+ Antworten
Ergebnis 1 bis 15 von 15

Thema: Propfen


  1. #1
    Moz
    Moz ist offline
    Tankentroster
    Registriert seit
    03.02.2004
    Beiträge
    227

    Standard

    hallo,

    die Frage ist, wie ich die Propfen in den Kettenkasten einbauen kann.

    Der Mechaniker meint, dass die auf dem Bild zu sehende Variante nicht passend für die Schwalbe sei (KR 51/2 N). Aber andere Ausführungen habe ich noch gar nicht gesehen!!!

    Jetzt ist der innere Plastikring mittels einer Schraube befestigt. Kann mir jemand helfen? Wie soll ich vorgehen? Bitte wenn, dann detailliert beschreiben (habe schon ca 1 Stunde herumprobiert)

    danke für die Tipps

    mfg

    Robert

  2. #2
    Flugschüler Avatar von emkay
    Registriert seit
    24.05.2004
    Beiträge
    380

    Standard

    wird nich der pfropfen einfach nur reingedrückt?

  3. #3
    Administrator Urgestein Avatar von Prof
    Registriert seit
    18.04.2003
    Ort
    auf dem Lande
    Beiträge
    18.377

    Standard

    Das ist auch der einzige Pfropfen, den ich kenn.

    Ich wüsste nicht, warum der nicht passen sollte... Reinstecken und gut is - normalerweise

    MfG
    Ralf

  4. #4
    Museumsdirektor Avatar von Airhead
    Registriert seit
    13.10.2003
    Ort
    zwischen Apfelbäumen
    Beiträge
    5.049

    Standard

    am besten du schmierst ihn mit öl ein und dann reindrücken.
    das kann dochnicht so schwer sein! der wird von außen rein
    gedrückt das weißt du aber oder?

  5. #5
    Moz
    Moz ist offline
    Tankentroster
    Registriert seit
    03.02.2004
    Beiträge
    227

    Standard

    ich habe schon versucht, beide einfach reinzudrücken, ist aber nur teilweise gegangen, da der innere Plastikring dann gegen die Kette gedrückt wird ->

    auf dem Kettenkasten sind ja zwei Löcher, wo diese Propfen reingehören. Der Plastikring hat aber auch zwei "Knollen" (weiß nicht wie ich sie beschreiben soll), und die sperren im Prinzip die Öffnungen. Somit ist es etwas problematisch.

    werde also weiter probieren...

    trotzdem, danke für die Antworten!

  6. #6
    Administrator Urgestein Avatar von Prof
    Registriert seit
    18.04.2003
    Ort
    auf dem Lande
    Beiträge
    18.377

    Standard

    Original von Moz:
    Auf dem Kettenkasten sind ja zwei Löcher, wo diese Propfen reingehören. Der Plastikring hat aber auch zwei "Knollen" (weiß nicht wie ich sie beschreiben soll), und die sperren im Prinzip die Öffnungen. Somit ist es etwas problematisch.
    Versteh ich das richtig, dass dort, wo im inneren Ring auch Löcher sein sollten (durch die dann der Pfropfen geht), "Buckel" sind, die in die Löcher des Kettenkastens greifen? Das wäre ja dann mal ein neues Patent, welches die Pfropfen augenscheinlich überflüssig macht. Ein Bild wäre nicht schlecht.

    MfG
    Ralf

  7. #7
    Chefkonstrukteur Avatar von experimentator
    Registriert seit
    18.04.2003
    Ort
    01662 Meißen
    Beiträge
    4.206

    Standard

    Hallo,

    Vielleicht sind die Knollen als Ersatz für die Gummipfropfen gedacht, und du mußt die nur in die Löcher einklipsen. Habe ich allerdings noch nicht gesehen, wahrscheinlich wieder eine Nachwendeerfindung.

    mfg gert

  8. #8
    Museumsdirektor Avatar von Airhead
    Registriert seit
    13.10.2003
    Ort
    zwischen Apfelbäumen
    Beiträge
    5.049

    Standard

    Ich hab auch irgendwo son ding wo keine löcher sind!
    ich werde es am wochenende mal suchen. ich glaube allerdings
    das meins kaputt war.

