+ Antworten
Ergebnis 1 bis 12 von 12

Thema: Proplem mit zylinder


  1. #1
    Tankentroster Avatar von simsonfahrer3001
    Registriert seit
    24.08.2006
    Ort
    Zwenkau
    Beiträge
    194

    Standard Proplem mit zylinder

    ich habe gestern morgen festgestellt das es zwischen s51 zylinder und kopf naß ölig ist.
    habe auch schon versucht über kreuz nachzuziehen, da ich dachte das es sich vileicht gelockert haben könnte.
    klang auch etwas komisch, als wenn der krümmer locker währe was aber nicht der fall ist.
    habe nach dem festziehen mal das öl mit bremsenreiniger weggespühlt.
    war dann ersmal sauber.
    war danach auch den halben tag damit unterwegs.
    tanke auch 1:50 von der tanke.
    nur das es heute morgen wider genau das selbe ist.
    woran kann es noch lieben?
    kopf im eimer oder verzogen, warum auch immer?
    die muttern sind aber bombenfest.
    (also nach fest kommt ab)
    will es aber auch nicht zu stark anziehen da ich schonmal einen zuganker deswegen aus einem anderen motorblck gerissen habe.

    mfg

  2. #2
    Urgestein Avatar von Shadowrun
    Registriert seit
    29.05.2004
    Beiträge
    10.426

    Standard

    Tja Muttern Bomenfest... Imho 15 NM... Das ist Handfest...

    mehr darf da nicht.

    Also Kopf runter mut 800er Naßschleifpapier un ner dicken Glasscheibe planen .. Zylinder oben saubermachen und dann wieder montieren und dann Handfest über Kreuz festziehen

  3. #3
    Restaurateur Avatar von Lebowski
    Registriert seit
    08.02.2004
    Ort
    Kreis Stormarn
    Beiträge
    2.396

    Standard Re: Proplem mit zylinder

    Zitat Zitat von simsonfahrer3001
    die muttern sind aber bombenfest.
    (also nach fest kommt ab)
    will es aber auch nicht zu stark anziehen da ich schonmal einen zuganker deswegen aus einem anderen motorblck gerissen habe.
    Oh oh, das mit dem nicht zu stark anziehen ist richtig! aber auch bombenfest ist viel zu viel! die kopfschrauben gehören nur sachte angezogen. das drehmoment findest du über die suche, ich mein das waren nur 7Nm. das ist nicht viel! in etwa "handfest und ein bisschen mehr" ;-)
    und wenn dir beim kopf festziehen die stehbolzen abreissen ist das zu viel!

    wenn du versucht hast den kopf mit gewalt zu dichten, wird er nun verzogen sein.
    nimm ihn mal ab. ein graden winkel oder das ende vom messschieber über die
    dichtflächen legen, und im gegenlicht die flächen kontrollieren!

    ist er verzogen, dann kannst du ihn wieder planen,....

    mfg
    Lebowski

  4. #4
    Tankentroster Avatar von simsonfahrer3001
    Registriert seit
    24.08.2006
    Ort
    Zwenkau
    Beiträge
    194

    Standard

    ups das ging ja schnell.

    also ist er zu fest angezogen?

    naßschleipapier habe ich da, muß nur gucken ob´s 800er ist.
    eine glasplatte auch.

    wie weit kann, sollte man den kopf abschleifen, sieht man da irgendwas so abdruckmäßig?

    oder soll ich mir doch liber einen neuen beorgen.

    einen drehmomente schlüssel kann ich mir bei einer werkstatt bei mir um die ecke leihen, das ist kein proplem.

    und dann wie fest nun , 7 oder 15 NM.
    handfest kann ich schlecht einschätzen.

    mfg

  5. #5
    Urgestein Avatar von Shadowrun
    Registriert seit
    29.05.2004
    Beiträge
    10.426

    Standard

    Klar. Frish abgeschliffenes Alu glänzt und ist nicht matt.

    Wenn der ganze Ring glänzt ist die Dichtfläche wieder plan

  6. #6
    Tankentroster Avatar von simsonfahrer3001
    Registriert seit
    24.08.2006
    Ort
    Zwenkau
    Beiträge
    194

    Standard

    danke, werde es heute so machen.

    mfg

  7. #7
    Restaurateur Avatar von Lebowski
    Registriert seit
    08.02.2004
    Ort
    Kreis Stormarn
    Beiträge
    2.396

    Standard

    hab eben noch mal gesucht,.... sind nur 7Nm offiziell.
    wenns nun 10Nm oder 15 Nm werden ist das auch nicht tragisch,....

    ich nehm immer die kleine knarre, fass sie mittig an (ohne großen hebelarm),
    muttern über kreuz anziehen, und zum schluss einen sachten ruck mit der knarre.
    ich weiss nicht wie viel Nm das ergibt, aber mir ist noch kein bolzen abgerissen. ;-)

    du wirst beim planen schleifspuren auf der dichtfläche sehen. du musst so lange schleifen bis die gesamte dichtfläche neu angeschliffen ist! sind kratzer oder macken in der fläche?

    mfg
    Lebowski

    edit: mist, gleich 2mal zu langsam,... ;-)

  8. #8
    Urgestein Avatar von Shadowrun
    Registriert seit
    29.05.2004
    Beiträge
    10.426

    Standard

    Un dide Dichtfläche der Zylinderlaufbahn nicht vergessen.

    Wenn da Schmodder ist gut saubermachen ggf leicht anschleifen

  9. #9
    Tankentroster Avatar von simsonfahrer3001
    Registriert seit
    24.08.2006
    Ort
    Zwenkau
    Beiträge
    194

    Standard

    achso, ich möchte dann auch gleich neue muttern nehmen.

    mir hat mal jemand empfolen, kupfermuttern wo oben drauf so eine art sicherung ist die sich beim festdrehen etwas verbiegt. (nicht kunststoff, das wurde ja schmelzen) zu nehmen da die besser sein sollen als die billigen aus dem baumarkt

    mfg

  10. #10
    Urgestein Avatar von Shadowrun
    Registriert seit
    29.05.2004
    Beiträge
    10.426

    Standard

    Normale gute Stahlmuttern und dann Federringe zum sichern . Fertig

  11. #11
    Tankentroster Avatar von simsonfahrer3001
    Registriert seit
    24.08.2006
    Ort
    Zwenkau
    Beiträge
    194

    Standard

    so, habe den kopf runter.

    habe eben meine frau mit dem auto zum händler geschickt, einen neuen kopf zu holen.
    der alte ist so verzigen (eigene schuld) das ich da viel zu viel abschleifen müsste.
    wenn ich ihn auf die glasplatte lege und wackle, schaukelt er richtig.

    mfg

  12. #12
    Simsonfreund
    Registriert seit
    01.06.2007
    Ort
    Schweiz
    Beiträge
    1.912

    Standard

    Zitat Zitat von Shadowrun
    Tja Muttern Bomenfest... Imho 15 NM... Das ist Handfest...
    Je nach Quelle heisst es zwischen 8 Nm und 10 Nm. 15 Nm sind schon viel zu viel.

    mfg

+ Antworten

Ähnliche Themen

  1. proplem mit meiner s51 [gelöst und gleich neues proplem]
    Von simsonfahrer3001 im Forum Technik und Simson
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 27.06.2008, 17:02
  2. bin neu hier und gleich ein proplem
    Von vistanutzer im Forum Technik und Simson
    Antworten: 12
    Letzter Beitrag: 06.06.2007, 20:52

Berechtigungen

  • Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
  • Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.