+ Antworten
Seite 2 von 2 ErsteErste 1 2
Ergebnis 17 bis 24 von 24

Thema: Probleme mit meinem Vogel


  1. #17
    Museumsdirektor Avatar von Kai71
    Registriert seit
    28.03.2014
    Ort
    Bardowick
    Beiträge
    6.688

    Standard

    Moin Ingo

    Mach mal den nächsten Startversuch spaßeshalber ohne Endschalldämpfer.
    Also einfach nur die Schelle öffnen und den hinteren Teil vom Auspuff abnehmen.

    Und wenn's nicht klappt - bitte trotzdem den Vogel nicht anzünden.
    Irgendwo zwischen Bremen und Lüneburg wird sich schon jemand finden,
    der nochmal drüberschaut.

    LG Kai d:)
    Ich bin nicht perfekt, aber ich arbeite dran.. ;)

  2. #18
    Flugschüler Avatar von Wikinger
    Registriert seit
    14.07.2016
    Ort
    Neuenkirchen
    Beiträge
    289

    Standard

    Ich hatte zum Glück noch die originalen Schrauben da, Es sind ziemlich viele Originalteile vorhanden. Und die Schwalbe rannte wie verrückt. Sie ging fast 70km/h nicht immer, aber ziemlich oft.
    Dann ging das so langsam los, daß sie etwas stotterte, aber kaum spürbar. Im 2.Gang war es so bei ca. 30 km/h zu spüren, daß der Motor nicht ganz sauber lief. Sie zog wie die wilde Wutz wenn ich am Gas drehte.
    Dann war mir der neue tank am Anschluß zum Bezinhahn kaputtgegangen, die Gewindebuchse war offensichtlich nicht richtig verschweißt, und sie verlor den tankinhalt, und es ergoß sich natürlich auch über den Motor. Damit fing alles an. Ich habe einen neuen tank geordert bei AKF, da kam der erste auch her, und habe das dann umgebaut. Sie lief wieder, aber verlor immer leistung kurz vor erreichen des Größten Drehmoments, also im 3. Gang ab ca. 45 km/h Sie knickte ein, so als wenn man die Zündung ausgemacht hatte.
    Zack 0 Leistung, selbst das typische Knattern war weg. Sie kam dann sofort wieder wenn ich das Gas zurücknahm, dann setzte das Knattern wieder so ein, als wenn jemand die Zündung einschaltete. Ich wechselte daraufhin Kondensator und Kontakte, und nun will sie garnicht mehr.

  3. #19
    Flugschüler Avatar von Wikinger
    Registriert seit
    14.07.2016
    Ort
    Neuenkirchen
    Beiträge
    289

    Standard

    Zitat Zitat von Kai71 Beitrag anzeigen
    Moin Ingo


    Mach mal den nächsten Startversuch spaßeshalber ohne Endschalldämpfer.
    Also einfach nur die Schelle öffnen und den hinteren Teil vom Auspuff abnehmen.


    LG Kai d:)
    Der Auspuff ist nagelneu, hat 100km auf der uhr.

  4. #20
    Museumsdirektor Avatar von Kai71
    Registriert seit
    28.03.2014
    Ort
    Bardowick
    Beiträge
    6.688

    Standard

    Wenn Dein Zündfunke da ist, schön blau ist und ordentlich patscht,
    würde ich in der Richtung nicht weiter suchen. ZZP stimmt ja wohl auch!?


    Hat das Schalldämpfergehäuse einen Anschlag? Neue (Nachbauten) haben den nicht immer.
    Der Dämpfereinsatz kann dann im Gehäuse nach hinten rutschen und den Auslass blockieren.
    Ich bin nicht perfekt, aber ich arbeite dran.. ;)

  5. #21
    Flugschüler Avatar von Wikinger
    Registriert seit
    14.07.2016
    Ort
    Neuenkirchen
    Beiträge
    289

    Standard

    Zitat Zitat von Kai71 Beitrag anzeigen
    Wenn Dein Zündfunke da ist, schön blau ist und ordentlich patscht,
    würde ich in der Richtung nicht weiter suchen. ZZP stimmt ja wohl auch!?


