+ Antworten
Seite 1 von 3 1 2 3 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 16 von 36

Thema: Probleme mit Vape


  1. #1
    Tankentroster
    Registriert seit
    15.04.2008
    Ort
    Dresden
    Beiträge
    163

    Standard Probleme mit Vape

    So, nächstes Problem
    Elektrik funktioniert nun endlich, so wie es soll. Aber es gibt trotzdem noch reichlich probleme mit der so hochgeliebten Vape! Die einstellung eines ordentlichen Leerlaufs ist nicht möglich! Mal ist es zu schnell, dann drehe ich es ein wenig niedriger, an der nächsten Ecke geht sie bald aus.Also wieder höher drehen! Desweiteren hab ich auch das Problem mit einem zu heißem Polrad! Bin vorhin ne viertel Stunde gefahren, dass Polrad ist danach kaum noch anfassbar! Schleift aber meiner Meinung nicht. Klingen tut sie im Leerlauf auch nicht gut, etwas rauh. Zündzeitpunkt hab ich penibel mit nem Strobo eingestellt.
    Klingt irgendwie alles nach Frühzündung. Mit meiner "ollen" 6Volt U-Zündung lief sie bald besser. Dazu noch ein perfektes Standgas! Anspringen tut sie Top, und Licht ist auch super. Aber der Rest........
    Habt ihr noch ne Idee?

    Gruß Mario

  2. #2
    Urgestein Avatar von Deutz40
    Registriert seit
    14.04.2006
    Ort
    hamburg
    Beiträge
    12.910

    Standard

    Ja stelle mal die scheiss Vape mit der Messuhr ein :wink:
    Immer schön den Auspuff freihalten

  3. #3
    Chefkonstrukteur Avatar von Matthias1
    Registriert seit
    23.03.2007
    Ort
    im Landkreis Meißen
    Beiträge
    2.649

    Standard

    Das klingt nach schöner Spätzündung. Wie hast du die Einstellung mit dem Stroboskop genau gemacht? Exakte Beschreibung.

    Gruß Matthias

  4. #4
    Urgestein Avatar von Deutz40
    Registriert seit
    14.04.2006
    Ort
    hamburg
    Beiträge
    12.910

    Standard

    Alles Mist , nimm ne Messuhr , dann läuft das Ding :wink:
    Immer schön den Auspuff freihalten

  5. #5
    Chefkonstrukteur Avatar von Matthias1
    Registriert seit
    23.03.2007
    Ort
    im Landkreis Meißen
    Beiträge
    2.649

    Standard

    Wieso alles Mist? Er sagt doch, er hat penibel mit Stroboskop eingestellt. Da weiß man nur nicht, ob er nun bloß nach den Markierungen gegangen ist, oder auch ´ne Messuhr schon im Einsatz hatte. Kannst ja recht haben, ist ja auch meine Rede (Messuhr und Strobo bei Vape), aber warten wir doch erst mal, was er sagt :wink:
    Den letztlichen Thread mit Makes (heißes Polrad) hat er offensichtlich auch gelesen, und da steht ja nun wirklich alles drinne. Ich weiß nun also nicht so recht, wo der Schuh klemmt ...

  6. #6
    Urgestein Avatar von Deutz40
    Registriert seit
    14.04.2006
    Ort
    hamburg
    Beiträge
    12.910

    Standard

    Mach was Du möchtest , ist Dein Motor
    Wer soll das lesen ?
    Hat Er ... Ahnung ?
    Ne Vape einstellen ist Kinderkram , die kannste einbauen , und bei laufenden Motor nach Gehör einstellen , sowas macht man in Minuten .
    Es gibt wohl kaum einen Motor , der einfacher ist als Simson
    Immer schön den Auspuff freihalten

  7. #7
    Tankentroster
    Registriert seit
    15.04.2008
    Ort
    Dresden
    Beiträge
    163

    Standard

    Ne Vape einstellen ist Kinderkram , die kannste einbauen , und bei laufenden Motor nach Gehör einstellen , sowas macht man in Minuten

    ....dachte ich auch!
    Hallo nochmal,
    hab leider keine Messuhr, nur nen Messschieber. Hab meine anderen Zündungen damit perfekt eingestellt. Meine läuft definitiv mit 1.8 vor OT am schlechtesten Warum auch immer! Das Strobo hab ich wie folgt benutzt, 1,8 vor OT suchen, Markierung auf Gehäuse und Polrad gemacht. Beim anblitzen festgestellt, dass Markierungen auf Polrad und Grundplatte übereinstimmen.
    Hab heute mal auf 1,6 vor OT gestellt, wird besser, aber nicht perfekt. Der Motor an sich wird nur Handwarm, dass Polrad kann ich aber nur gerade so anfassen. Schleifen tut da nix, hatte es deswegen exta nochmal runtergenommen.Am schlimmsten ist das Standgas, was sich beim heißem Motor erhöt. Mit dem selben Vergaser lief es vorher super.


    Gruß Mario

  8. #8
    Museumsdirektor Avatar von H.J.
    Registriert seit
    22.06.2007
    Ort
    Pirmasens / Rheinland-Pfalz
    Beiträge
    5.936

    Standard

    Das wird doch nicht beweisen, daß die Vape eben nicht der Weißheit letzter Schluß ist.........

    Seltsam ist das aber schon.....
    ...drum fange nicht elektrisch an, was man mechanisch lösen kann...

