+ Antworten
Ergebnis 1 bis 16 von 16

Thema: probleme mit s50


  1. #1
    Tankentroster
    Registriert seit
    09.06.2011
    Ort
    Bremen
    Beiträge
    152

    Standard probleme mit s50

    Hey Leute,

    ich hab mit meiner s50 b1 Probleme
    1. Verschleißt der Tachoantrieb extrem schnell und das Fähnchen welches an die Übersetzung geht bricht ständig.
    2. Hat sie Zündaussetzer wenn sie kalt ist und der der choke funktioniert nicht richtig ich kicke sie kalt immer so an: Erst mit Choke 2 Kicks und dann 2 ohne dann kommt sie langsam
    3. Wenn ich Vollgas gebe geht die Leistung erst vollständig weg (als ob sie nicht mehr zünden würde) und kommt dann nicht vollständig zurück
    4. Die höchstgeschwindigkeit ist grade mal bei knapp 55km/h
    5. Nutzt der Unterbrecher schnell ab ist auch schon einmal gebrochen

    vorweg die SuFu habe ich bereits benutzt aber irgendwie konnte sie mir nicht weiterhelfen zündung ist exakt auf 1,5 mm vor OT Elektroden und unterbrecherabstand auf 0,4mm kettenspannung auch i.O. Luftdruck ist ok. Die Zündkerze macht mir einen guten Eindruck und ist Rehbraun (der Rand natürlich schwarz). Was kann noch alles sein?

    Übrigens Auspuff und Vergaser sind neu.
    Ich habe gelesen dass man bei der schwalbe den Luftberuhigungskasten mit einem stopfen verschließen muss trifft das auch auf den der s50 zu?
    Wenn ja wie viel bringt das?

    mfg Prossy
    Geändert von prossy (11.09.2012 um 20:41 Uhr) Grund: Ergänzung

  2. #2
    Zündkerzenwechsler Avatar von Habicht 86
    Registriert seit
    26.08.2012
    Ort
    Gießen
    Beiträge
    26

    Standard

    Servus!
    Hast du die Tachowelle mal geschmiert/geölt und geschaut ob sie frei und ohne großen Widerstand dreht?
    Lg Andreas

  3. #3
    Zündkerzenwechsler Avatar von Habicht 86
    Registriert seit
    26.08.2012
    Ort
    Gießen
    Beiträge
    26

    Standard

    Zu 2...wie sieht denn der Zündfunke und der Elektrodenabstand der Zündkerze aus?
    Sollten 0,4 mm sein...

  4. #4
    Tankentroster
    Registriert seit
    09.06.2011
    Ort
    Bremen
    Beiträge
    152

    Standard

    ja ich hab se mal ausgebaut und ordentlich mit wd 40 durchgespült ist auch freigängig und leichtgängig.
    was haltet ihr von dem Plastik tachoantrieb weil ich dachte mir wenn mein tacho eh immer nur so 2 wochen überlebt kann ich auch die plastikvariante nehmen

    Zündfunke ist ordentlich und abstand exakt 0,4 ist auch eine recht neue (Isolator M14-260)
    Geändert von Prof (11.09.2012 um 20:49 Uhr) Grund: Doppelpost

  5. #5
    Super-Moderator Urgestein Avatar von Zschopower
    Registriert seit
    04.06.2006
    Ort
    Ilsede-Oberg
    Beiträge
    16.253

    Standard

    Zu 1: geht das evtl. extrem schwergängig? Prüfe alle Komponenten einzeln.
    Zu 5: entweder Nachbaumurks oder Nocken auf Polrad ähnelt mehr einem Schleifpapier
    Zu den anderen Pünkten: lass mal Deine Einstellungen von jemandem anderen überprüfen.
    Zum Choke: das ist kein Choke, sondern ein Startvergaser!

    Peter

  6. #6
    Zündkerzenwechsler Avatar von Habicht 86
    Registriert seit
    26.08.2012
    Ort
    Gießen
    Beiträge
    26

    Standard

    Vergasereinstellung überprüft? Vllt is das Gemisch zu fett...
    Wie siehts mit der Spritversorgung aus?

    Mit nem Plastiktachantrieb hab ich leider keine Erfahrung...

  7. #7
    Tankentroster
    Registriert seit
    09.06.2011
    Ort
    Bremen
    Beiträge
    152

    Standard

    @Zschopower
    Der Antrieb im Seitendeckel ging manchmal etwas schwieriger ansonsten ist alles leichtgängig. Sorry dass ich den Startvergaser Choke nenne ist ne doofe angewohnheit :)
    Ein bekannter hatte sie mal abgeblitzt meinte aber alles wär ok. Ansonsten wären die Einstellungen grob Vermurkst sehe doch das ZKbild nicht so gut aus oder irre ich mich da?

