+ Antworten
Ergebnis 1 bis 6 von 6

Thema: Qualität verchromte Teile ?


  1. #1
    Glühbirnenwechsler
    Registriert seit
    15.04.2006
    Ort
    Nähe Stuttgart
    Beiträge
    60

    Standard Qualität verchromte Teile ?

    Meine Schwalbe braucht demnächst einen neuen Auspuff und der Rost am Gepäckträger hat auch schon Löcher ins Chrom gefressen.
    Wie ist mittlerweile die Chromqualität der Nachbauteile ? Vor zwei oder drei Jahren war diese ja nicht berühmt und der Auspuff rostete schon nach kurzer Zeit.
    Gibt es noch irgendwo einen "guten" Auspuff und Gepächträger ? Da meine Schalbe BJ 73 ist, müßte es noch die Zigarettenform sein, oder ?

    Beste Grüße

    Joachim

  2. #2
    Simsonschrauber Avatar von Martin541/1
    Registriert seit
    03.01.2008
    Ort
    Braunschweig
    Beiträge
    1.471

    Standard

    Müsste noch die Zigarrenform sein. Hab mit den Nachbauauspuffen noch keine schlechten Erfahrungen gemacht. Zumindest nicht was Rost angeht, jedoch sind die verschweißten Stellen (insbesondere am Endstück) nicht immer das Wahre.

    Zu den Gepäckträgern kann ich noch nichts sagen, an der Schwalbe war der okay, den von der S51 konnte ich aufarbeiten und der vom Habicht kommt erst noch.

  3. #3
    Urgestein
    Registriert seit
    02.02.2007
    Ort
    südl. Niedersachsen
    Beiträge
    11.404

    Standard

    Also bei Kickstartern und Gangwippen/Hebeln kann ich sagen, das passt, alles andere, gerade eben die Schlote sind einfach nur Rotz! Auch die verbessere Version, die ist nämlich nur in sofern verbessert, das die Händler 15€ mehr in der Tasche haben wie mit der "alten" VErsion!
    Wer sagt, das er keine negativen Erfahrungen hat, möchte ich fragen, wie das kommt?
    Mit dick Fett eingeschmiert, eingetütet und in die Vitrine gelegt? :wink:
    Und die verzinkten Blech-Stahlteile sind auch nicht viel besser! Von den lackierten garnicht erst zu sprechen, die sind nämlich auch Mist!

  4. #4
    Simsonschrauber Avatar von Martin541/1
    Registriert seit
    03.01.2008
    Ort
    Braunschweig
    Beiträge
    1.471

    Standard

    Zitat Zitat von Gonzzo
    Wer sagt, das er keine negativen Erfahrungen hat, möchte ich fragen, wie das kommt?
    Sag ich dir: Hab den Pöff regelmäßig geputzt, insbesondere, wenn die Straßen gesalzen waren. Alle 2 Wochen dann mal mit Öl abgewischt. Hat sich bis jetzt gut und ohne Rost gehalten. Das einzige, wo der drunter zu leiden hat/hatte, ist die Batteriesäure aus dem Überlauf, die vom Fahrtwind direkt auf den Pöff getragen wird... naja, die Gelbatterie kommt, irgendwann. Und dann auch wieder ein neuer Nachbauauspuff.

  5. #5
    Chefkonstrukteur Avatar von tagchen
    Registriert seit
    24.08.2008
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    2.738

    Standard

    Habe auch mittlerweile mehrere Pöffs MZa gekauft.
    Hält keine 2Monate und das Teil sieht schlimmer wie 30Jahre rostig aus.

    Heisst, lieber nochmal 40euro ausgeben und anständig hartverchromen, oder nen original DDR besorgen.

  6. #6
    Urgestein
    Registriert seit
    02.02.2007
    Ort
    südl. Niedersachsen
    Beiträge
    11.404

    Standard

    Zitat Zitat von tagchen
    Heisst, lieber nochmal 40euro ausgeben und anständig hartverchromen, oder nen original DDR besorgen.
    Also ich finde keinen, der mir einen Nachbau-Topf für 40€ nachverchromt!

    Jeder "Anbieter" wollte erst die bestehende Chrom-Schicht runterholen und dann erst neu verchromen!
    40€, wer macht das für den Preis? Bitte mal den Link posten!!

+ Antworten

Ähnliche Themen

  1. Verchromte Seitenbleche
    Von Star-Fahrer-Fritz im Forum Smalltalk
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 20.09.2008, 16:35

Berechtigungen

  • Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
  • Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.