+ Antworten
Ergebnis 1 bis 7 von 7

Thema: Rad "eiert"


  1. #1
    Simsonschrauber Avatar von Malte91
    Registriert seit
    05.11.2006
    Ort
    Salzgitter
    Beiträge
    1.043

    Standard Rad "eiert"

    Hallo! ich habe heute meine neuen reifen eingebaut! bin dann damit zur tanke gefahren um zu aufzupumpen! also 0,5 bar drauf und hin und her gerollt (ein bissel draufgestürtzt) damit sich der schlau legt! danach hab ich dem vorderrad 1,3 bar und dem hinterrad 2,5 bar verpasst! vorne ist alles ok aber hinten nicht...an dem ventil kommt der mantel ein wenig aus der felge raus! also er liegt zwar noch in der felge nur steht weiter draußen als an den anderen seiten...jetzt meine frage > legt sich das nach dem fahren ? oder hab ich da was falsch gemacht ?! für antworten wäre ich dankbar mfg

  2. #2
    Moderator Museumsdirektor Avatar von Baumschubser
    Registriert seit
    18.04.2003
    Beiträge
    6.551

    Standard

    Luft komplett runter und den Schlauch sauber einlegen. Keinesfalls darfst du so fahren, kann im Graben enden.

  3. #3
    Simsonschrauber Avatar von Malte91
    Registriert seit
    05.11.2006
    Ort
    Salzgitter
    Beiträge
    1.043

    Standard

    hmm...also ich werd das rad nochmal ausbaun...die luft nochmal rauslassen und dann langsam wieder einfüllen! weil der schlauch ist neu und vllt. legt der sich dann :wink: mfg

  4. #4
    Moderator Museumsdirektor Avatar von Baumschubser
    Registriert seit
    18.04.2003
    Beiträge
    6.551

    Standard

    Nee, so wird das nichts. Du hast da eine "Falte" unter dem Rand des Reifens, deshalb hebt sich der Reifen beim Luft aufpumpen. Du musst mindestens den Reifen mal vom Felgenrand drücken und den Schlauch darunter vor holen.

  5. #5
    Simsonschrauber Avatar von Malte91
    Registriert seit
    05.11.2006
    Ort
    Salzgitter
    Beiträge
    1.043

    Standard

    aso ok...gut danke! das werd ich morgn nochmal in angriff nehmen mfg

  6. #6
    Flugschüler Avatar von Nordseeschwalbe
    Registriert seit
    04.09.2006
    Ort
    Heide
    Beiträge
    303

    Standard

    Hallo,
    wenn Du den Schlauch wieder einbaust dann pumpe ihn ganz ganz leicht auf das er die Form behält und die Ringschraube am Ventil schraubst Du erstmal ganz wenig aufs Ventil und wenn der Reifen drauf ist drückst Du das Ventil nach innen damit die Verstärkung am Schlauch nicht unter der Reifenwulst liegt. Jetzt die Ringschraube soweit aufschrauben das der Schlauch aufgepumpt werden kann. Die Reifenwulst leicht mit Spüliwasser einsprühen, dann fluscht der Reifen besser auf das Felgenhorn. Reifen auf ca. 4 Bar aufpumpen und dann den gewünschten Luftdruck einstellen. Alles klar?
    Viel Spaß
    Schraubergott

  7. #7
    Simsonschrauber Avatar von Malte91
    Registriert seit
    05.11.2006
    Ort
    Salzgitter
    Beiträge
    1.043

    Standard

    ok mach ich :) danke ...mfg

+ Antworten

Ähnliche Themen

  1. "Falsche" Zündkerze geht, "richtige" Ker
    Von gofter im Forum Technik und Simson
    Antworten: 11
    Letzter Beitrag: 31.12.2013, 12:59
  2. hinterrad "eiert"
    Von SR50Tuner im Forum Technik und Simson
    Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 24.08.2007, 23:34

Berechtigungen

  • Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
  • Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.