  8. #8
    Tankentroster
    Registriert seit
    09.06.2011
    Ort
    Bremen
    Beiträge
    152

    Standard

    Sprit läuft gut durch, Beim Vergaser ist die Leerlaufgemischschraube 1,75 Umdrehungen raus und ZK ist rehbraun

  9. #9
    Super-Moderator Urgestein Avatar von Zschopower
    Registriert seit
    04.06.2006
    Ort
    Ilsede-Oberg
    Beiträge
    16.253

    Standard

    Zitat Zitat von prossy Beitrag anzeigen
    Plastik tachoantrieb
    Wenn Du dem vom M5x1-Motor meinst, der passt nicht in den M53.

    Nimm mal das Schneckengedöhns aus dem rechten Seitendeckel raus und reinige,kontrolliere und fette alles neu. Das ist nur mit einem einfach Kerbstift gesichert.
    Siehe hier: AKF Automobile Kraftr

    Peter

  10. #10
    Zündkerzenwechsler Avatar von Habicht 86
    Registriert seit
    26.08.2012
    Ort
    Gießen
    Beiträge
    26

    Standard

    Das stimmt allerdings ^^
    wenn zu wenig Gemisch und zu viel Luft ankommt wird die Zündkerze eher grau bis weißlich.
    Bei zu viel Gemisch dunkel bis ölig

  11. #11
    Tankentroster
    Registriert seit
    09.06.2011
    Ort
    Bremen
    Beiträge
    152

    Standard

    @Zschopower
    Nein ich meine nicht das aus dem M5x1 Motor. Ja die kanten von dem Sschraubenrad sind sehr weit abgefräst und scharfkantig aber im moment läuft der ja eh nicht da das fähnchen mal wieder gerissen ist

  12. #12
    Tankentroster
    Registriert seit
    09.06.2011
    Ort
    Bremen
    Beiträge
    152

    Standard

    Ne wie gesagt das Zündkerzenbild sah eigentlich ganz gut aus

  13. #13
    Super-Moderator Urgestein Avatar von Zschopower
    Registriert seit
    04.06.2006
    Ort
    Ilsede-Oberg
    Beiträge
    16.253

    Standard

    Prossy,

    Du kannst und darfst nicht nur, Du sollst auch Deine Beiträge über das "Bearbeiten" Schaltfeld mit dem stilisierten Stift unterhalb Deines letzten Beitrages bei Ergänzungen und Erweiterungen, solange noch keiner auf Deinen letzten Beitrag geantwortet hat, selber bearbeiten, ergänzen oder erweitern und keinen neuen Beitrag schreiben.

    peter

  14. #14
    Tankentroster
    Registriert seit
    09.06.2011
    Ort
    Bremen
    Beiträge
    152

    Standard

    okay werd ich berücksichtigen :)

    Ich hab grade noch mal meine Zündkerze überprüft hat sich n bisschen verändert dazu muss ich aber auch sagen dass sie aufgrund der verstellund des Unterbrechers stark auf spätzündung war.SL272940.jpgSL272939.jpg
    Geändert von prossy (12.09.2012 um 11:43 Uhr) Grund: Ergänzung

  15. #15
    Gesperrt Flugschüler
    Registriert seit
    16.02.2010
    Ort
    schwalbenhausen
    Beiträge
    397

    Standard

    also mein tachoantrieb funktioniert seit ewig einwandfrei. kr51/1 . da stimmt bei dir was nicht

  16. #16
    Tankentroster
    Registriert seit
    09.06.2011
    Ort
    Bremen
    Beiträge
    152

    Standard

    auf die spur dass da was nicht stimmt bin ich auch schon gekommen nur was?


    Das Problem mit dem Leistungsverlust hab ich behoben es war die Teillastnadel der Rest ist gleichgeblieben geschwindigkeit immer so 53-55 kmh.
    Was mir auch aufgefallen ist untenrum geht sie eigentlich ganz gut aber im oberen drehzahlbreich hat se keine power mehr und n bisschen gegenwind bremst einen da mal gut um 3-5 kmh aus. Genau das gleiche mit Steigungen, die Steigungen müssen nicht extrem stark sein
    Geändert von prossy (12.09.2012 um 18:44 Uhr)

+ Antworten

Ähnliche Themen

  1. Probleme über probleme und Ratlosigkeit mit meinem Habicht
    Von rasky im Forum Technik und Simson
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 06.07.2005, 14:05

Berechtigungen

  • Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
  • Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.