+ Antworten
Ergebnis 1 bis 10 von 10

Thema: Qualität der angebotenen Ware bei vielen Händlern...


  1. #1
    Kettenblattschleifer Avatar von galatisa
    Registriert seit
    10.05.2004
    Ort
    Offenbach am Main
    Beiträge
    570

    Standard

    Also das wollt ich schon länger mal ansprechen.

    Wer meine Posts verfolgt hat weiss oder errinert sich das ich Anfang Nov angefangen hatte mit einer komplett
    Resauration meiner Schwalbe. DIese ist jetzt auch zu Ende, Bilder werde ich demnächst mal machen.
    Jetzt aber zu meinem eigentlichen Anliegen:

    DIE Qualität der von vielen Online VErsandhändlern angebotene Ware ist meiner Meinung nach:

    Besch...en

    Alles was Schrauben, Schraubensets, Gummiteile allgemein.

    Lager, Welledichtringe etc sind meistens ok.

    Aber bei den zuerst gennanten Artikeln habe ich soviel Schrott verkauft bekommen das dies nicht mehr lustig ist.
    Ich würde dagen das so ca. 80% aller von mir bezahlten Sachen schlechter Zweitausrüsterqualität waren...

    Und leider werden auch oft Sachen verkauft angeblich original sind aber meistens Nachbauten.

    Wer allgemein Tipps oder Namen möchte kann mich anmailen.

    Was ich bezwecken will:

    Qualität ist ein heutzutage ein MErkmal welches nicht grossgeschrieben wird auch nicht von den "Grossen"

    Na jetzt ists raus...

  2. #2
    Simsonfreund Avatar von Ramirez
    Registriert seit
    29.07.2004
    Ort
    LK Cloppenburg
    Beiträge
    1.866

    Standard

    Hm, also um mal auf die Deiner Meinung nach "bescheidenen" Teile zu kommen:

    Was für Schrauben hast Du denn bei Online-Händlern bestellt? Ich besorg mir Schrauben eigentlich grundsätzlich nur bei meinem "Eisen-Karl", da weiss ich, dass ich ordentliche V2A-Schrauben mit vernünftiger Festigkeit bekomme. Und teurer ist´s meist auch nicht.

    Nur mal so zum Nachdenken...

  3. #3
    Kettenblattschleifer Avatar von galatisa
    Registriert seit
    10.05.2004
    Ort
    Offenbach am Main
    Beiträge
    570

    Standard

    Also mit bescheidenen Teilen meine ich z.B. die 4Stiftschrauben welche den Zylinder da halten wo er sein soll. Oder ich meine Schrauben-ziersets die den originalen nachempfunden wurden also z.B. für die Beinverkleidung und die Trittbleche. Da hat mir einer ein Ste für die Trittbleche geschickt da waren die Schrauben aus einem anderen
    MAterial als die Rosetten. Und das ist ja mal egal auf die Tritt man ja sowwieso und die werde dreckig aber nett ist sowass dennoch nicht.
    Und zu den Gummiteilen: Die meisten Dinger die verkauft werden sind aus Plastik welches IMHO nicht länger als 2 Saisons aushalten wird, witterungsbedingt... Keder etc. oder noch schöner war ein Kettenschutzkasten oder auch die Schläuche welche viel zu hart waren... Und dass für den Preis der verlangt wird für so n Ding...

    Und leider leider bekommt man solche Teile nicht beim Vertragshändler hier im tiefsten Hessen...
    Sonst könnte man sich direkt über die Qualität beschweren.

    Grüsse

    Andreas

  4. #4
    Administrator Urgestein Avatar von Prof
    Registriert seit
    18.04.2003
    Ort
    auf dem Lande
    Beiträge
    18.376

    Standard

    Original von galatisa:
    oder noch schöner war ein Kettenschutzkasten
    Der war aber schon immer aus Plastik. (Jaaa... ganz früher gabs Aluguß... das is aber auch nich weicher *g*)

    MfG
    Ralf

  5. #5
    Kettenblattschleifer Avatar von galatisa
    Registriert seit
    10.05.2004
    Ort
    Offenbach am Main
    Beiträge
    570

    Standard

    Türlich aber es gibt gutes und schlechtes Plastik...

