+ Antworten
Ergebnis 1 bis 6 von 6

Thema: Qualität der SAITO Batterien bei Louis


  1. #1
    Tankentroster Avatar von Schwalbekalli
    Registriert seit
    31.08.2005
    Beiträge
    171

    Standard Qualität der SAITO Batterien bei Louis

    Moin,

    hatte mir vor ca. 1000km ne neue Batterie von Louis reingehauen, und jetzt hören die blnker schon nach 30sek. wieder auf zu blinken, da glimmen sie nur noch, 6v sind drauf und 12 ampere ebenfalls, nu wollt ich mal fragen ob die batterien von saito(hab die billigste genommen knapp 10€) wirklich so manelhaft sind, dass sie nach 1000km schon wieder den geist aufgeben? oder was könnt das sonst sein?

    gruß+ dank

    der kalli

  2. #2
    Administrator Urgestein Avatar von Prof
    Registriert seit
    18.04.2003
    Ort
    auf dem Lande
    Beiträge
    18.377

    Standard

    So eine Batterie will auch mal nachgeladen werden. Das stemmt - besonders bei vielem Blinken etc. - die eingebaute Ladeanlage nicht.

    MfG
    Ralf

  3. #3
    Urgestein Avatar von Shadowrun
    Registriert seit
    29.05.2004
    Beiträge
    10.426

    Standard

    Was es sonst sein könnte ???

    ganz einfach Batterie leer... Lade die mal auf und schaue nach. ggf Kontate reinigen

  4. #4
    Tankentroster
    Registriert seit
    21.09.2006
    Ort
    Rosenheim (Bayern)
    Beiträge
    141

    Standard

    Ich tippe eher auf ne defekte Ladespule, oder an einer fehlerhaften Verkabelung (Zu vile Verbraucher an der baterie)

    Kann aber auch ein Kleiner "Verbrauchender" Kurzschluss an Hupe;Blinkerschalter oder Zündschloss sein.

    Ich würd mal durchmessen ob die Schalter auf nullstellung wirklich einen genügenden Wiederstand haben.

    Blinkerschalter und Änliches nie mit Fett oder ÖL vollschmieren, das gibt Kriechströme die zwar die Lampe nicht leuchten lassen, aber trotzdem energie Saugen.


    Versuch auch mal den Akku extern zu laden, und dann schau mal mit der 6V Lampe ob die wirklich keine Power mehr hat.

    Wilang sie leuchten müsste? Rechne es dir aus:

    Watt= volt *ampere

    Gruß
    Golli

    Edit:
    Ihr wart schonwieder schneller :(

  5. #5
    Flugschüler
    Registriert seit
    09.07.2003
    Beiträge
    359

    Standard

    kannst auch mal den flüssigkeitsspiegel checken und ggf. dest. wasser nachfüllen.
    meine batterie ist eigentlich nie leer, denn tagsüber ist das rücklicht nicht an, kommt wohl also genug ladestrom nach.
    aber da ist doch auch die sache mit der ladeanlage, die ist doch nicht geregelt,oder?
    soll heißen, selbst bei voller batterie lädt die fleißig weiter, vielleicht bekommt das nem billigen akku nicht so sehr?

    bau sie halt aus, check den säurestand, miss ev. mal die spannung und lad nach.

    oder hast du dein bremslicht vielleicht umgeklemmt, so dass es direkt an der batterie hängt um die verzögerung bevor das licht angeht beim bremsen zu vermeiden?
    leuchtet dein bremslicht, wenn du auf die bremse trittst und das moped aus ist?

    alex

  6. #6
    Urgestein Avatar von Shadowrun
    Registriert seit
    29.05.2004
    Beiträge
    10.426

    Standard

    Oder wie schon kurz angespielt ??

    Fährste mit Licht ohne Tagfahrschaltung ..... Also Licht und Rücklicht an ???

+ Antworten

Ähnliche Themen

  1. Für chronisch leere Batterien
    Von TO im Forum Technik und Simson
    Antworten: 15
    Letzter Beitrag: 14.09.2009, 15:39
  2. Batterien, 6V, 4 Ah, 5,95 €!!!
    Von Storch im Forum Technik und Simson
    Antworten: 29
    Letzter Beitrag: 04.04.2004, 15:04

Berechtigungen

  • Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
  • Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.