+ Antworten
Seite 2 von 3 ErsteErste 1 2 3 LetzteLetzte
Ergebnis 17 bis 32 von 34

Thema: Das Rätzelraten geht weiter: Kupplung und Leistungseinbrüche


  1. #17
    Flugschüler Avatar von Acranius
    Registriert seit
    19.08.2011
    Ort
    England
    Beiträge
    445

    Standard

    Wie sähe denn ein eventueler Verschleiß aus - an welchen Stellen an den Reibscheiben zeigt sich dieser?

  2. #18
    Museumsdirektor Avatar von Kai71
    Registriert seit
    28.03.2014
    Ort
    Bardowick
    Beiträge
    6.815

    Standard

    Im Kupplungspaket/Korb liegen immer Reibscheibe-Kupplungsscheibe-Reibscheibe-Kupplungsscheibe- u.s.w.
    Die Kupplungsscheibe ist aus Metall, heisst die nutzt sich nicht so schnell ab wie die Reibscheibe.
    Der Verschleiß manifestiert sich durch Abrieb und entsteht da wo die Scheiben Kontakt haben.
    Das ist nahezu die gesamte Fläche der Reibscheiben und die entsprechend gleiche Fläche auf der Metall-Kupplungsscheibe.
    Ich bin nicht perfekt, aber ich arbeite dran.. ;)

  3. #19
    Flugschüler Avatar von Acranius
    Registriert seit
    19.08.2011
    Ort
    England
    Beiträge
    445

    Standard

    Ok - ich habe jetzt den Benzinschlauch ersetzt - also jetzt OHNE Filter. Das problem ist wieder aufgetaucht aber dieses mal war es etwas anders... Sie verlor langsam an Kraft bis sie nur noch langsam vor sich hingejuckelt hat; dann ging sie an der Ampel aus. Einmal angekickt und sie ging wieder

  4. #20
    Flugschüler Avatar von Acranius
    Registriert seit
    19.08.2011
    Ort
    England
    Beiträge
    445

    Standard

    Hat denn keiner eine Ahnung, woran das liegen kann o.O ???

  5. #21
    Glühbirnenwechsler Avatar von Andy1212
    Registriert seit
    23.09.2014
    Ort
    am Hörselberg
    Beiträge
    67

    Standard

    Hallo


    Kommt genug Benzin. Ist der Vergaser auch richtig eingestellt. Und überprüfe auch mal das Schwimmernadelventil. Kann ja sein da da was vor der Düse hängt und den Benzinfluss beeinträchtigt.


    MfG Andy

  6. #22
    Flugschüler Avatar von Acranius
    Registriert seit
    19.08.2011
    Ort
    England
    Beiträge
    445

    Standard

    Ich hab schon den ganzen Vergaser gereinigt, sogar das Schwimmernadelventil auseinendergenommen, weil ich dachte, dass da evtl. Dreck rein ist und diese versopft haben könnte... nichts
    Schwimmer sind eingestellt die Vergserschrauben von Außen habe ich seit einem viertel jahr nicht mehr angefasst, vondaher sollten die eigentlich nicht Schuld sein.
    Schwimmer sind auch dicht und eingestellt.
    Der Benzinfluss ist sehr gut, jetzt ohne Leitungsfilter sogar noch besser - Hab auch keinen Rost im Tank etc - der ist neu ...

    ich hatte das mal vor gut einem Jahr - da war noch der alte Tank drin - der war rostig und ich musste den vergaser am ende echt alle 5km reinigen um weiterzufahren...
    Was mich so irritiert ist die Tatsache, dass sie, wenn sie ausgeht innerhalb von spätestens 2 Minuten sthen; meißt sogar sofort, wieder angeht und dann normal läuft ... Das macht doch keinen Sinn - Ich kann diesem Verhalten keines der mir bekannten Probleme zuordnen ...

  7. #23
    Glühbirnenwechsler Avatar von Andy1212
    Registriert seit
    23.09.2014
    Ort
    am Hörselberg
    Beiträge
    67

    Standard

    Hallo

    Ja so ist das eben mit den Oldtimer. Das ist wie bei mir Zündung komplett, Wellendichtringe, Vergaser und Dichtung+ Düsen Neu. Und trotzdem finde ich den Fehler nicht. Jetzt kommt mal ein neuer Vergaser dran mal sehen ob das was bringt. Wenn das nichts bringt Hänger und ab nach Suhl in die Werkstatt. Sind zum Glück keine 100km.


    MfG Andy

  8. #24
    Flugschüler Avatar von Acranius
    Registriert seit
    19.08.2011
    Ort
    England
    Beiträge
    445

    Standard

    Wir reden doch hier nicht von Teufelswerk... es muss doch für jedes Problem einen Verursacher und eine Lösung geben... Das einzige was oldtimer bedeutet ist in meinen Augen neben Charakter und Qualität im Negativen Sinne natürlich eine höhere Abnutztung und evtl. das über die Jahre Abhandenkommen von Teilen, wie z.B. bei mir die Kupplungsfeder...

    Mir kann doch keiner Sagen, dass in dem kleinen Schwalbenmotor soviel hexenkunst Platz findet, dass sich dafür keine Lösung findet UND um das mal klarzustellen - Suhl ist von mir mehr als eine ganze Ecke weg - also muss ich das selber machen mit eurer Hilfe bestenfalls

  9. #25
    Glühbirnenwechsler Avatar von Andy1212
    Registriert seit
    23.09.2014
    Ort
    am Hörselberg
    Beiträge
    67

    Standard

    Hallo

    " Sie verlor langsam an Kraft bis sie nur noch langsam vor sich hingejuckelt hat; dann ging sie an der Ampel aus. Einmal angekickt und sie ging wieder"

    Hört sich aber trotzdem nach Vergaserproblem an.
    Und klar ist das Simson kein Teufelswerk aber eh ich jetzt noch noch mehr Teile auf Verdacht wechsel Werkstatt.


