+ Antworten
Ergebnis 1 bis 8 von 8

Thema: Qualität lackierter Felgen


  1. #1
    Zündkerzenwechsler Avatar von clickfix
    Registriert seit
    13.11.2010
    Ort
    Leipzig
    Beiträge
    30

    Standard Qualität lackierter Felgen

    Hallo ,

    leider mußte ich beim beabsichtigten "schnellen" Tausch der Speichen am Vorderrad meiner Schwalbe feststellen, dass die Felge um das Ventilloch schon zu stark angegriffen war um sie guten Gewissens polieren und wieder verbauen zu können.

    Also muß eine neue Felge her, ich lege dabei nicht den allergrößten Wert auf Originalteile. Entsprechend würden mich schwarz lackierte Felgen reizen, wie sie von einigen Händlern als Replika angeboten werden. Natürlich soll dann auch das Hinterrad entsprechend ausgestattet werden.

    Frage: Wer kann zur Qualität der lackierten Felgen in Punkto Stabilität, Passgenauigkeit und Haltbarkeit des Lacks Erfahrungen beisteuern, der geringe Preis im Vergleich zu anderen Felgen ohne Lack läßt mich da nämlich noch ein wenig zögern.

    Gruß
    clickfix

  2. #2
    Restaurateur Avatar von Restaurator
    Registriert seit
    29.04.2009
    Ort
    Köln
    Beiträge
    2.120

    Standard

    Hallo,

    die Felgen für die Schwalbe (1,5x16") sind üblicherweise aus Alu oder verchromten Stahl. Sie sind nicht lackiert!
    Ich würde dir eher zu Alu-Felgen raten. Dann hast du auch keine Probleme mit schlechtem Chrom oder Lack!

    Gruß Peter
    Perfekte Arbeit macht dauerhaft Spaß. Murks schafft dauerhaft Verdruss!

  3. #3
    Urgestein
    Registriert seit
    02.02.2007
    Ort
    südl. Niedersachsen
    Beiträge
    11.404

    Standard

    Also ich meine mal in irgendnem Shop eloxierte Felgen gesehen zu haben. Golden eloxierte habe ich sofort mit Tante Google finden können. Suche ein wenig, evtl. gibts die ja auch in Schwarz eloxiert.

    Hier gibt es lackierte. Zu empfehlen sind sie sicher weniger.... http://www.akf-shop.de/shop/product_...-S50--S51.html

    Eloxierte Aluteile hingegen haben so manchen Vorteil gegenüber nackten Material.
    Und bevor wer jammert, es gäbe nicht die Möglichkeit schwarz zu eloxieren: http://www.algra.ch/files/Dynacolor%...%2001_2008.pdf
    Mal bist du Hund, mal bist du Baum...

  4. #4
    Urgestein Avatar von Schwarzer_Peter
    Registriert seit
    04.11.2008
    Ort
    Augsburg
    Beiträge
    9.859

    Standard

    MZA bietet gülden eloxierte Alus an ... wer's braucht.

  5. #5
    Urgestein
    Registriert seit
    02.02.2007
    Ort
    südl. Niedersachsen
    Beiträge
    11.404

    Standard


    Wer sich damit auf die Straße traut biegt auch an Obergurten!
    Mal bist du Hund, mal bist du Baum...

  6. #6
    Zündkerzenwechsler Avatar von clickfix
    Registriert seit
    13.11.2010
    Ort
    Leipzig
    Beiträge
    30

    Standard

    Vielen Dank für eure Postings soweit, leider komm ich damit aber noch nicht weiter.