  6. #6
    Simsonfreund
    Registriert seit
    25.04.2005
    Beiträge
    1.988

    Standard

    Wir leben in der Geiz ist geil Gesellschaft !
    Nur wer absolut den günstigsten Preis bietet verkauft auch was.
    In 99% der Fälle entscheiden sich die Kunden für den billigen Nachbau !!!
    Glaube mir, ich weiß wovon ich rede.
    Die Kunden sind nicht bereit den höheren Preis für orig. Teile zu bezahlen.
    Du entscheidest selbst ob Du für wenig Geld bescheidenere Qualität bekommst.
    Frage deinen Simson Dealer nach orig. Teilen und vergleiche die Preise selbst.
    Allerdings gibt es eben nicht mehr alle Teile orig., da bleibt nur den Nachbau zu kaufen oder ein gut erhaltenes Gebrauchtteil zu ergattern.
    Auch möchte ich sagen, das nicht alle Nachbauten von schlechterer Qualität sind.
    Also, nur wer bereit ist das Geld für orig. Teile zu bezahlen, bekommt orig. Teile.
    Schwarze Schafe die orig. Teile anbieten und Nachbau verkaufen gehören an den Pranger !


    Gruß
    schrauberwelt

  7. #7
    Kettenblattschleifer Avatar von Charles
    Registriert seit
    23.05.2004
    Beiträge
    577

    Standard

    das Problem ist ja vielfach, das halt noch Original dransteht und es dann aber trotzdem nur Nachbau ist, teilweise dann sogar noch billiger Nachbau

    ansonsten hatte ich bis jetzt noch keine Probleme mit Nachbauteilen, denn wenn dransteht, das sie Nachbauten sind, sind sie meistens auch von guter Qualität

  8. #8
    Kettenblattschleifer Avatar von galatisa
    Registriert seit
    10.05.2004
    Ort
    Offenbach am Main
    Beiträge
    570

    Standard

    Jup das ist mein Problem.

    Und das die Händler für 1,50 z.B. o.g. Zylinderschraube verkaufen und diese einfach für das EInsatzgebiet nicht gut genug ist. Ich hatte mir 4 davon gekauft und die sind alle "weggeschmolzen" die Gewinde. Und dann hab ich die alten wieder genommen ist halt einbisschen rostig alles... Und ich hab die neuen nicht schlechter behandelt als die alten...:)

  9. #9
    Kettenblattschleifer Avatar von h_w_f
    Registriert seit
    04.10.2005
    Ort
    Bergisches Land
    Beiträge
    528

    Standard

    Hi,

    deine Erfahrungen kann ich nur bestaetigen.

    Manche sachen die man online ordert sind einfach nur Schrott.

    Habe bei Go..... aus Sta...ohn Kruemmermutter und Polradabzieher geordert.

    Kruemermutter sieht aus wie in Sandgiessform hergestellt, auch das Gewinde, einfach nur Muell. Das auessere Gewinde vom Polradabzieher war so Gtottenschlecht, das nicht mal 2 Gewindegaenge gingen. (habe 2 Motoren und bei beiden gings nicht)

    Von den vielen Falschlieferungen und vergessenen Teilen will ich erst garnicht anfangen.

    Habe jetzt denke ich einen vertrauenswuerdigen Haendler gefunden. Dort bin ich sehr zufrieden. Bei Unklarheiten wegen Schwalbetyp (passt das wohl) wird man immer ohne Kommentar angerufen.

    Wenn Du wissen willst wers ist, schreib mir ne Mail, weiss nicht ob Werbung hier erwuenscht ist.


    Harry
    Endlich ich auch; 4x schalten bis 60

  10. #10
    Schwarzfahrer
    Registriert seit
    01.03.2006
    Ort
    Neubrandenburg
    Beiträge
    10

    Standard Qualitätspropbleme

    Das ist Problem ist, dass viele Online-Händler aus Nachproduktionen zurückgreifen, um den Preis unten zu halten, damit ihnen der Markt nicht verloren geht, dabei sind viele Artikel noch als Originalware zu bekommen.

    Um diese Qualitätsprobleme zu lösen sind wir beispielsweise bemüht, bei Anfragen unseren Kunden jeweils ein Originalersatzteil bzw. eine Reproduktion anzubieten, um sicher zu stellen, dass der Kunde auch wirklich die Wahl hat zwischen beiden Artikeln.

    http://www.2takt-kult.de

    Viele Grüße

    Ersatzteilhandel
    Bliese & Klose GbR

+ Antworten

Ähnliche Themen

  1. Angebotener Kabelbaum bei Händlern KR identisch SR?
    Von Stephan1987 im Forum Technik und Simson
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 14.02.2008, 16:51
  2. gibts große qualitätsunterschied bei verschiedenen händlern?
    Von Profian im Forum Simson Händler und Werkstätten
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 13.11.2006, 21:58

Berechtigungen

  • Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
  • Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.