  9. #9
    Moz
    Moz ist offline
    Tankentroster
    Registriert seit
    03.02.2004
    Beiträge
    227

    Standard

    Original von Prof:
    "Buckel" sind, die in die Löcher des Kettenkastens greifen? Das wäre ja dann mal ein neues Patent, welches die Pfropfen augenscheinlich überflüssig macht. Ein Bild wäre nicht schlecht.

    MfG
    Ralf

    ganz genau so ist es. das Problem ist nur, dass der Ring somit nicht optimal befestigt ist, und sich bewegen kann.

    werde ihn morgen fotografieren.

    MfG

  10. #10
    Urgestein Avatar von Dummschwätzer
    Registriert seit
    22.04.2003
    Beiträge
    10.464

    Standard

    Ja, das gab es original von Simson ohne die Gummistöpsel.
    Da waren am inneren Ring zwei Nasen dran, welche in die Löcher des Kettenkastens einklickten/einrasteten. Das war ausreichend.

  11. #11
    Zahnradstoßer Avatar von Schwalbe51-2
    Registriert seit
    27.04.2003
    Ort
    Uelzen
    Beiträge
    919

    Standard

    also ich hab nen nachgekauften kettenkasten, der
    ist auch nur mit 3 nasen zum reindrücken und gut!

    hält sehr gut !

    MFG Bastian

  12. #12
    Moe
    Moe ist offline
    Moderator Simsonschrauber Avatar von Moe
    Registriert seit
    30.07.2004
    Ort
    Hannover-Land
    Beiträge
    1.372

    Standard

    Ha, ich kann da auch was zu sagen, es gibt beide Varianten, wobei die mit den "Buckeln" nicht zu empfehlen ist, die hält einfach nicht so wie die mit den Propfen. Ausserdem schleift es beim schieben des Mopeds am Rad, da die buckligen bescheiden verarbeitet sind. Ich hab den Buckligen mal gehabt, aber ausgetauscht.

    Allzeits gute Fahrt!

    Gruss Moe

  13. #13
    Moz
    Moz ist offline
    Tankentroster
    Registriert seit
    03.02.2004
    Beiträge
    227

    Standard

    Original von Moe:
    Ha, ich kann da auch was zu sagen, es gibt beide Varianten, wobei die mit den "Buckeln" nicht zu empfehlen ist, die hält einfach nicht so wie die mit den Propfen. Ausserdem schleift es beim schieben des Mopeds am Rad, da die buckligen bescheiden verarbeitet sind. Ich hab den Buckligen mal gehabt, aber ausgetauscht.

    Allzeits gute Fahrt!

    Gruss Moe

    ich bin absolut der selben Meinung wie Du. diesen "buckligen" Ring finde ich auch ziemlich schlecht.

    Nur so nebenbei: mein Bruder hat genau so eine Schwalbe (alles gleich bis auf die Fahrgestell- u. Motornummer ), bei seinem Vogel ist jedoch die Variante mit den Propfen verbaut worden. Der zeitliche Unterschied zwischen den beiden Maschinen kann höchstens 2 Wochen sein (meine ohne Propfen ist die jüngere).

    bin aber froh, dass die Sache endlich geklärt wurde! werde morgen beim Fachhändler nachsehen, welchen Innenring er hat.

    vielen Dank für die Tipps und Antworten!!!

    MfG

    Robert

    p.s. wie ist das Wetter bei Euch? hier in Ungarn beginnt der Frühling (und gleichzeitig das optimale Wetter fürs Fahren) erst in ca. 10 Tagen...

  14. #14
    Kettenblattschleifer
    Registriert seit
    05.02.2005
    Ort
    Visbek
    Beiträge
    647

    Standard

    Regen, Regen und nochmal Regen.

  15. #15
    Administrator Urgestein Avatar von Prof
    Registriert seit
    18.04.2003
    Ort
    auf dem Lande
    Beiträge
    18.377

    Standard

    Bischen Schnee is auch dabei...

    MfG
    Ralf

    P.S.: Und Wind

+ Antworten

Ähnliche Themen

  1. "Propfen für Kettenkasten"
    Von Moz im Forum Technik und Simson
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 09.01.2005, 16:41

Berechtigungen

  • Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
  • Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.