    MfG Andy

  10. #26
    Super-Moderator Urgestein Avatar von Zschopower
    Registriert seit
    04.06.2006
    Ort
    Ilsede-Oberg
    Beiträge
    16.248

    Standard

    Zum Thema Rätzel fällt mit die Kertze ein, der ich im Wiki einen eigenen Beitrag spendiert hatte:
    Kertze

    Peter

  11. #27
    Glühbirnenwechsler Avatar von Andy1212
    Registriert seit
    23.09.2014
    Ort
    am Hörselberg
    Beiträge
    67

    Standard

    Zitat Zitat von Zschopower Beitrag anzeigen
    Zum Thema Rätzel fällt mit die Kertze ein, der ich im Wiki einen eigenen Beitrag spendiert hatte:
    Kertze

    Peter

    Hallo


    Wünschte es wäre so leicht bei mir. 3*Kerze, Kabel, Stecker komplett Zündung alles Neu.




    MfG Andy

  12. #28
    Glühbirnenwechsler Avatar von Lamima
    Registriert seit
    22.09.2012
    Ort
    Mainz
    Beiträge
    69

    Standard

    Zitat Zitat von Acranius Beitrag anzeigen
    ... Sie verlor langsam an Kraft bis sie nur noch langsam vor sich hingejuckelt hat; dann ging sie an der Ampel aus. Einmal angekickt und sie ging wieder
    Hast du schon das viel beschriehene Loch im Tankdeckel geprüft? Wenn das zu ist bildet sich im Tank oberhalb vom Sprit ein Unterdruck und dann kommt unten nichts mehr raus...

  13. #29
    Museumsdirektor Avatar von Kai71
    Registriert seit
    28.03.2014
    Ort
    Bardowick
    Beiträge
    6.815

    Standard

    @Andy1212
    Peters Beitrag ist lustig. ..Spatzensitzplatz..
    Deinen versteh ich nicht. Wo ist der Zusammenhang?

    @Acranius
    Die Fehlerbeschreibung "geht aus, aber gleich wieder an" lässt eine Flocke im Vergaser vermuten.
    Die schwimmt da schön entspannt in der Wanne rum. Wenn dann der Motor läuft, entsteht an der Düse ein Sog und die Flocke ziehts dahin.
    Jetzt gehts Schlag auf Schlag: Düse zu = Motor aus = Sogwirkung weg = Flocke fällt runter = Düse frei = Motor läuft und wieder von vorn.

    Was ich sagen will, den Vergaser kann man nicht zu oft reinigen.

    LG Kai d:)
    Ich bin nicht perfekt, aber ich arbeite dran.. ;)

  14. #30
    Super-Moderator Urgestein Avatar von Zschopower
    Registriert seit
    04.06.2006
    Ort
    Ilsede-Oberg
    Beiträge
    16.248

    Standard

    Zitat Zitat von Kai71 Beitrag anzeigen
    Was ich sagen will, den Vergaser kann man nicht zu oft reinigen.
    Du sprichst mir aus dem Herzen!
    ich würde diesen Satz von Dir aber gerne ergänzen:

    ...bis man endlich kapiert hat, dass man vorher auch den Sprit, den Tank und den Benzinhahn gereinigt haben muss!

    Peter

  15. #31
    Glühbirnenwechsler Avatar von Andy1212
    Registriert seit
    23.09.2014
    Ort
    am Hörselberg
    Beiträge
    67

    Standard

    Hallo


    Aber keine Schneeflocke. Und mein Beitrag soll ja auch nicht Lustig eher so nach Verzweiflung, Ohnmacht und Hilflosigkeit sein.




    MfG Andy

  16. #32
    Museumsdirektor Avatar von Kai71
    Registriert seit
    28.03.2014
    Ort
    Bardowick
    Beiträge
    6.815

    Standard

    Zitat Zitat von Andy1212 Beitrag anzeigen
    Hallo

    Aber keine Schneeflocke. Und mein Beitrag soll ja auch nicht Lustig eher so nach Verzweiflung, Ohnmacht und Hilflosigkeit sein.

    MfG Andy
    Also ein kleiner Exkurs ans große Theater!?
    So wie "Ja ja, Komödie und Drama gehen unzertrennlich Hand in Hand".

    Ach so ..und.. ..ehm.. nicht den gelben Schnee essen.

    LG Kai d:)

    PS
    @Zschopower
    Bitte gerne. Danke. Dito.
    Ich bin nicht perfekt, aber ich arbeite dran.. ;)

+ Antworten
Seite 2 von 3 ErsteErste 1 2 3 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Motor überholt und wie jetzt weiter.. Kupplung oder Schaltung?
    Von RonnySR50 im Forum Technik und Simson
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 12.05.2014, 10:16
  2. Die GEschichte geht weiter
    Von galatisa im Forum Technik und Simson
    Antworten: 16
    Letzter Beitrag: 27.05.2006, 22:23
  3. Schwalbe hat Leistungseinbrüche
    Von Hanno im Forum Technik und Simson
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 25.05.2005, 17:40

Berechtigungen

  • Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
  • Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.