+ Antworten
Seite 2 von 3 ErsteErste 1 2 3 LetzteLetzte
Ergebnis 17 bis 32 von 34

Thema: Projekt V-Motor 2 Zylinder S51


  1. #17
    Simsonfreund
    Registriert seit
    13.01.2014
    Ort
    BaWü
    Beiträge
    1.629

    Standard

    Der F8 bzw. P70 waren auch noch Schlitzgesteuert.
    Alle (F8/P70/P500/600/601) haben aber getrente Kurbelkammern (sprich 2 Einzylinder Motoren zusammengeklatscht)
    Ich wütde aber auch erstamal die Anordnung der Zylinder überdenken und mich grundsätzlich entscheiden ob mit Kurbelkammerspülpumpe oder mechanischem Spülgebläse und Ölsumpschmierung (letzeres wäre meine Wahl, da m.M.n. nicht soviel veränder werden muss, aus der Zylindee aber das können ja die Tuner gut )
    Und ob Diesel oder Benzin. Oder Mitteldruckglühkopf?

    ob man allerdings den Lader vor oder Hinter dem Gaser (Bei Benzin) anordnet bin ich mir nicht sicher ich würde aber das fertige gemisch verdichten, sonst drückt es dir ja ständig luft in den Gaser.
    Aber dann (Gaser plus Mechanische Spülpumpe) hast du große Spülverluste

    Viele Grüße

    Bremsbacke
    Wir fahren ganz klar: Deutz-Fahr!

  2. #18
    Flugschüler
    Registriert seit
    16.04.2004
    Beiträge
    321

    Standard

    Ich sehe das Projekt gerade ein Bad im Verdampfer nehmen...

  3. #19
    Restaurateur Avatar von y5bc-der alte Sack
    Registriert seit
    27.08.2007
    Ort
    Rodenberg
    Beiträge
    2.326

    Standard

    Zitat Zitat von nachbrenner Beitrag anzeigen
    Ich sehe das Projekt gerade ein Bad im Verdampfer nehmen...

    das habe ich eigentlich schon nach dem eröffnungsbeitrag gesehen. ist ja nicht das erste dieser art.
    aber jeder nach seiner fasson.
    das gute bei diesem versuch ist, das nicht um spenden gebeten wird wie häufiger im sf.de der fall.
    manche kennen mich, manche können mich

  4. #20
    Simsonfreund
    Registriert seit
    13.01.2014
    Ort
    BaWü
    Beiträge
    1.629

    Standard

    Wer würde denn sich für so was das Geld aus der Tasche ziehen lassen???
    Wir fahren ganz klar: Deutz-Fahr!

  5. #21
    Chefkonstrukteur Avatar von Wessischrauber
    Registriert seit
    13.11.2009
    Ort
    Villmar/Lahn
    Beiträge
    3.974

    Standard

    Jeden Morgen steht ein Blöder auf...
    bevor isch misch uffreesch, isses mir liwwer egal !

  6. #22
    Zündkerzenwechsler
    Registriert seit
    06.11.2013
    Ort
    Wennigsen
    Beiträge
    48

    Standard

    Geld wollte und will ich gar nicht :P
    Aber ich lass das Projekt nicht so einfach fallen! Auch wenn es nicht optimal ist bzw nicht ganz zu ende gedacht, zieh ich es weiter durch. Und wenn ich dafür noch 3 Monate planen muss.
    Wie heisst es so schön, "die Pyramiden wurden auch nicht an einem Tag erbaut!"
    Und zum Glück hab ich immer alle Maße vom originalen S51 Motor genommen!
    So passt das 6 Ganggetriebe wenigstens in einen normalen Motor...

  7. #23
    Super-Moderator Urgestein Avatar von Rossi
    Registriert seit
    18.04.2003
    Ort
    Oberharz
    Beiträge
    10.968

    Standard

    Zitat Zitat von Schmali Beitrag anzeigen
    So passt das 6 Ganggetriebe wenigstens in einen normalen Motor...
    Da bin ich noch gespannt, da werden die Zahnräder ja verdammt dünn. Wenn das nicht mal Karies gibt, weil die tragende Breite zu gering ist. Okay, das könnte man mit einer Schrägverzahnung lösen, aber dann gibt es lustige Querkräfte. Wie willst du die Zahnräder eigentlich nachbearbeiten. Fräsen ist das eine, aber die sollten ja noch gehärtet werden ggf.