    Nebenbei: Ob Felgen in gold, grün, blau, schwarz oder eben unbehandelt (auch rostig) als schön empfunden werden liegt wohl definititv im Auge des Betrachters und lässt keine Rückschlüsse auf mögliche nicht StVO-konforme Modifikationen an tragenden Bauteilen des Fahrzeugs zu.
    Davon abgesehen: Genau die von Gonzzo erwähnten schwarzen Felgen von Akf schwebten mir vor, dass sie vergleichsweise billig sind war mir auch schon aufgefallen, deswegen ja auch meine ursprüngliche Frage. Schließlich kann ich es mir nicht recht vorstellen, dass eine Replika-Alufelge mit Lack nur rund 25€ kostet, das nackte Alu- oder Stahlteil aber mit 30-35€ zu Buche schlägt. Es geht ja auch nicht darum unbedingt 2x5€ zu sparen. Klar kann man hier mit qualitativen Aspekten spekulieren, allerdings wäre es noch besser wenn sich jemand mit eigenen Erfahrungswerten zu Wort melden könnte. Daher hier nochmal die Frage nach der Passgenauigkeit, Lackqualität und Haltbarkeit der lackierten Felge. Ich bin da keinesfalls beratungsresistent und wenn letztlich mehr (stichhaltig) für die originalen Alufelgen spricht, dann kommen die eben dran. Und wenn hier schon die Möglichkeit des Eloxierens der Standard-Alufelge vorgeschlagen wird … kennt denn jemand einen Betrieb der entsprechende Auftragsarbeiten durchführt und hat evtl. schon Erfahrungen damit gesammelt?


    Gruß

  7. #7
    Restaurateur Avatar von Restaurator
    Registriert seit
    29.04.2009
    Ort
    Köln
    Beiträge
    2.120

    Standard

    Hallo clickfix,

    deinem ersten Post konnte ich leider nicht entnehmen, das du die lackierten Alufelgen von AKF gemeint hast, die ja ausverkauft sind. Ich hatte geglaubt, es währen Stahlfelgen in schwarz lackiert gewesen.

    Das Lackieren von Alu ist nicht besonders zu empfehlen. Besser ist es die Felgen zu eloxieren, oder noch besser hartcoatieren zu lassen. Das ist allerdings ziemlich teuer. Auch hängt das "Farbergebnis" von der zu coatierenden Alu-Legierung ab. Sie sollte unbedingt vorher bekannt sein. Ich habe mir früher Taucherlampen aus Alu, so behandeln lassen, weil die Hartcoatschicht extrem kratzfest ist. Als Farbe haben wir damal blau und Schwarz gewählt.

    Gruß Peter
    Perfekte Arbeit macht dauerhaft Spaß. Murks schafft dauerhaft Verdruss!

  8. #8
    Zündkerzenwechsler Avatar von clickfix
    Registriert seit
    13.11.2010
    Ort
    Leipzig
    Beiträge
    30

    Standard

    Hallo Restaurator,


    dass die Felgen ausverkauft sind, war mir noch nicht aufgefallen, damit wird die Entscheidung natürlich unerwartet vereinfacht. Danke auch für den Hinweis zum Hartcoatieren, der Knackpunkt dabei scheint mir bei den von Dir genannten Argumenten der Zusammensetzung der Legierung und des Preises. Die Legierung der Felge müßte demnach schon bekannt und auch geeignet sein (läßt sich beides ebenso für den Preis sagen). Sieht dann aber schon schick aus, wenn es zudem auch noch haltbarer als eine Eloxalschicht ist …


    Eigentlich ging es mir ja in erster Linie um die Behebung technischer Probleme, jetzt verrenne ich mich gerade in optische Details, so wird das Teil nie fertig. Sofern jetzt nicht noch jemand a) behauptet lackierte Replika-Alufelgen wären total gut und mir b) auch noch einen Shop nennt, wo es die Teile zu kaufen gibt, glaub ich, es wird Alu-„normal“. Dazu gibt es ja hier im Forum auch schon reichliche Erfahrung.


    Danke!


    Gruß

+ Antworten

Ähnliche Themen

  1. Qualität von Leuchtmitteln
    Von Matthias1 im Forum Smalltalk
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 16.11.2009, 22:04
  2. qualität der tachowellen
    Von Chrischan im Forum Technik und Simson
    Antworten: 16
    Letzter Beitrag: 01.04.2009, 14:27
  3. Qualität der Edelstahlkompletträder
    Von southpole im Forum Technik und Simson
    Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 07.06.2008, 14:21

Berechtigungen

  • Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
  • Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.