  9. #9
    Chefkonstrukteur Avatar von Matthias1
    Registriert seit
    23.03.2007
    Ort
    im Landkreis Meißen
    Beiträge
    2.649

    Standard

    Zitat Zitat von BerlinerRoller
    ... Das Strobo hab ich wie folgt benutzt, 1,8 vor OT suchen, Markierung auf Gehäuse und Polrad gemacht. Beim anplitzen festgestellt, dass Markierungen auf Polrad und Grundplatte übereinstimmen. ...
    Was soll sich denn jemand jetzt daraus zusammenreimen? Die selbst gemachte Markierung auf Schwungmasse hast Du durch Nachjustieren beim Abblitzen auf die Höhe der selbst gemachten Markierung auf dem Gehäuse abgeglichen? Oder nicht? Und beim Anblitzen stimmten jedenfalls die Original-Rotor-und Statormarkierung überein? Oder doch anders?

    Ich frag deswegen so genau, weil es schlicht nicht sein kann, dass der Motor bei 1,8 mm am schlechtesten läuft. .... EDIT: Aber Moment: Wir reden hier doch hier von einer S50? ZZP 1,5 mm v.OT.?

    Ja, deutsche Sprache schwere Sprache.

  10. #10
    Tankentroster
    Registriert seit
    15.04.2008
    Ort
    Dresden
    Beiträge
    163

    Standard

    Ja S50 ist richtig, aber mit S51 Motor. Der Zündzeitpunkt stimmt mit der Markierung 1,8 vor OT überein. Hab dabei die Markierung vom Polrad genommen, und mein mit dem Meßschieber gemessenes Ergebnis(die 1,8 vor OT) auf das Gehäuse übertragen. Und danach beide Striche durch das Anblitzen verglichen. Was falsch gemacht?
    Hab vorhin auch nochmal einen "Vergasertausch" vorgenommen, aber ohne Erfolg. Entweder hohes Standgas, oder der Motor geht im stand aus.
    Kerze, und Kerzenstecker hab ich auch nochmal gewechselt, alles ohne Erfolg.

    Gruß Mario

  11. #11
    Chefkonstrukteur Avatar von Matthias1
    Registriert seit
    23.03.2007
    Ort
    im Landkreis Meißen
    Beiträge
    2.649

    Standard

    Du hast die Kolbenstellung durchs Kerzenloch mit dem Messschieber gemessen? Na, ob das was Genaues wird ... Kommen wir also doch dahin ... 1,8 mm sind richtig, auch sonst stimmt die Prozedur, aber nimm eine Messuhr. Oder wenigstens so´n Messdorn von Louis. Und wenn´s sehr ordentlich werden soll, kann man sich auch so ein kleines Stück Blech zurechtschneiden, welches man am Gehäuse so festklemmt und umknickt, dass es im ZZP genau mit der Polradmarkierung übereinstimmt. Wenn die Zündung wirklich stimmt, kann da nichts sch ... schief laufen von wegen Standgas oder Hitze. Kann maximal sein, dass das Standgas mit vorheriger Vergasereinstellung nicht ganz genauso ist wie vorher wegen der leichteren Schwungmasse. Und dass man es minimal höher einstellen muss. Aber sonst gar nichts.

    Gruß, Matthias

  12. #12
    Zahnradstoßer Avatar von Simme_Down
    Registriert seit
    21.03.2008
    Ort
    Zwischen Spessart-Odenwald im schönen Frankenland
    Beiträge
    855

    Standard

    wo man wieder einmal beim thema "vape zzp markierungen" wären...
    das ist wirklich nervig, das muss den vape leuten doch auffallen, dass man selbst mit markierungen am motorgehäuse UND auf grupla und motor noch rumpfriemel muss, damit der zzp stimmt....

  13. #13
    Tankentroster
    Registriert seit
    15.04.2008
    Ort
    Dresden
    Beiträge
    163

    Standard

    Danke für eure Antworten!
    Vergaser ist auch neu eingestellt, sogar nen anderen ausprobiert.Hat leider auch nicht den gewünschten erfolg gebracht. Das Standgas sinkt auch beim zuschalten des Lichtes.Läuft aber auf beiden Stellungen unrund. Eventuell Regler hinüber? Aber dann sollte doch garnichts mehr laufen.

    Gruß Mario

  14. #14
    Simsonschrauber Avatar von Bönni
    Registriert seit
    12.05.2007
    Ort
    GIfhorn
    Beiträge
    1.185

    Standard

    Du hast ein Problem mit dem ZZP. Der haut nicht hin.
    Nimm bitte eine Messuhr. Der Messschieber ist in solch einem Fall nur eine
    grobe Schätzhilfe.
    Wenn du eine messuhr nimmst wirst du dich wunder wie dolle du daneben liegst!
    Und das Gefühl von Deutz für Motoren hat leider nicht jeder hier...leider leider leider...

  15. #15
    Chefkonstrukteur Avatar von Matthias1
    Registriert seit
    23.03.2007
    Ort
    im Landkreis Meißen
    Beiträge
    2.649

    Standard


  16. #16
    Urgestein Avatar von Deutz40
    Registriert seit
    14.04.2006
    Ort
    hamburg
    Beiträge
    12.910

    Standard

    Ich lach mich tot , ne Vape einstellen , das dauert nur Minuten , aber Wer das nur selten macht , sollte ne Messuhr nehmen , dauert nur unwesentlich länger
    Immer schön den Auspuff freihalten

+ Antworten
Seite 1 von 3 1 2 3 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. probleme mit vape a70-3
    Von votan im Forum Technik und Simson
    Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 26.06.2017, 09:45
  2. Probleme mit Vape
    Von matthes81 im Forum Technik und Simson
    Antworten: 20
    Letzter Beitrag: 19.04.2007, 17:05

Berechtigungen

  • Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
  • Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.