+ Antworten
Seite 2 von 2 ErsteErste 1 2
Ergebnis 17 bis 22 von 22

Thema: Probmleme mit dem vergaser


  1. #17
    Flugschüler Avatar von ollipa
    Registriert seit
    23.02.2005
    Beiträge
    336

    Standard

    Hallo,
    also alles mal der Reihe nach.
    1. Zündkerze tauschen gegen neue. Elektrodenabstand 0,4 mm
    2. Zündkabel überprüfen. Kerzenstecker abdrehen und das Kabel gegen den Zylinder halten. Zündung ein und ankicken. Kommt ein kräftig weißblauer Funke? Ansonsten Kabel auswechseln.
    3. Ist der Kerzenstecker ok.?
    4. Ist die Motordurchführung i.O.? Darf nicht auf Masse durchschlagen.
    5. Die Zündspule auf der Grundplatte bekommst Du hier: Zündspule innenliegend 14,-€
    6. Wenn Du schon dabei bist, wechsel auch gleich den Kondensator. Kostet nicht viel. Wie das geht, findest Du hier im FAQ
    7. Das braunweiße Kabel führt zur Klemme 2 am Zündschloss. Wenn Du es abziehst, umgehst Du das Zündschloss und kannst den Motor so starten. Wenn das Kabel angeschlossen ist und Du kannst den Motor nicht starten, liegt evtl. ein Defekt am Zündschloss vor.

    Das A und O ist aber zunächst mal, dass Du die Zündung ganz korrekt eingestellt hast. Alles andere (Fehlersuche Pkt. 1-7) ist ansonsten vergeblich bzw. auch mit unnötigen Geldausgaben verbunden.

    Also mach Dich auf die Suche und berichte mal woran es gelegen hat.
    Viel Erfolg.

    Gruss OLLIPA


    www.go4cassens.wg.am
    ... ich hab´ keine Zeit 4-Takte auf ´nen Zündfunken zu warten...

  2. #18
    Glühbirnenwechsler Avatar von kani123
    Registriert seit
    11.05.2009
    Ort
    Lörrach
    Beiträge
    96

    Standard

    also hab ich eig alles gemacht, bis eben auf die zündspule und die zündung, ich vertraute bisher darauf das sie stimmt wie sie war, und ich hab den unterbrecher nach der markierung von dem alten eingebaut.

    ich werd morgen mal messuhr und fühlerlehre mitnehmen und gucken was sich machen lässt, evtl gleich ne neue zündspule rein und dan muss das doch weg sein :(

    wieso aber mein zündschloss defekt sein soll nach dem ich kondensator und unterbrecher gewechselt habe versteh ich net ganz ...

    bis denn ich werd weiter berichten :)

  3. #19
    Flugschüler Avatar von ollipa
    Registriert seit
    23.02.2005
    Beiträge
    336

    Standard

    ... was ich bei dem ganzen nicht verstehe ist, dass Du Dich nicht zu allerst mal mit der korrekten Einstellung der Zündung beschäftigst und diese dann auch durchführst. So suchst Du an allen Ecken und Enden nach möglichen Defekten.
    Das ist doch erstmal die eigentliche Voraussetzung dafür, um überhaupt mit einer zielbringenden Suche starten zu können. Es ist mir ein Rätsel, wenn ich höre, dass Du den Unterbrecher nach irgendeiner alten Markierung eingebaut (eingestellt?) hast. Wie soll denn das bitte gehen?
    Du redest von Fühlerlehre und Messuhr und bist gedanklich schon wieder bei der Zündspule X(
    Habe das Gefühl, dass Du Dich nicht wirklich mit dem korrekten Einstellen der Zündung auskennst bzw. dieses Thema auch nicht konsequent angehen willst.
    So kannst Du natürlich noch ewig suchen.....

    Gruß
    OLLIPA


    www.go4cassens.wg.am
    ... ich hab´ keine Zeit 4-Takte auf ´nen Zündfunken zu warten...

  4. #20
    Chefkonstrukteur
    Registriert seit
    09.05.2009
    Beiträge
    3.337

    Standard

    Diese Markierungen (hier nochmal durch weisse papierpfeile hervorgehoben, und am beispiel einer E-Zündung) gabs meines wissens nur am M501 original. wenn dort allerdings noch alle drei (Motor, Grundplatte, Polrad) vorhanden sind, ist eine relativ präzise einstellung problemlos möglich.

    Auf Markierungen die irgendwer irgendwann mal aufgebracht hat, würde ich allerdings auch nichts geben: stell die zündung mit messuhr und lehre ein, wenn die markierungen dann passen kannst du dich freuen und sie das nächste mal verwenden. wenn nicht - ignoriere sie.

    aber fang zuerst mal damit an, die zündkerze auf 0,4mm elektrodenabstand zu bringen. Einfach eingebaut wie gekauft geht nämlich nicht (oder zumindest nicht lange, die 0,4 musst du schon per hand hinbiegen).

    Denk dran: nix wechseln, erstmal alles richtig einstellen. das müsstest du mit den neuteilen ohnehin machen.

  5. #21
    Urgestein Avatar von Schwarzer_Peter
    Registriert seit
    04.11.2008
    Ort
    Augsburg
    Beiträge
    9.855

    Standard

    So ab Mitte/Ende 1977 haben auch die M53 Zündzeitpunkt-Markierungen, Polräder und Grundplatten auch.

    Das Problem ist aber immer, dass man letztlich nicht sicher sein kann, ob man vor werkseitigen Markierungen steht oder vor irgendwas, was irgendwer irgendwo hingemeißelt hat.

  6. #22
    Glühbirnenwechsler Avatar von kani123
    Registriert seit
    11.05.2009
    Ort
    Lörrach
    Beiträge
    96

    Standard

    sooo, war heute nochmal paar stunden in der sonne ( mit der schwalbe) :) und bin endlich dem fehler auf die schliche gekommen.... zündung war eindeutig verstellt hab ich gemacht, unterbrecher ebenfalls. erste probefahrt von anfang an zu wenig leistung und komische löcher... ok aufn parkplatz, aufgebockt da nimmt mein ohr nen zischen ausm auspuff wahr. auspuff abgebaut sauber gemacht ( nochmals, diesmal gründlicher) und siehe da ein dreckhaufen kommt raus den ich beim ersten mal wohl nicht richtig erwischt hab.

    auspuff montiert, und siehe da sie läuft wie ne eins.

    zu dem thema wärmeproblem, ich denke das es eher zufall war das meine immer bei heißem motor rumgemuckt hat, oder evtl beides auf einmal.....

    zumindest unterbrecher und kondensator neu, da war noch ein originaler drinne, von daher denke ich es hat nicht geschadet :)

    lg kani

+ Antworten
Seite 2 von 2 ErsteErste 1 2

Ähnliche Themen

  1. vergaser-isolierflansch-dichtung-: vergaser 16N1-5
    Von Zwaluw_1 im Forum Technik und Simson
    Antworten: 17
    Letzter Beitrag: 24.12.2011, 13:45
  2. Vergaser BVF 16 N 1-12 oder Vergaser Bing 17/15/1104???
    Von schwalbenking im Forum Technik und Simson
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 26.09.2009, 23:12

Berechtigungen

  • Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
  • Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.