    Dann wird der Ziekleil relativ kompliziert und dünn, da sehe ich auch schon schneller den Zerfall als einem lieb ist. An die Schaltwalze denkst du auch?

    MfG

    Tobias

  8. #24
    Zündkerzenwechsler
    Registriert seit
    06.11.2013
    Ort
    Wennigsen
    Beiträge
    48

    Standard

    Wieso nachbearbeiten?
    Werd eine Platte härten und dann die Zahnräder erodieren lassen.
    Hab ja alle Gänge von Verhältnis her geändert.
    Der Ziehkeil wird ja auch nicht dünner! Da bist du falsch informiert. Es müssen nur mehr Einkerbungen für die anderen 2 Gänge. Und die dünnste Stelle ist die gleich wie bei einem 3 oder 4 Gang.
    Und da ist es egal ob 3, 4 oder (übertrieben) 10 Einkerbungen sind!
    Und die Schaltwalze muss ich noch machen.
    ABER: ich hab jetzt alle Problem zwecks Kurbelwelle und Steuerzeiten.
    Beide Kolben bewegen sich jetzt vollkommen synchron.
    Zugleich hoch und runter. Dadurch kann ich jetzt einen normalen Vergaser nutzen

    Ps: Bilder folgen morgen

  9. #25
    Simsonfreund
    Registriert seit
    13.01.2014
    Ort
    BaWü
    Beiträge
    1.629

    Standard

    Braucht man bei schrägverzahnten Zahnrädern nicht Hypoidöl oder war das nur bei Differentialen und Kegelgetrieben notwendig?

    Wenn nun deine Kolben gleichzeitig auf und ab gehen kannst du ne normale Zündung nehmen.
    Eigentlich müssten sich 2 Steuerteile(zur not selbst löten das is bei zerstörung günstiger und du kannst sie besser einstellen) von einem Geber ansteuern lassen, ob 2 Ladespulen auf die Gp passen musst du ausprobieren.

    Ich würde verschiedene Vergaser ausprobiere bei welchem der Motor am meisten Leistung entfaltet (19N1, 16N1 für S70, Holder Einachsschlepper haben 91ccm, ...)
    Nur braucht du nen Passenden aunsaugweg, evtl. de. Herzkasten der S51/70?

    Viele Grüße

    Bremsbacke

    Gibt es kick oder e start?
    Wir fahren ganz klar: Deutz-Fahr!

  10. #26
    Kettenblattschleifer Avatar von Kapsi
    Registriert seit
    19.11.2012
    Ort
    Meißen
    Beiträge
    633

    Standard

    Das 6 Gang Getriebe gabs damal schon, jedoch wird das nichtmehr gebaut da es einfach kaum was aushielt aufrund der dünnen Zahnräder.

    Aber Schmali, deine Art zu denken gefällt mir :) Ich hab mir letztens auch so gedacht, eine Kurbelkammer absägen und anflanschen kann jeder. Nen richtigen echten Reihen 2 Zylinder bauen kann aber nicht jeder.

    Ich empfehle dir, auch wenns hier ungern gesehen ist, dir mal den Aufbau vom Ace V2 abzugucken. Da dürfte man die Lösung fnden wenn deine momentane Planung nicht aufgehen sollte :)

  11. #27
    Zündkerzenwechsler
    Registriert seit
    06.11.2013
    Ort
    Wennigsen
    Beiträge
    48

    Standard

    Danke, werd ich mir mal anschauen :)
    Das Getriebe wollt ich Einsatzhärten, 16MnCr5, falls das jemanden was sagt?!
    Ist dann außen am Rand extrem hart und innen trotzdem noch zäh genug damit es nicht bricht!
    Hab ich schon gute Erfahrung mit gesammelt (Vorrichtungen für VW).
    Das mit der Zündung harte ich mir auch genauso gedacht Bremsbacke!
    Wird wohl das beste und einfachste sein.
    Und Vergaser werd ich wohl einen richtig großen nehmen müssen, da er ja beide Zylinder befüllen muss!

    Mfg

  12. #28
    Simsonfreund
    Registriert seit
    13.01.2014
    Ort
    BaWü
    Beiträge
    1.629

    Standard

    Ich würde am ehesten einen Vergaser für eine Holder nehmen (ähnlich wie das Agria aber doch ganz verschieden) denn die hab 91ccm Hubraum was ja deinen 100ccm sehr nahe kommt.
    Ode du nimmst 2 60ccm Zylinder und den Vergaser einer MZ 125 ob das aller alles Schwinnungstechnisch zusammen past weis ich nicht.
    Wir fahren ganz klar: Deutz-Fahr!

