+ Antworten
Seite 1 von 3 1 2 3 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 16 von 35

Thema: Probleme mit Schwalbe KR51/2


  1. #1
    Schwarzfahrer
    Registriert seit
    31.07.2007
    Beiträge
    13

    Standard Probleme mit Schwalbe KR51/2

    Mion erstmal...
    Ich habe ein Problem mit meiner Schwalbe!!! Sie geht nach kurzem fahren immer wieder aus und will dann nicht wieder anspringen. Wo drann kann das liegen??

    Ich würd sagen, der Vergaser ist okay!!!hab ihn sauber gemacht!! Der Tank hatte auch sehr viel rost aber den hab ich entfernt und einen neuen Kraftstoffhahn hab ich auch eingebaut!!

  2. #2
    Restaurateur Avatar von Lebowski
    Registriert seit
    08.02.2004
    Ort
    Kreis Stormarn
    Beiträge
    2.396

    Standard

    moin,

    läuft der sprit richtig gut nach? ist der schwimmer auch eingestellt, und noch ganz dicht? tankentlüftung im deckel ist auch frei? hast du nen zusätzlichen benzinfilter verbaut?

    teste das alles mal, am besten wenn das problem auftritt!

    vieleicht fährst du dir den vergaser leer und dann gehts halt nicht mehr weiter weil der sprit nicht nachkommt!

    auch schon mal nen neue isolator zündkerze probiert?

    mfg
    lebowski

    ps: willkommen im nest,....

  3. #3
    Schwarzfahrer
    Registriert seit
    31.07.2007
    Beiträge
    13

    Standard

    GUT....werd das alles erstmal prüfen!!
    ne neue Zündkerze hab ich schon gekauft und auch gewechselt....hat aber nichts genützt!!!

    Danke...

  4. #4
    Schwarzfahrer
    Registriert seit
    31.07.2007
    Beiträge
    13

    Standard

    achso....nen zusätzlicher Benzinfilter ist auch verbaut!!

  5. #5
    Zahnradstoßer Avatar von kadus32
    Registriert seit
    16.07.2006
    Ort
    Nürnberg
    Beiträge
    750

    Standard

    Zitat Zitat von klee_ber
    achso....nen zusätzlicher Benzinfilter ist auch verbaut!!
    ..dann hau den mal schnell raus.Das kann evtl. schon die Lösung für das Problem sein.

    mfg der Jens
    --Nur die besten Sterben jung--

  6. #6
    Schwarzfahrer
    Registriert seit
    31.07.2007
    Beiträge
    13

    Standard

    Na dann werd ich den mal rausnehmen!!!....aber wieso könnte das das problem sein??? kriegt er dadurch nich genug Sprit???

  7. #7
    Zahnradstoßer Avatar von kadus32
    Registriert seit
    16.07.2006
    Ort
    Nürnberg
    Beiträge
    750

    Standard

    Das Benzin wird bei ner Simme ja nicht angesaugt, sondern fließt durch das Gefälle in n Vergaser. Wenn de jetz zusätzliche Filter inn Schlauch baust, kann es möglich sein, dass nicht mehr genug Benzin nachfließen kann um den Motor am Leben zu behalten.Dann is im Vergaser zu wenig Benzin, und dann is AUS.


    mfg der Jens
    --Nur die besten Sterben jung--

  8. #8
    Restaurateur Avatar von Lebowski
    Registriert seit
    08.02.2004
    Ort
    Kreis Stormarn
    Beiträge
    2.396

    Standard

    kriegt er dadurch nich genug Sprit???
    ja genau,... kann sein muss aber nicht!

    der druck von dem schwalbentank ist halt sehr gering, da der gaser ja fast genau dadrunter liegt! die simsons haben ja auch im benzinhahn schon nen filter verbaut!

    kannst aber ganz leicht testen. zieh den benzinschlauch vom gaser ab und lass mal sprit laufen. das muss nun schön satt in nem strahl raus laufen, nicht nur tröpfeln!

    mfg
    lebowski

  9. #9
    Schwarzfahrer
    Registriert seit
    31.07.2007
    Beiträge
    13

    Standard

    Dann werd ich mich gleich bei machen und eure Ratschläge in die Tat umsetzen!!! mal sehn ob sie dann wieder läuft meine Rennschwalbe.... 8)

  10. #10
    Museumsdirektor Avatar von H.J.
    Registriert seit
    22.06.2007
    Ort
    Pirmasens / Rheinland-Pfalz
    Beiträge
    5.936

    Standard

    "Sie geht nach kurzem fahren immer wieder aus und will dann nicht wieder anspringen."

