+ Antworten
Ergebnis 1 bis 14 von 14

Thema: Radstand : Vorderrad zu weit rechts


  1. #1
    Zündkerzenwechsler
    Registriert seit
    27.06.2009
    Ort
    Peine
    Beiträge
    49

    Icon Confused Radstand : Vorderrad zu weit rechts

    Hallo,


    ich habe mein vorderrad und teleskopgabel nun an meine simson gebaut und muss nun leider feststellen, das mein vorderrad aus fahrersicht zu weit rechts steht. also nicht mittig vom schutzblech .

    Es ist auch nicht schief eingebaut ... es steht einfach nur zu weit rechts :(


    jemand ne ahnung wie man da vorgeht ?

    Gruß,

    Flo

  2. #2
    Museumsdirektor Avatar von Airhead
    Registriert seit
    13.10.2003
    Ort
    zwischen Apfelbäumen
    Beiträge
    5.049

    Standard

    Du redest da von der Spur nicht vom Radstand.
    Bau das Schutzblech ab.
    Löse die Achsmutter , löse die Klemmung der Achse , drehe die Achse einige mal durch und zieh die Achsmutter wieder fest , danach die Klemmung.
    Rad jetzt gerade?
    Nicht über das Schutzblech peilen , das ist nie Gerade.
    Wer schneller schraubt steht länger in der Werkstatt.

  3. #3
    Zündkerzenwechsler
    Registriert seit
    27.06.2009
    Ort
    Peine
    Beiträge
    49

    Standard

    verklemmt dann aber nicht die feder von der achse ?

  4. #4
    Super-Moderator Urgestein Avatar von Zschopower
    Registriert seit
    04.06.2006
    Ort
    Ilsede-Oberg
    Beiträge
    16.251

    Standard

    Die Achse hat keine Feder.
    Was für eine Telegabel und was für ein Rad hast Du an welche Simson gebaut?
    Bei Originalteilen, die für das Modell vorgesehen sind, darf und kann das nicht passieren.
    Die Bremsankerplatte hat eine entsprechende Aufnahme für die Telegabel.

    Peter

  5. #5
    Zündkerzenwechsler
    Registriert seit
    27.06.2009
    Ort
    Peine
    Beiträge
    49

    Standard

    oh mein fehler hatte mich verlesen , hab an die gabel gedacht
    also das mit dem bolzen hab ich schon mehrfach versucht , funktioniert nur leider nicht
    hab euch jetzt mal ein bild angehängt hoffe das hilft vielleicht, das schutzblech ist nich fest angeschraubt und auch das falsche , aber er macht die falsche spur klarer

    danke für die schnellen antworten

    gruß , Flo :)
    Angehängte Grafiken

  6. #6
    Chefkonstrukteur Avatar von olympiablau
    Registriert seit
    03.03.2010
    Ort
    Magdeburg
    Beiträge
    3.545

    Standard

    Also das nenn ich mal eine wohnlich eingerichtete Garage.

    Zeig doch mal von der Seite bitte.
    Liegt des Bauern Uhr im Mist, weiß er nicht, wie spät es ist.

  7. #7
    Tankentroster Avatar von Mr.Zoidberg
    Registriert seit
    10.04.2010
    Ort
    Ostwestfalen
    Beiträge
    109

    Standard

    Auf dem zweiten Bild sieht sieht es aus als wäre nicht das Rad schief sondern das Schutzblech!
    Auf dem ersten wiederrum genau anders Mach mal noch ein Bild von etwas weiter weg

    Grüße
    Der Laie staunt, der Fachmann wundert sich.

  8. #8
    Museumsdirektor Avatar von Airhead
    Registriert seit
    13.10.2003
    Ort
    zwischen Apfelbäumen
    Beiträge
    5.049

    Standard

    Vergiss das Schutzblech.
    Für mich sieht das i.O. aus. Wobei die Bilder wenig aussage kräftig sind.

