+ Antworten
Ergebnis 1 bis 6 von 6

Thema: proplem mit meiner s51 [gelöst und gleich neues proplem]


  1. #1
    Tankentroster Avatar von simsonfahrer3001
    Registriert seit
    24.08.2006
    Ort
    Zwenkau
    Beiträge
    194

    Standard proplem mit meiner s51 [gelöst und gleich neues proplem]

    hallo habe seit heute morgen ein proplem mit meinem motor.

    im stand läuft er super und leise, also wie orginal.

    nur sobald ich anfahre bzw. wenn ich schon fahre habe ich so eine art geräusch, als wenn der krümmer oder der kopf locker währe, was aber nicht ist.

    leistungsmäsig ist kein unterschied zu bemerken, sie läuft weiterhin ca 65 sachen, nur halt sehr laut.

    gemacht habe ich folgendes.

    alle dichtungen (2xKrümmer, einmal Zylinderfuß und vergaserflansch) gewechselt.

    also es ist jetzt alles bombendicht, doch das geräuch ist weiterhin.
    am kolben und zylinder habe ich auch nichts negatives festgestellt, trotz der ca. 6000 km laufleistung.
    kann es eventuell an einem lager liegen?
    nadellager oder so?

    NOCHMALS IM STAND IST DAS NICHT ZU HÖREN.

    ich hoffe ihr könnt mir tips geben, da ich nicht weis wo ich noch danach suchen soll.

    mfg


    PS . achso, kerze in ordnung (Rehbraun) und ZZP stimt auch auf den millimeter genau.

    zumindest die fühllehre passt mit einem ganz leichtem druck rein 1,4mm.


    vergaser nagelneu und eingestellt 16N3-4

  2. #2
    Flugschüler Avatar von McChris15
    Registriert seit
    22.08.2007
    Ort
    Brandenburg/Havel
    Beiträge
    382

    Standard Re: proplem mit meiner s51 (Laut)

    Ich sag mal so, solange das geräusch keine Probleme macht würde ich mir da keinen Kopf drüber machen.

    mfg Chris

  3. #3
    Urgestein Avatar von Dummschwätzer
    Registriert seit
    22.04.2003
    Beiträge
    10.464

    Standard

    Wenn die Zähne des Primärtriebes, also die Zahnräder von Kupplung und das kleine auf der Kurbelwelle verschlissen sind, macht der Motor ziemlichen Radau. Gleiches gilt für zu großes Spiel an der Kurbelwelle (Pleuellager) und am Kolben/Zylinder (Kolbenkipper).

  4. #4
    Tankentroster Avatar von simsonfahrer3001
    Registriert seit
    24.08.2006
    Ort
    Zwenkau
    Beiträge
    194

    Standard

    Zitat Zitat von Dummschwaetzer
    Wenn die Zähne des Primärtriebes, also die Zahnräder von Kupplung und das kleine auf der Kurbelwelle verschlissen sind, macht der Motor ziemlichen Radau. Gleiches gilt für zu großes Spiel an der Kurbelwelle (Pleuellager) und am Kolben/Zylinder (Kolbenkipper).
    wie groß darf das spiel des primärtriebes sein, das würde ich ggf. mal kontrolieren.
    wenn ein spiel der kw. ist, bedeutet das wol das die raus muß.

    mfg

  5. #5
    Urgestein Avatar von Dummschwätzer
    Registriert seit
    22.04.2003
    Beiträge
    10.464

    Standard

    Das Zahnflankenspiel am Primärtrieb darf nicht größer als 0,2 mm sein.
    Das kannst du mit einem ganz dünnen Bleidraht und einem guten Meßschieber oder einer Bügelmeßschraube prüfen. Wenn du ganz schmale dünne Abstandslehren hast (so ähnlich wie beim Zündkerzenabstand prüfen), dann kannst du auch damit messen. Außerdem mußt du auf Verschleißmarken und Pittings auf den Laufflächen und auf eventuelle Gratbildung an den Zahnflanken achten.

    An der Kurbelwelle darf am Pleuel kein radiales Spiel sein, sonst muß die Welle raus. Axial kann man das Pleuel etwa 2mm auf dem Hubzapfen seitlich verschieben. Das ist normal.

    Frag ruhig, sollst ja was lernen. :)

  6. #6
    Tankentroster Avatar von simsonfahrer3001
    Registriert seit
    24.08.2006
    Ort
    Zwenkau
    Beiträge
    194

    Standard

    Gelöst! und gleich neues Proplem

    war ein motorschaden gewesen.
    das untere pleullager war blau und hatte kratzspuren und extrem viel spiel.
    (warum auch immer)

    Habe den motor nun komplett regeneriert mit neuer kw, lager und allem was dazu gehört.

    nun habe ich aber ein proplem mit dem kupplungskorb.

    ich kann den so ca 2-3 mm hin und her schieben, ich meine vom motor weg und zurück.
    habe aber alle ausgleichsscheiben verbaut, wie sie waren.

    der motor ist noch nicht eingebaut.

    ist das spiel zu hoch? was kann ich da machen?
    vor der regenerierung hatte ich ca. 1 - 1/2 mm spiel.

    mfg

+ Antworten

Ähnliche Themen

  1. Proplem mit zylinder
    Von simsonfahrer3001 im Forum Technik und Simson
    Antworten: 11
    Letzter Beitrag: 26.05.2008, 11:27
  2. bin neu hier und gleich ein proplem
    Von vistanutzer im Forum Technik und Simson
    Antworten: 12
    Letzter Beitrag: 06.06.2007, 20:52

Berechtigungen

  • Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
  • Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.