    Hat das Schalldämpfergehäuse einen Anschlag? Neue (Nachbauten) haben den nicht immer.
    Der Dämpfereinsatz kann dann im Gehäuse nach hinten rutschen und den Auslass blockieren.
    Es kommt hinten war raus, man merkt das beim kicken, der scheint offensichtlich nicht verstopft zu sein, aber ich werde das überprüfen. Es ist unglaublich
    So ein kleines Mistding.
    Mein Größter Motor, an dem ich gearbeitet hatte, brachte es auf fast 17 Liter hubraum. Und jetzt verzweilfel ich an einer Schwalbe.
    das darf niemand wissen.
    .D

  6. #22
    Flugschüler Avatar von Wikinger
    Registriert seit
    14.07.2016
    Ort
    Neuenkirchen
    Beiträge
    289

    Standard

    Da brat mir einen einen Storch!

    Die Schwalbe läuft! Sie dreht sehr willig hoch, ich werde jetzt das Lüfterrad anbauen, dann den Luftkanal, und mal ne Runde drehen. Sie hört sich jetzt ganz anders an, als noch vor dem Tausch des Kondensators und der Kontakte. Ich kann Euch leider nicht sagen, was denn jetzt der Fehler war, aber sicher ist, sie läuft.
    Vielen Dank für Eure Unterstützung bei meiner Fehlersuche.

    Jetzt kann ich mich ja an den Aufbau der zweiten Schwalbe machen. Sie ist Baujahr 1974 und wurde von Schwiegervater das letztemal vor 10 Jahren oder so bewegt. Vielleicht liegt sie auch schon länger. der Vergaser fehlt. Aber das wird das kleinste Problem sein.

  7. #23
    Flugschüler Avatar von Wikinger
    Registriert seit
    14.07.2016
    Ort
    Neuenkirchen
    Beiträge
    289

    Standard

    Ich bin wieder da.
    Das ist zum Mäuse melken mit dem Ding. Auf den ersten tritt läuft das Moped. Im Standgas auch, zeigt sogar leichte Reaktionen auf die Gemischschraube obwohl der Motor kalt ist.
    Ich habe ein kleines Video gemacht, um die Problematik zu veranschaulichen, denn meine probefahrt war sehr lang! 75 Meter, da war die Schwalbe aus. und nur durch anschieben wieder zum Leben zu erwecken.

    https://www.dropbox.com/s/3mlsbdv7m9...F2516.AVI?dl=0

    Ich habe das mal über meine Dropbox gemacht.

    Mist, wie kann ich hier denn ein Video von der Grafikkarte hochladen??
    ich bin so ein wenig verwöhnt von unserem Chevy-Forum.
    Darum muß ich mal blöd fragen.

  8. #24
    Flugschüler Avatar von Wikinger
    Registriert seit
    14.07.2016
    Ort
    Neuenkirchen
    Beiträge
    289

    Standard

    So, update!

    Jetzt läuft der Vogel. Habe gerade 15km Vollgas hinter mir. Sie geht jetzt knapp 60km/h klingt ganz anders als vorher. Und hat jetzt auch Kraft.
    Es war wohl das neue Schwimmernadelventil, das schien etwas zu kleben. Der Motor muß wieder vollgelaufen sein. Ich habe den Simmerring hinter der Zündung nochmal kontrolliert, dort war etwas Öl im Gehäuse.Den habe ich dann abgedichtet und neu eingesetzt.
    Dann habe ich noch einmal die Zündung eingestellt, Den Vergaser noch einmal und jetzt ist es wohl okay. Ich werde morgen früh 45km fahren, und dann wird sich zeigen was die Schwalbe macht. Daumen drücken bitte.

+ Antworten
Seite 2 von 2 ErsteErste 1 2

Ähnliche Themen

  1. Was bitte ist mit meinem Vogel los?????
    Von Doktor Gonzo im Forum Technik und Simson
    Antworten: 35
    Letzter Beitrag: 04.05.2010, 10:04
  2. Problem mit meinem Vogel
    Von Jo im Forum Technik und Simson
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 01.08.2005, 18:31

Berechtigungen

  • Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
  • Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.