+ Antworten
Seite 2 von 2 ErsteErste 1 2
Ergebnis 17 bis 26 von 26

Thema: Rahmenreparatur (Sitzbankschloss und Fahrgestellnummer) ???


  1. #17
    Chefkonstrukteur
    Registriert seit
    17.07.2009
    Ort
    Delitzsch
    Beiträge
    3.574
    Blog-Einträge
    3

    Standard

    Zitat Zitat von Aaaaalex Beitrag anzeigen
    Oder kann ich das Forum nur einfach nicht bedienen?
    Das würd ich mal sagen, ja. Oben im Eingabebreich hast du zwischen "Link einfügen" und "Video einfügen" den button "Bild einfügen". Wenn man da drauf klickt öffnet sich ein fenster wo du entweder bilder von deinem Computer hochladen kannst, oder von einer URL.

    Zum Thema:
    Ich hab fest gestellt das bei mir scheinbar die Rahmennummer auch schlecht eingeschlagen ist, dH der obere bereich der Zahlen ist "ins Leere geschlagen". Eine 6 sieht aus wie ein o und bei der 7 fehlt der balken oben usw. aber da das nicht durch Sandstrahlen o.ä. passiert ist, sondern ab Werk so gemacht wurde bin ich mir nicht sicher ob da Aktion erforderlich ist!?
    R.I.P. Ronny, nur die Besten sterben jung!

  2. #18
    Tankentroster
    Registriert seit
    29.01.2007
    Ort
    Wettringen
    Beiträge
    129

    Standard

    Aaaah, mit Firefox hat's geklappt. Danke. Ich bin mir nicht sicher, aber ich denke nicht dass es von nöten ist. Andererseits sollte die Rahmennummer ja schon deutlich lesbar sein.. Aber eine originale Rahmennummer, deren Lesbarkeit sich nicht verschlechtert hat neu einzuschlagen ist meiner Ansicht nach doch ein bisschen zu viel des Guten. Aber prinzipiell, wenn du es möchtest, gehts. Wenn du es in Erwägung ziehst würde ich die Rahmennummer mal dem TÜV oder der Polizei zeigen..

  3. #19
    Flugschüler
    Registriert seit
    30.01.2009
    Ort
    Neu Zauche bei Lübben im Spreewald
    Beiträge
    496

    Standard

    M.W. müsste die Neueinschlagung der FIN nun in den Papieren mit den Satz:
    "Fahrgestellnummer auf Weisung des SVA ... neueingeschalgen Alte FIN durchkreuzt. Neue FIN mit Rundstempel und Ort angeben" ergänzt werden.

    So war es beim Qek bei uns jedenfalls. Was dann auch die Entwertung der BE der DDR zur Folge hätte.
    Du würdest dann von deinem Lkr. eine neues weiße ABE im Format der ZB I bekommen.

    Denn auch so könnte man die bei einer Kontrolle noch immer schräg anmachen.

  4. #20
    Tankentroster
    Registriert seit
    29.01.2007
    Ort
    Wettringen
    Beiträge
    129

    Standard

    Da hast du im Grunde recht. Aber der TÜV-Ingenieur sagte, dass es bei Kleinkrafträdern vollkommen ausreicht wenn ich die TÜV Papiere wenigstens als Kopie immer dabei habe, wenn ich mit der Schwalbe unterwegs bin.

  5. #21
    Flugschüler
    Registriert seit
    30.01.2009
    Ort
    Neu Zauche bei Lübben im Spreewald
    Beiträge
    496

    Standard

    Du hast doch jetzt die Abnahme vom TÜV mit allen Papieren dazu?
    Was hindert dich nun darin die BE entwerten zulassen und dir eine neue mit dem Text: ... ausstellen zulassen.
    Kostet doch auch nur 'nen Zehner.

  6. #22
    Tankentroster
    Registriert seit
    29.01.2007
    Ort
    Wettringen
    Beiträge
    129

    Standard

    Hm. DDR-Papiere entwerten zu lassen... das heißt bestimmt, dass ich die nicht wieder mit nach hause nehmen kann um sie übers bett zu hängen oder?

  7. #23
    Flugschüler
    Registriert seit
    30.01.2009
    Ort
    Neu Zauche bei Lübben im Spreewald
    Beiträge
    496

    Standard

    Nein heißt es nicht. Die Papiere bleiben dein Eigentum.
    So ist es zumindestens in den Brandenburger Zulassungsstellen.
    Ggf. must du halt - ich glaube es aber nicht - etwas Druck machen.
    Entwerten heißt: Entweder "Stempel mit Kreis Wappen und der Aufschrift: Ungültig" oder es wird die rechte untere Ecke abgeschnitten.

  8. #24
    Tankentroster
    Registriert seit
    29.01.2007
    Ort
    Wettringen
    Beiträge
    129

    Standard

    Und du sagst, es kostet nur einen Zehner? Ich glaube dann mache ich das auch mal demnächst..

  9. #25
    Flugschüler
    Registriert seit
    30.01.2009
    Ort
    Neu Zauche bei Lübben im Spreewald
    Beiträge
    496

    Standard

    Edit: Habe grade mal nachgeguckt was die Eintragung mit unterem Satz gekostet hat.
    Es waren: 15,20 € für eine "techn. Änderung" incl. neuer Papiere selbstverständlich.
    Das sollte dir aber deine Simme wert sein.
    Denn dann haste nie wieder Probleme und das Ostdokument kannste im guten Zustand archivieren.

  10. #26
    Flugschüler
    Registriert seit
    30.01.2009
    Ort
    Neu Zauche bei Lübben im Spreewald
    Beiträge
    496

    Standard

    Die ABE würde dann in etwa wie die von meiner 125er MZ-B aussehen.
    Nur das du halt kein KZ zugeteilt bekommst.

    Im Feld sonstiges würde zu den Felgen dann noch folgendes stehen (habe grade mal die Qek Papiere zur Hand genommen):

    Zu E: FIN a. Anweisung Straßenverkehrsamt Oranienburg v. 16.08.2010 neu eingeschlagen, Ort: Zugdeichsel vo.;begrenzt m. Rundstempel TP28;alte FIN durchkreuzt
    Angehängte Grafiken
    • Dateityp: jpg ABE.jpg (31,8 KB, 21x aufgerufen)

+ Antworten
Seite 2 von 2 ErsteErste 1 2

Ähnliche Themen

  1. Sitzbankschloss
    Von Alex112 im Forum Technik und Simson
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 15.09.2010, 13:26
  2. Nach Rahmenreparatur keinen Zündfunken mehr
    Von Simmi-Heizer im Forum Technik und Simson
    Antworten: 13
    Letzter Beitrag: 31.08.2009, 12:13

Berechtigungen

  • Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
  • Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.