung gezogen lasse.... öffnet die Kupplung evntl. nicht richtig wenn sie warm wird? Kann man das einfach einstellen (am Kupplungshebel) oder ist die Gefahr dann da dass sie nicht mehr richtig schließt, ich es nicht merke und sie in Kürze im Eimer ist?

    LG Jay

  6. #6
    Tankentroster Avatar von Stagehand
    Registriert seit
    30.10.2005
    Ort
    Bonn
    Beiträge
    196

    Standard

    Das der Motor etwas in die Knie geht ist vollkommen normal,
    geb ihm was mehr Standgas und gut ist.

    Deine Bedenken bezüglich der originalen Ladeanlage sind berechtigt,
    das Teil ist nicht nur teuer sondern auch sch......
    Da gibt es einen sehr einfachen Eigenbau der bei mir seit zwei jahren
    seinen Dienst verrichtet. Habe jetzt gerade nicht den Link zur Hand, aber die Kosten belaufen sich so um 5 Euronen.

    Das Pohlrad kannst so abziehen, darunter solltest Dir mit einem Körner oder ähnlichem Makierungen machen. Wenn Du nicht weist wielange die Kontackte drin sind tausch auch die.

  7. #7
    Jay
    Jay ist offline
    Schwarzfahrer Avatar von Jay
    Registriert seit
    28.06.2009
    Beiträge
    23

    Standard

    Ja, werde wohl wenn meine S51 wieder geht ein wenig M Vergaser rumfummeln.... ja wenn sie denn mal wieder geht... habe vorhin wohl ordentlich Lehrgeld gezahlt. Einen Abzieher für die Schwungscheibe hätte ich für 5 euro bekommen... jetzt sind es 52 Euro für eine neue Schwungscheibe geworden (hab sie beim versuch sie abzuziehen total verbogen -soviel zu thema "die kannste ganz leicht abziehen"- und sie eiert dass mir schon schlecht wird wenn ich sie per Hand drehe). Heute ist der 30. Juni, das heisst morgen gibts Lohn. Als kleine Wiedergutmachung bekommt meine Süße dafür eine komplett neue Grundplatte und Schwungscheibe, so das hab ich nun davon!

    Zum Thema ELBA... würde mich freuhen wenn du den Link auftreiben könntest, ansonsten wird mir wohl nicht anderes übrig bleiben als eine zu kaufen.

    Bin heute noch im Sonnenschein ne größere Tour gefahren und wenn man dann mehr auf den Schleichwegen fährt könnte man sich doch wundern wieviele Simmies hier rumdüsen... ist mir nie aufgefallen, und vorallem scheint das tuning weit verbreitet. Meine ist nicht ganz unberührt aber ich wurde doch das eine oder andere mal überholt.

    Ja das war dann so mein Simson-tag *seuftz* naja, schaden wirds wohl kaum

  8. #8
    Tankentroster Avatar von Stagehand
    Registriert seit
    30.10.2005
    Ort
    Bonn
    Beiträge
    196

    Standard

    Hallo,
    na dann viel Spaß beim basteln.
    Kannst ja mal hier schauen:
    http://www.motelek.net/schema/spannu...laderegler.png

    Mein Motor war auch lange Zeit Zicke
    bis er einen Bing Vergaser bekommen hat
    danach war alles ok.

    Jeder der an solchen Karren schraubt muss etwas Geld mitbringen.
    Und nicht zu vergessen, es gibt seeeehr viel minderwertige Ersatzteile
    auf dem Markt.

+ Antworten

Ähnliche Themen

  1. Licht Probleme
    Von tobitious im Forum Technik und Simson
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 29.03.2007, 23:54
  2. Licht probleme
    Von Sauerland-schwalbe im Forum Technik und Simson
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 31.07.2006, 20:10

Berechtigungen

  • Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
  • Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.