+ Antworten
Ergebnis 1 bis 6 von 6

Thema: Qualitätskontrolle in der ehemaligen... :-)


  1. #1
    Glühbirnenwechsler
    Registriert seit
    07.05.2003
    Beiträge
    76

    Standard

    da haben die doch glatt vergessen das Loch für den Bowdenzug in die Bremsankerplatte zu machen... und keiner hats gemerkt... und das seit 1973!!

    der hintere Bremszug war einfach mehr oder weniger starff gespannt...
    naja, ich werd da jetzt das entsprechende loch reinbohren und nen neuen Bowdenzug besorgen...



    Daniel

  2. #2
    Chefkonstrukteur Avatar von Quacks
    Registriert seit
    19.04.2003
    Beiträge
    2.938

    Standard

    @axc,

    kann es sein, dass diese Bremsankerplatte gar nicht für eine Bowdenzugaufnhme gemacht wurde. Möglicherweise für eine Bremse mit Gestänge?

    Quacks der ältere

  3. #3
    Chefkonstrukteur Avatar von experimentator
    Registriert seit
    18.04.2003
    Ort
    01662 Meißen
    Beiträge
    4.206

    Standard

    Hallo,

    Hab ich hier auch rumliegen, wahrscheinlich aus fertigungstechnischen Gründen (nur eine Form wird benötigt) so gemacht. Außerdem hatte jeder ordentliche DDR-Bürger eine Bohrmaschine zur Hand, oder kannte jemanden der jemanden kennt der eine Bohrmaschine hat und das Loch reinbohren konnte.

    mfg gert

  4. #4
    Simsonfreund Avatar von Ramirez
    Registriert seit
    29.07.2004
    Ort
    LK Cloppenburg
    Beiträge
    1.866

    Standard

    Das wird wohl tatsächlich eine Ankerplatte für ne Gestängebremse gewesen sein, davon habe ich auch ein paar zuhause. Wird wohl mal irgendwann jemand vor Deiner Zeit an der Schwalbe getauscht haben...

  5. #5
    Urgestein Avatar von Dummschwätzer
    Registriert seit
    22.04.2003
    Beiträge
    10.464

    Standard

    Ja, das ist die hintere Standard-Bremsankerplatte.
    Richtig ist auch, daß die hier auf dem Foto von einer Simson mit Bremsgestänge stammt, wo die Bowdenzugaufnahme nicht benötigt wird. Da haben die im Simson-Werk die Bohrung gleich garnicht erst gemacht.
    Diese Platte hat also nachträglich irgendwer da mal falsch eingebaut.
    Loch kannst Du aber problemlos selber reinbohren/-sägen/-feilen. :)

  6. #6
    Glühbirnenwechsler
    Registriert seit
    07.05.2003
    Beiträge
    76

    Standard

    Original von Dummschwaetzer:
    Ja, das ist die hintere Standard-Bremsankerplatte.
    Richtig ist auch, daß die hier auf dem Foto von einer Simson mit Bremsgestänge stammt, wo die Bowdenzugaufnahme nicht benötigt wird. Da haben die im Simson-Werk die Bohrung gleich garnicht erst gemacht.
    Diese Platte hat also nachträglich irgendwer da mal falsch eingebaut.
    Loch kannst Du aber problemlos selber reinbohren/-sägen/-feilen. :)

    genau das hab ich auch vor.

    Daniel

+ Antworten

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 09.09.2007, 13:19

Berechtigungen

  • Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
  • Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.