    Du kannst auch das Schutzblech abbauen und prüf ob das Rad mittig zwischen der Gabel sitzt.
    Du solltest auch prüfen ob die Gabel nicht verzogen eingebaut ist. Dazu gibs nen Fred im Best of Nest.
    Spannungsfrei einbauen bzw. prüfen.
    Wer schneller schraubt steht länger in der Werkstatt.

  9. #9
    Flugschüler Avatar von Rusty_im_tiefflug
    Registriert seit
    12.07.2010
    Ort
    leipzig
    Beiträge
    458

    Standard

    also die sache ist ganz klar!

    simson spur schief.jpg
    die achse ist hier unten (roter pfeil) an der telegabel geklemmt mit einer 8ter schraube. die musst du lösen und dann muss die gabel weiter nach links (rote linie) so das die achse dann auch weiter raus guckt. dann kannst du die klemmung wieder anziehen.

    desweiteren ist dein schutzblech schief wie ne urwaldgurke! also darauf verlass dich nicht.

    ich hoffe es klingelt jetzt bei dir?
    http://www.hoodrider.de

  10. #10
    Flugschüler Avatar von Rusty_im_tiefflug
    Registriert seit
    12.07.2010
    Ort
    leipzig
    Beiträge
    458

    Standard

    schau mal hier und hier, so weit steht die achse normal raus...

    so schauts aus.jpgoder so.jpg
    http://www.hoodrider.de

  11. #11
    Super-Moderator Urgestein Avatar von Zschopower
    Registriert seit
    04.06.2006
    Ort
    Ilsede-Oberg
    Beiträge
    16.251

    Standard

    Beim Einbau der Telegabel dürfen die Klemmschauben an der Gabelbrücke, unten für die Achse, sowie das Schutzblech zunächst noch nicht festgezogen werden. Wenn alles zusammengebaut ist, muss man die Mopete abbocken und ein paar Mal vorne kräftig einfedern, damit sich eventuelle Verspannungen lösen können.

    Peter

  12. #12
    Zündkerzenwechsler
    Registriert seit
    27.06.2009
    Ort
    Peine
    Beiträge
    49

    Standard

    die achse ist hier unten (roter pfeil) an der telegabel geklemmt mit einer 8ter schraube. die musst du lösen und dann muss die gabel weiter nach links (rote linie) so das die achse dann auch weiter raus guckt. dann kannst du die klemmung wieder anziehen.
    hm das hab ich auch schonmal versucht , dabei verklemmt man sich aber nur die ganze gabel die sich dadurch nicht mehr einfedern lässt.

    ich hab jetzt mal die abstände von der gabel zum rad gemessen , aus fahrersicht fehlt auf der rechten seite ein halber cm.

    wenn ich die gabel spannungsfrei einbaue ?! lautet doch die reihenfolge : gabelbrücke "oben", klemmschraube an gabelbrücke , vorderrad, schutzblech oder ?

    und ein paar bilder gibts auch nochmal .

    Gruß, Flo
    Angehängte Grafiken

  13. #13
    Super-Moderator Urgestein Avatar von Zschopower
    Registriert seit
    04.06.2006
    Ort
    Ilsede-Oberg
    Beiträge
    16.251

    Standard

    Miss doch einfach mal die Mittenabstände:
    - an der oberen Gabelbrücke
    - an der unteren Gabelbrücke
    - in Höhe der Schutzblechbefestigung
    - in Achshöhe
    Da wirst Du feststellen, dass Du etwas gewaltig schief eingebaut hast. Vielleicht ist auch die Telegabel verbogen?

    Peter

  14. #14

    Registriert seit
    06.09.2010
    Ort
    Paulinenaue
    Beiträge
    4

    Standard

    Hallo zusammen,

    gibt es schon eine Lösung des Problems? Habe das gleich Problem bei meiner S51.

    Gruß Epse

+ Antworten

Ähnliche Themen

  1. Hintere Achse zu weit rechts?????
    Von deichschwalbe im Forum Technik und Simson
    Antworten: 21
    Letzter Beitrag: 30.09.2006, 20:15
  2. Probleme mit radstand!!!!
    Von Habicht_Ete im Forum Technik und Simson
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 11.06.2004, 18:08

Berechtigungen

  • Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
  • Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.