    Extreme Version des Wärmeproblems?????
    Kerze tauschen, Kerzenstecker tauschen, Zündkabel tauschen, dann Kondensator, Unterbrecher, ZZP einstellen.....
    ...drum fange nicht elektrisch an, was man mechanisch lösen kann...

  11. #11
    Flugschüler
    Registriert seit
    18.01.2007
    Ort
    Groß Rönnau
    Beiträge
    283

    Standard

    Tausch mal nen Kerzenstecker hat das selbe Problem. Nach 500m war immer schluss.

    Joshi

  12. #12
    Restaurateur Avatar von Lebowski
    Registriert seit
    08.02.2004
    Ort
    Kreis Stormarn
    Beiträge
    2.396

    Standard

    @ klee_ber:
    forsche erst mal in richtung "spritversorgung", das ist simpel und schnell kontrolliert. alles ohne neuteile machbar,....

    der zweite ansatz wäre dann das "wärmeproblem" da muss man gucken wies mit der zündung aussieht wenn sie warm wird! und wie H.J. und Joshi schreiben Teile tauschen!

    wie weit kannst du fahren bis das problem auftritt? einige 100m wären recht genau ne vergaserfüllung!

    mfg
    Levbowski

  13. #13
    Flugschüler
    Registriert seit
    18.01.2007
    Ort
    Groß Rönnau
    Beiträge
    283

    Standard

    Bei mir war das Problem der Kerzenstecker. Das komische war aber wenn sie ausgegangen war sprang sie nicht mehr an. Also Kerze raus Zündfunken war da und Sprit auch. KA was der Stecker da gemacht hat. Den Zündzeitpunkt beeinflusst?

    Joshi

  14. #14
    Schwarzfahrer
    Registriert seit
    31.07.2007
    Beiträge
    13

    Standard

    ich bin gestern ca. 500m gefahren und dann war schluss!!! danach is sie aber garnicht mehr angesprungen!....ich habs öfters probiert auch mit pause zwischen den startversuchen und auch mit anschieben aber sie ist nicht angesprungen!..
    Zwischendurch hat sie manchmal den anschein gemacht als wenn sie wollte aber richtig gelaufen ist sie nicht!!!!

  15. #15
    Flugschüler
    Registriert seit
    18.01.2007
    Ort
    Groß Rönnau
    Beiträge
    283

    Standard

    Kenn ich irgendwo her :-)

  16. #16
    Museumsdirektor Avatar von H.J.
    Registriert seit
    22.06.2007
    Ort
    Pirmasens / Rheinland-Pfalz
    Beiträge
    5.936

    Standard

    Geh auf Nummer sicher, zieh den Schlauch vom Vergaser ab, Benzinhahn auf. Läuft es satt in den Kanister, fang mit dem Kerzenstecker und/oder der Kerze an ....... :wink:
    ...drum fange nicht elektrisch an, was man mechanisch lösen kann...

+ Antworten
Seite 1 von 3 1 2 3 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Probleme mit der Kupplung bei schwalbe KR51/2
    Von derFlo im Forum Technik und Simson
    Antworten: 24
    Letzter Beitrag: 06.08.2014, 22:25
  2. Zündung Schwalbe Kr51/2 Probleme
    Von to_be_low im Forum Technik und Simson
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 19.05.2009, 17:52
  3. Probleme mit meiner Schwalbe KR51/1
    Von strahlemannemmeln im Forum Technik und Simson
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 28.04.2009, 20:22

Berechtigungen

  • Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
  • Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.