  13. #29
    Zündkerzenwechsler
    Registriert seit
    06.11.2013
    Ort
    Wennigsen
    Beiträge
    48

    Standard

    Wollte erst mit 2 50ccm probieren und dann auf 2 60ccm 4 Kanal mich hoch tasten. Da würde sich wahrscheinlich ein 125 MZ Vergaser anbieten

  14. #30
    Glühbirnenwechsler
    Registriert seit
    28.10.2012
    Beiträge
    73

    Standard

    Wie soll der Motor ordentlich ansaugen und spülen, wenn die Zylinder versetzt arbeiten? Das wird Murx.
    Du musst die Kurbelwelle so gestalten, wenn du 1 KGH willst:
    Zweizylinder-Boxermotor

    Beim Motorgehäuse fehlen wichtige Stützstreben zur Versteifung, schau dir nochmal ein normales Gehäuse an.

    -----

    Schade bisher um die Arbeit, konstruieren kannst du, das ist nicht mal so nebenbei gemacht.
    Aber wirf nochmal alles über den Haufen und fang von vorn, du hast bisher alles falsch gemacht, was man falsch machen kann.

    Inspiration:

    https://www.youtube.com/watch?v=Id124_sYDb4

    https://www.youtube.com/watch?v=swAaHtLPzI8



    Und beschränke dich auf eine Baustelle.
    Du willst:
    - V2
    - 6-Gang
    - evtl. Einspritzung
    - Zündung selbst bauen

    Jedes für sich ist schon nicht einfach, aber alles zusammen wirst du niemals zum Laufen bekommen.

    Ein Zweizylinder bringt zwangsläufig Hubraum und somit viel Drehmoment, das wird Gift für das 6-Gang.

    Ein weiteres Problem: beim luftgekühlten Zylinder den Auslass gegen Fahrtrichtung drehen erzeugt thermische Probleme.

  15. #31
    Zündkerzenwechsler
    Registriert seit
    06.11.2013
    Ort
    Wennigsen
    Beiträge
    48

    Standard

    Wenn du alle Beiträge gelesen hättest, hättest du mitbekommen das ich schon den Zylinder so geändert hab das beide Kolben synchron laufen.
    Das Problem mit der Zündung hat sich dadurch auch gelöst!
    Auch die Einspritzung fällt weg, da ich dann einen Vergaser nutzen kann.
    Wegen den "Versteifungen" im Motor, die konstruiere ich erst rein wenn ich alles andere fertig hab!
    Nicht das ich eine Stütze einplane und nachher ist die voll im weg.
    Außerdem ist 7075 wesentlich hochfester als der DDR Aluguss
    Geändert von Schmali (16.08.2014 um 01:13 Uhr)

  16. #32
    Simsonfreund
    Registriert seit
    13.01.2014
    Ort
    BaWü
    Beiträge
    1.629

    Standard

    beaver leses dir ambesten alles nochmal durch....

    -Einspritzanlage: vom Tisch.
    -Zündung:
    mit 1 1/2 SLEZ popelig einfach
    -Gleichlaufende Kolben: abgehakt (#24)

    und Leute die irgent ein Moped hochdrehen als Inspiration?

    Und warum alles um alles Gute in der Welt soll er nochmal bei Adam und Eva anfangen??

    Edit:
    Upss am Handy bin ich deutlichst zu langsam
    Geändert von Bremsbacke (15.08.2014 um 23:53 Uhr) Grund: laaaaaangsamkeit
    Wir fahren ganz klar: Deutz-Fahr!

+ Antworten
Seite 2 von 3 ErsteErste 1 2 3 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. M53 Zylinder auf M53/1 Motor verbauen?
    Von Exyhl im Forum Technik und Simson
    Antworten: 25
    Letzter Beitrag: 01.10.2012, 21:37
  2. S 70 Motor mit 50 ccm zylinder
    Von olli1981 im Forum Technik und Simson
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 04.08.2012, 07:48
  3. M 53/1 Zylinder auf M 53 Motor
    Von Troy im Forum Technik und Simson
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 07.08.2010, 11:07
  4. Zylinder+Motor
    Von SimsonS50B2 im Forum Technik und Simson
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 06.09.2005, 16:28

Berechtigungen

  • Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
  • Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.