+ Antworten
Ergebnis 1 bis 10 von 10

Thema: Probleme mit der Schwalbe


  1. #1

    Registriert seit
    11.12.2006
    Ort
    Wiesloch / Heidelberg / Baden-Württemberg
    Beiträge
    3

    Standard Probleme mit der Schwalbe

    Hallo,

    ich hoffe den Thread gabs in der Art noch nicht, bin jedenfalls trotz Suchfunktion nicht zu einer Antwort gekommen. Mein Freund, der sich eigentlich sehr gut mit Simsons auskennt, ist ebenfalls ratlos, deswegen mal hier die Frage:

    Ich habe mir diesen Sommer eine Simson Schwalbe (Baujahr 78 ) zugelegt, einen Monat lang lief sie bis auf ein paar Kleinigkeiten ganz gut, doch in letzter Zeit häufen sich die Probleme:

    Das Moped geht manchmal während der Fahrt einfach aus und dann nicht wieder an. Zunächst haben wir angenommen, dass es daran liegt, dass die Zündkerze völlig verölt ist, doch das haben wir korrigiert. Allerdings geht sie nach wie vor (auch wenn sie warm ist) einfach aus und nicht wieder an. Das Komische an der ganzen Sache ist, dass sie nach 1 bis 3 Tagen wieder astrein anspringt und fährt - bis sie eben wieder ausgeht, was schon ein paar Kilometer dauern kann. Am Vergaser dürfte es nicht mehr liegen, den haben wir überprüft. Ehrlich gesagt bin ich ratlos, ich weiß einfach nicht, woran es liegen könnte.

    Ich wäre für jeden Ratschlag sehr dankbar.

  2. #2
    Simsonfreund Avatar von martin90
    Registriert seit
    19.02.2006
    Ort
    88149 Nonnenhorn am Bodensee :D
    Beiträge
    1.605

    Standard

    such mal in der suche nach "hitzeproblem".
    und versuch ne weile zu fahrn bis sie ausgeht, und sobald sie kalt ist wieder versuchen anzumachen..
    grüße

  3. #3

    Registriert seit
    11.12.2006
    Ort
    Wiesloch / Heidelberg / Baden-Württemberg
    Beiträge
    3

    Standard

    Nach "Hitzeproblemen" hab ich gesucht, aber da war leider kein Thread dabei, wo das gleiche Problem da war. Es ist ja nicht nur so, dass sie ausgeht, wenn sie lange gefahren ist, es kommt auch vor, wenn sie kalt ist.

    Zitat Zitat von martin90
    und versuch ne weile zu fahrn bis sie ausgeht, und sobald sie kalt ist wieder versuchen anzumachen..
    Genau das hab ich ja gemacht. :-)
    Nur bringt mit eine Simson ziemlich wenig, wenn sie nach 1, 2 Kilometern ausgeht und erst wieder anspringt, wenn sie wieder kalt ist.

  4. #4
    Super-Moderator Museumsdirektor Avatar von net-harry
    Registriert seit
    11.04.2005
    Ort
    Braunschweig
    Beiträge
    7.208

    Standard

    Hi Tyler,
    Als Einstieg empfehle ich Dir das Studium dieser Seite, vor allem den Abschnitt "Zündung und Elektrik"... :wink:
    Gruß aus Braunschweig

  5. #5

    Registriert seit
    11.12.2006
    Ort
    Wiesloch / Heidelberg / Baden-Württemberg
    Beiträge
    3

    Standard

    Danke für den Link! :)

  6. #6
    Simsonschrauber Avatar von Malte91
    Registriert seit
    05.11.2006
    Ort
    Salzgitter
    Beiträge
    1.043

    Standard

    Ich würd eher mal auf die Zündspule tippen! hat die bj.78 eine innenliegende oder außenliegende ?mfg malte

  7. #7
    Kettenblattschleifer
    Registriert seit
    05.02.2005
    Ort
    Visbek
    Beiträge
    647

    Standard

    Mit einem spontanen Spulenwechsel wäre ich deswegen vorsichtig, da diese recht teuer sind.

    Überprüfe doch mal (zur Sicherheit), ob du noch nen Funken hast, wenn sie warm ist. Wenn nicht, kannste dich auf die Zündung stürzen.

  8. #8
    Flugschüler Avatar von Fuchswurst
    Registriert seit
    27.10.2006
    Ort
    Berlin-Biesdorf
    Beiträge
    292

    Standard

    hast du schon mal den benzinfluss gecheckt? hatte genau das gleiche problem.
    bei mir waren die dichtungen im benzinhahn zerbröselt und hatten alles zugesetzt.also einfach mal schlauch vom versager ab und guck obs läuft, wenn nich hahn durch pusten.
    bei mir tröpfelte es nur gaaanz langsam nach, und jedesmal wenn der vergaser leegefahren war, ging sie aus.....waren immer so 1-2 km....
    dann dauert es auf jeden fall einige zeit bis wieder sprit nachgeflossen ist und sie wieder anspringt, da können schon mal ein paar minuten vergehen.

  9. #9
    guido
    Gast

    Standard

    Hallo,
    hatte das gleiche Problem bei meiner KR51/1K Bj.'78... Das liegt wohl an der internen Zündung bzw. an der Isolierung von der.

    Das Problem kann am einfachsten und besten durch den Einbau einer externen Zündung gelöst werden.
    Ich habe diesen Umbau selber bei meiner Schwalbe durchgeführt. Ich kann dir gerne noch eine genaue Anleitung und Hilfe dabei geben....

    Mfg

    Guido

  10. #10
    Simsonfreund Avatar von martin90
    Registriert seit
    19.02.2006
    Ort
    88149 Nonnenhorn am Bodensee :D
    Beiträge
    1.605

    Standard

    erst mit den billigen sachen anfangen...
    aber zuerst vergaser benzinhahn etc checken...

    dann zündkerze, kerzenstecker/kabel, ´kondensator... und wenns dann noch nich geht die zündspule...

    sind so die üblichen anfälligkeiten für nen hitzeprob...

+ Antworten

Ähnliche Themen

  1. Probleme mit Schwalbe Bj 66
    Von kurvenfreak im Forum Technik und Simson
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 12.09.2006, 21:34

Berechtigungen

  • Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
  • Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.